Samstag, 12. September 2015

12 von 12 - September 2015






























Um 8.45 Uhr treiben mich die Kirchenglocken aus dem Bett & 
ich begrüße den Tag vom Badezimmer aus: 13 Grad. 
Die Gleditschie vor dem Fenster sieht sehr viel grüner aus als vor einem Jahr!
Was gleich bleibt: Das liebevolle Frühstück des Herrn K.!
Anschließend ausgiebige Lektüre verschiedenster Medien.





























Dann ruft die Hausarbeit: Betten machen, Bad putzen, Blumen gießen.
Beim Nachbarn erstehe ich einen Bund Lilien für den Eingangsbereich.
Dann bestücke ich ein Nähköfferchen für das Patenkind meiner Nachbarin gegenüber,
bringe es ihr vorbei & lasse mich anschließend von Ella frisieren,
denn morgen gibt es ja ein Familienfest.





























Überraschung im Briefkasten:
eine Extra - Sommerpost von Elke/federpinselschere.
Vielen Dank!

Ich war schon lange nicht mehr "en d'r Sity" ( hier zum letzten Mal )...
Also überrede ich den Herrn K. zu einem Stadtbummel.
( Ich hab ja auch noch seit Weihnachten einen Gutschein... )
Zum Abschluss einen Kapuziner im Café Eigl,
unserem Standardcafé der Siebziger Jahre.

Bei Caro kann jeder verfolgen, wie es heute anderswo zuging.








Kommentare:

  1. ui, jaaaa... das nenn ich ausschlafen :)
    herrlich! Noch besser gefällt mir allerdings das Frühstück. Weiches Ei... hatten wir schon lange nicht mehr. Das werd ich morgen machen!
    Morgen auf jeden Fall ein gemütliches Familienfest!
    liebe Grüsse,
    tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ach, so ein richtig gemütlicher Samstag! Hoffentlich hast Du ihn nach Herzen genossen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Bis auf die 13 Grad klingt alles recht gemütlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ja nur am Morgen so. Später waren es 24 Grad.
      GLG

      Löschen
  4. die Lilien vor der blauen Wand sind wunderschön und Euer Fest wird es morgen hoffentlich auch!
    herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. ...schaut nach einem schönen und entspannten Tag aus, liebe Astrid,
    guten Abend dir noch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    das hört sich nach einem schönen Tag an und ein Bummel durch die Läden in Köln macht doch immer Spaß.
    Hast Du Deinen Gutschein eingelöst?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hab ich nicht. Nach zwei Läden hatte ich genug. Ich bin einfach keine Shopperin mehr.
      Dir auch einen schönen Abend & Sonntag!

      Löschen
  7. Nicht schlecht, wenn der Tag mit Frühstück im Bett anfängt (dass frau sich nicht selber machen muss). Ich hoffe, du hast den Kapuziner genossen (was auch immer das ist...) LG mila

    AntwortenLöschen
  8. So ein süßes Federpinselschere-Kärtchen habe ich auch bekommen und mich sehr gefreut. Mal richtig schön Kaffee trinken "draußen" möchte ich ja auch mal wieder. Bald, wenn es in die Herbstferien geht. Einen wunderbaren Sonntag morgen, mit Sonne hoffentlich. Hier war es so schön heute. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ein Friseurbesuch, wie herrlich! Ich liebe es, zum Friseur zu gehen.
    Und dann den Shoppingtag im Lieblingscafe ausklingen lassen, eine feine Idee.
    Hab' einen ebsénso entspannten Sonntag ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es WAR mal das Lieblingscafé. Waren schon ewig nicht mehr dort...
      GLG

      Löschen
  10. Klingt nach einem schönen Stadttag. Manchmal vermisse ich Stadtbummeln hier draußen auf dem Dorf. Aber man kann eben nicht alles haben.
    Sag, was sind das für seltsame, gelochte Scheiben in dem Nähköfferchen? Was macht man damit? Ich habe soetwas noch nie gesehen.
    Liebe Astrid, ich schaffe es im Moment nicht regelmäßig zu kommentieren. Aber sei versichert, ich versuche wenigstens, den einen oder anderen Post früh schnell zu überfliegen.
    Daher möchte ich Dir auch noch nachträglich mein Beileid ausdrücken. Ich weiß, das klingt so banal. Aber ich weiß nicht, was ich Dir sonst schreiben soll, das Dich trösten könnte.
    Ich bin bei solchen Dingen schrecklich hilflos und dumm.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. das nähköfferchen ist ja allerliebst! und auch sonst scheint dein tag abwechslungsreich und entspannt gewesen zu sein.
    ich wünsche dir morgen ein schönes fest!
    ❤️ monika

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein beschaulicher Samstag, liebe Astrid! Es macht einfach Freude, Dich zu begleiten, so viele bezaubernde Dinge umgeben Dich. Ich hoffe, sie schenken Dir auch ein Lächeln! Das Nähköfferchen ist allerliebst! Wie lieb von Dir es für das Nachbarskind zusammenzustellen ;)) Habt einen feinen Sonntag, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt nach einem gemütlichen Samstag.
    Das mit der Shoppingmüdigkeit kommt mir sehr bekannt vor. Spart aber Geld und Nerven.
    Hab ein schönes Fest heute!
    Suse

    AntwortenLöschen
  14. Klingt nach einem richtig guten Tag.
    Ich wünsche dir heute ein schönes Familienfest.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde ja gern mal so eine "Ich-gehe-mit-Frau-Kitchi-ins-Café-Woche" buchen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. ein wunderbarer samstag !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  17. liebe Astrid,
    ein schöner Tag!
    Ausschlafen, Friseur, Shoppen, herrlich!
    Solche Tage muß man einfach nur genießen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. "ellas flotte schere" hat dich bestimmt wunderhübsch gemacht. ich finde diesen namen zu schön!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...