Freitag, 9. Oktober 2015

Friday - Flowerday # 41/15

bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.












































Auch im Hause K. beginnt die Zeit des "Homing",
aber nicht, weil das die Trendforscher gerade propagieren -
wir richten uns einfach nach der Jahreszeit!































Astern gehören unbedingt zu dieser Zeit,
besonders wenn sie so schön changierend sind.

























Die verrückten Gerbera bilden einen spannenden Gegensatz,
fand ich.

























Die Bergenienblätter gefallen mir immer,
 herbstlich überhaucht sind sie aber besonders schön.


Und zum Schluss wieder ein Gesamteindruck:



Ich gehe jetzt Tee trinken & genieße die Florentiner. Habt es ebenfalls fein!

Kommentare:

  1. Mal wieder ein tolles Stilleben, und dazu wandelbar, denn ohne Kerze gar nicht so herbstlich.
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. So schön. Nie und nimmer hätte ich das für eine Gerbera gehalten. Gerbera mag ich doch nicht und dieses Blümchen finde ich sehr spannend. Und ganz besonders mag ich die Blätter, Wie du die arrangiert hast, zusammen mit der Färbung, sieht das wirklich spitze aus.
    Du hast Florentiner? Ich komme!!!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Und ich habe mich schon gefragt, was das für Kekse im Glas sein könnten. Florentiner also? In Maßen, sozusagen ;). Sehr niedlich! Hier herrscht immer noch das Chaos auf dem Tisch. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz feine, sündhaft teure Florentiner von "Törtchen, Törtchen", die wir uns gegönnt haben bei dem Schmuddelwetter & stress, den wir gerade wieder haben.
      Dir frohes Schaffen!

      Löschen
  4. Hallo liebe Astrid,
    wunderbar gemütlich sieht Dein heutiges Arrangement aus. Ich mag Astern und auch Gerbera und das warme Kerzenlicht und Kekse, die zum Plausch einladen. Zauberhaft !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Immer wieder eine Augenweide, Deine Arrangements ...

    Mein Friday Flowerday bestand im Abräumen des Balkons und Blumentöpfe säubern ...

    Iss einen Florentiner für mich mit - ganz liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schon gestern Nachmittag passiert...
      Frohes Schaffen!

      Löschen
    2. Danke schön! Vielleicht sollten wir uns mal bei Törtchen, Törtchen zum Florentiner essen treffen? ...

      Löschen
  6. Liebe Astrid,
    eine schöne Zusammenstellung und die Kerze macht es so gemütlich, das Wetter verlangt aber auch regelrecht nach Kerzenschein.
    Hab einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astritt,
    ich habe gerade ein wenig Schwierigkeiten mit den Augen, habe Kekse gelesen, klar aber anders ausgesprochen und wußte doch tatsächlich nicht, was das ist. Lesen ohne Brille geht halt schwer.
    Dein Arragement gefällt mir gut und ich hoffe solche Blümchen am Sonntag beim Gang auf dem Mörike Pfad in Cleversulzbach, da bin ich aufgewachsen, erwischen zu können.

    Mit lieben Grüßen und einem schönen Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. So schön, liebe Astrid!!
    Ich wünsche Dir ein schönes WE!
    ANi

    AntwortenLöschen
  9. ...verrückte Gerbera ;-)...wie schön, liebe Astrid,
    auch wenn ich sie als solche gar nicht erkannt habe...das Wetter lockt auch heute wieder nicht raus sondern zum Drinnen warm gemütlich machen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Gebürstete Gerbera mit Astenrfarbrad - schön! Da würde ich doch gern bei den feinen Florentinern naschen gehen... "Homing", da wäre mir ja fast schon wieder ein Trendwort entgangen. Da ich ja so oft mit unseren Amerikanern skype, halte ich mich da zurück. Die kringeln sich dann immer vor Lachen darüber.. Also, machen wir es uns einfach daheim gemütlich, wenn es draußen fies wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Florentiner? So klein...? Interessant... bei uns sie sie größer...aber Sachsen ist ja oft ein wenig "größenwahnsinnig"...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. tee würde ich gerne neben deinen herbstschönen trinken - prima idee die blätter der bergenia zuzufügen !
    beau week - end !

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön und so gemütlich!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  14. Diese Astern habe ich letztes Jahr in Wien gesehen, sie gefallen mir sooo gut !!! Und die Kombination mit den Gerbera ist einfach perfekt, liebe Astrid :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein gemütliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  15. Die Astern haben eine tolle Farbe! Mir gefällt dein Stilleben richtig gut liebe Astrid! ♥ Allerdings stehen die Kekse ja jetzt nicht mehr...lach
    Hab ein tolles Weekend und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Deine "verrückte" Gerbera ist der Hit, die würde mir auch gefallen, ich trinke gerade Tee, schade dass Deine Kekse schon Geschichte sind....
    Deinen Post über Regine Hildebrandt habe ich gestern auf dem Handy gelesen, sie war eine Frau, die mich auch sehr beeindruckt hat, war ganz baff, dass sie schon so lange verstorben ist - wie die Zeit doch vergeht.
    herbstliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  17. Astern gehören auf jeden Fall in den Herbst.. wie schön, dass sie so hervorragend zu der Gerbera passen.. die Kekse sind wohl schon aufgefuttert, oder?!! Ein wunderbar heimeliges Arangement! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Oh Astrid, solch seltsam schöne Astern habe ich noch nie gesehen! Und die Gerbera habe ich als solche gar nicht erkannt! Sie sieht aus wie eine Mischung zwischen Dahlie und Seerose :) Ach, und dann die Florentiner! Du bist wirklich eine Frau mit Geschmack - im kulinarischen sowie im dekorativ-botanischen Sinne!
    Ein gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  19. Wieder einmal hast du ein tolles Arrangement gezaubert.
    Die verrückte Gerbera ist ja herrlich. Du hast recht, Astern gehören zum Herbst dazu. Ich habe keine in meinem Strauß!
    Solch kleine Florentiner... die müssen schon was besonderes sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. so, so, homing nennt man das jetzt also...wenn das so wunderhübsch arrangiert wird, wie bei dir, ist mir die wortwahl egal. ich nehm einfach mal das wort "gemütlich" dafür.
    dass mir mal eine gerbera gefallen würde, hätte ich gar nicht gedacht!
    liebe grüße und einen schönen sonntag1
    mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...