Dienstag, 22. September 2015

Aus meiner Nähwerkstatt 2







In der letzten Woche konnte ich Einiges von meiner "To-Sew-Liste" streichen, zum Beispiel ein Täschchen für die Freundin & Nachbarin der Tochter, die immer als "Erste Hilfe" einspringt, wenn Not an der Frau ist ( Schnittmuster "Lieselotte Hoppenstedt" sowie "Notfall- Taschli" von hier ). Habe ich gerne gemacht, liebe Eva!


Und noch einmal ein paar Leggings in Blau - Grau - Tönen, die jetzt bei frischeren Temperaturen täglich gebraucht werden ( und auch zum Schlafen gerne angezogen werden ). Der Schnitt: "Yara" von CZM, den ich immer noch in Größe 98/104 ( bei Größe 110 ) und ohne Nahtzugaben nähe.

Jetzt steht nur noch ein Punkt auf der Liste. Und dann kann ich machen, was ich will ( na ja )!
Verlinkt mit Creadienstag und Handmadeontuesday



Kommentare:

  1. ... machen was ich will! The 4 magic words! :-)
    Schickes Täschchen!!!

    AntwortenLöschen
  2. wie nett deinen bekanntenkreis zu beschenken mit wunderschönes selbstgenähtes; heute nachmittag für mich nähkurs, heute sind knopflöcher exakt mit nähmaschine zu machen .... man lernt nie aus ;)

    AntwortenLöschen
  3. schön und praktisch zugleich sind die Täschchen. Wie gut wenn gleich jemand da ist um einzuspringen bei Notfällen.Hat auch nicht jeder. Ich wünsche Dir eine sonnige Woche. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Ui, die Stoffe sind allesamt hübsch, die daraus entstandenen Werke aber auch!
    Ich will auch machen was ich will, jetzt sofort. Meine Liste ist allerdings noch bei weitem nicht abgearbeitet...

    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Täschchen! Und dann in diesem Blau. Der untere ist - glaube ich- von Hamburger Liebe. Jedenfalls würde er dem Namen alle Ehre machen.
    "Machen, was ich will!
    Genau.
    Ich geh`mal Stoff für meine Jacke suchen....

    Hab einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder so ein schönes Täschchen, Astrid. Am Herbstmarkt gab es auch einige davon und während ich daran vorbeiging, habe ich mit großer Freude an meins (deins) Zuhause gedacht!
    Die Stoffe von den Leggings finde ich auch klasse, vor allem die beiden oberen. Solche tollen Sachen (Stoffe) bekommt man ja leider gar nicht "fertig" zu kaufen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Astrid,

    du bist aber eine gute "Listenabarbeiterin". Und der letzte Satz ist super: Und dann kann ich machen, was ich will.
    Dann mach es auch!!!

    LG Klara

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Das sieht total klasse aus....mir fällt ein, ich habe auch noch soooo bissi was auf meiner To-Do-Liste....hüstel....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen super schön aus...
    Meine To-Do-Liste schrumpft einfach mal gar nicht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. ... so, so, erst dann kannst du machen was du willst - ich sehe es direkt vor mir :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Die von Dir vorgestellten Schnitte sind immer wieder toll. Ja, an Leggings sollte ich mich nun auch begeben (wurden gestern per Skype in Auftrag gegeben, da das Lockenkind Yoga im Kindergarten macht....). Irgendwann muss ich dann eh mit den Auftragsarbeiten aufhören - dann ist nämlich die Überseekiste einfach voll. Bis dahin hole ich mir meine Inspiration bei Dir :-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Täschchen, noch besser finde ich aber deine Fotos.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  13. Alles so schön mit den blauen Farben, liebe Astrid, gerade auch eine meiner Favouriten in der Kleiderwahl beim täglichen aussuchen:-)
    Die Stretchstoffe sind wieder wunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. ...das ist so schön, liebe Astrid,
    wie du dich bei vielen Menschen mit deinen tollen Täschchen bedankst oder ihnen einfach eine Freude machst...das ist auch wieder sehr schön...und weil du so toll und kreativ nähen kannst wird deine Liste wohl nicht lange leer bleiben...

    dir einen schönen Abend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. wow, die blauen leggingstoffe sind unheimlich schön. ich hab noch nie welche genäht, aber gerade wirklich lust, es mal auszuprobieren. (wobei ich meine einzige abnehmerin bin, sie eigentlich nicht wirklich in dem sinne BRAUCHE und eigentlich das füchslein endlich wieder einmal langarmshirts bräuchte ... jaja, so ist das mit den dingen, die zu tun sind.)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    was dir so scheinbar immer nebenbei von der Nähmaschine springt, ist unglaublich.
    Für mich wäre das ein Monatsprojekt.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt sitze ich an so einem Täschchen maximal eine Stunde. Richtig Arbeit ist so ein Great-Women-Post. Heute habe ich fast 6 Stunden an einem gesessen...
      LG

      Löschen
  17. Jetzt hab ich auch noch die kleinen Täschchen entdeckt, liebe Astrid. Super schön in dem Blau. Für mich wäre das wieder mit tagelanger Planung verbunden -bei dir hüpft das einfach so von der Nähmaschine. Toll!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  18. Oh, alles in Blau, wie schön! Die Stoffe der Täschchen hast du wunderschön kombiniert! ♥

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...