Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 - Oktober 2015



Weil ich in den drei Vorjahren immer dokumentiert habe, 
wie unser Straßenbaum im Oktober ausschaut,
darf er auch heute wieder den Einstieg bei den "12 von 12" bilden:





























4 Grad, als ich um 8.45 Uhr endlich aufstehe:
Ein solch karges Frühstück liebe ich!
Beim Aufräumen von Bad & Schlafzimmer hinterher noch einmal ein Blick gen Himmel: Schön!
Laune macht mir heute auch der deutsche Swing der Kriegszeit
( "Am Montag fängt die Woche an", gestern gepostet, hat mich wieder "angefixt" ).





























Gute Laune ist auch nötig - ich habe viel zu erledigen:
Drei Kleider für die Meitli fertig nähen,
alles beim Nachbarn, dem Floristen, bestellen für unsere Blumenwiese - alles für den Freitag-,
einen Post für morgen vorbereiten.
Ein kleiner Plausch mit der Nachbarin gegenüber in ihrem
weinüberwucherten Hof war aber auch noch drin...





























Am frühen Nachmittag habe ich bereits zwei Kleitli fertig, hurra!
Der liebe Herr K. hatte uns was gekocht,
und nach dem Essen stickte ich Sterne auf das Kleid der Jüngsten.
Nun gönne ich mir einen Zitronentee &
schaue, wie dieser Herbsttag anderswo verlaufen ist.
( Mein drittes Kleid schaffe ich hoffentlich anschließend noch... )



Verlinkt mit Caro!
Und weil die heute wieder Geburtstag hat,
gibt es auch noch ein paar Blümchen & Glückwünsche für sie:




Kommentare:

  1. Na, wenn das mal nicht ein produktiver Tag war. Und jaaa, es ist sooo kalt geworden, dass ich heute Handschuhe rausgeholt habe. Grausig... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ihr habt's ja warm... ;-). Hier beginnt die Wollsockenphase... Die Wein berankte Mauer bei der Nachbarin ist ja herrlich. Und das Mittagessen vom Herrn K., hmmmmm. Was sehe ich da..., das Weihnachtsgebäck, an dem auch ich jetzt nicht mehr vorbeigehen kann, Advent hin oder her... lieben Gruß in einen bunten Abend mit Nähmaschine! Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich nur staunen - gleich mehrere Kleider genäht und ich brüte einen ganzen Tag über einem Schnitt. So schöne Kleidchen... Ich finde, du hattest heute auf jeden Fall einen bunten Tag, die Farben ziehen einen gleich an.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich staune auch über die Kleider! Mit Pferden, das käme hier auch gut an. Ähnlich blau war der Himmel bei uns heute auch...

    Sei herzlich gegrüßt von
    Mond

    AntwortenLöschen
  5. Ein angenehmer Tag! Arbeitsam - aber fein.

    AntwortenLöschen
  6. ...was für ein fröhliches Frühstücksbrett, liebe Astrid,
    da startet man gleich pink in den Tag ;-)...drei Kleider an einem Tag? klasse...du wirst aber auch herrlich bekocht...unter der Woche muß ich das immer selbe machen,

    schönen Abend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. gleich drei Kleider! Chapeau!
    und sonst so viel schönes Bunt!
    herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. ... und das letzte Bild ist noch das iTüpfelchen :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Eine superschöne Tagescollage, sehr gelungen und harmonisch :)
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Oh... was hast du vor am Freitag, klingt vielversprechend, liebe Astrid !!!
    Immer, wenn du "12 von 12" postest, denke ich : Mist...schon wieder verpasst ...
    Die Zeit rast und ich komme nicht hinterher ;-)
    Herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  11. ich fass' es nicht! was du alles in einen tag reinkriegst!
    chapeau!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso? Ich muss nicht mehr meine Brötchen verdienen, der Herr K. hat heute den Haushalt geschmissen - Zeit genug, um drei Kleidchen zu nähen. Und im Netz herum gesurft bin ich auch noch.
      LG

      Löschen
  12. Wunderbar gelungen deine Collage und herrlich dein Tag liebe Astrid! Karges Frühstück?Immerhin mit Oragensaft und Ei! ;))
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    die Mädchen werden sich ganz bestimmt freuen.
    das pink-lila Brettchen Pudel-Chauffeur ist der Hammer.
    Klasse wie bei die Arbeitsteilung klappt.
    wünsche euch einen sonnigen Tag
    Judika

    AntwortenLöschen
  14. mal eben drei kleidchen nähen... ich bewundere dich!! der stern ist so toll und die bunte wand der nachbarin auch! auch heute einen schönen tag für dich!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  15. Drei Kleider an einem Tag...es ist mir ein Rätsel...
    Und essen, trnken und anderes tust Du ja auch noch...phänomenal!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschön bunter Tag bei Dir!!
    Da ich nun die Spekulatius bei Dir gesehen habe, kann ich mir vielleicht auch schon mal ein Tütchen gönnen ;-)
    Besonders toll, finde ich das Geburtstagsfoto für Caro!

    Ich finde immer noch nicht richtig in meinen Blogrhythmus zurück und habe somit doch glatt verpasst, meinen Tag in Bildern festzuhalten.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,

    herzlichen Dank für die Glückwünsche zum Hochzeitstag. 34 Jahre ... das ist ein Glück, trotz der allfälligen Durststrecken und Tsunamis. Eine wunderschöne Collage: Alles an einem Tag? Wie bunt das Leben sein kann. Manchmal freue ich mich dann auf den "Ruhestand", aber das dauert noch. Ich bin übrigens im nächsten März (Tagung...) in Köln und habe zumindest einen Nachmittag "frei". Hättest Du Lust und Zeit? Falls es nicht doch vorher irgendwann in München klappt (die Einladung steht noch, da sind z.B. diese Herbstferien...)
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Wenn das Blumenfoto mal nicht beim Rosinski entstanden ist...

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...