Mittwoch, 15. Juli 2015

Sommerpost 15, die erste



Auch diesen Sommer habe ich mich zur Teilnahme an der Sommerpost entschieden, die in diesem Jahr bei Susanne/ Frau Nahtlust zu Gast ist.

Heute hatte ich schon meine erste schöne handgemachte Karte im Kasten von Dani/danamas world:




Von Sommerfrüchten, vor allem Beerenfrüchten, kann ich nicht genug bekommen. Und von so liebevoll angefertigten Botschaften auch nicht. Danke!



Kommentare:

  1. Die Karte ist wirklich herzallerliebst! Ich mag Bunstiftzeichnungen so gerne. Und deine Frühstück/Dessert sieht köstlich aus! Lass es dir gut gehen! Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika, das ist mein Mittagessen. Im Sommer, besonders wenn es sooo schwül ist wie hier heute, esse ich immer nur Quark oder Jogurt mit frischen Beerenfrüchten. Das bekommt mir einfach am besten.
      Wie sieht es bei euch mit dem Wetter aus?
      LG

      Löschen
  2. Ach wie schade! Das ist ja komplett an mir vorüber gegangen...

    AntwortenLöschen
  3. Du machst auch mit, wie schön. Die Karte ist toll. Ich kriege "meine" ersten drei Karten jetzt leider erst später mit, bin aber schon sehr gespannt. Und dann warte ich darauf, was du wohl gemacht hast?! LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch gar nichts. Bin erst in 3 Wochen dran.LG

      Löschen
  4. Wunderschön! Die ist ja klasse und sehr fruchtigfrisch! Ich bin begeistert! Na, dann lass es dir munden.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    das ist eine sehr schöne Karte.
    So toll gezeichnet.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, es geht los, da bekomme ich ja auch bald Post ;-). Und du nun wieder, Imbiss passend zur Karte, Schale passend zur Karte, deine Vorräte sind unerschöpflich und so schön... Herzliche SommerFERIENgrüße, endlich ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Imbiss ist momentan jeden Tag gleich, nur die Sommerfrüchte variieren, lila Löffel ist der vom kleinen M. Nur das Schälchen ist neu aus Holland. Da decke ich mich gerne mit solchen kleinen Schönigkeiten ein.
      GLG

      Löschen
  7. Liebe Astrid,
    eine wirklich schöne Karte.
    Gerade in dieser Zeit sind die Kaltspeisen sehr
    angesagt.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns auf jeden Fall. Gleich gibt es einen Salat und ein alkoholfreies Bier. Nur so überleben wir das schwüle Klima. Ich hoffe, das Wetter setzt dir nicht so zu. Bei euch ist es ja sehr viel wärmer ( 3 Grad mehr als hier laut Wetteronline ).
      GLG

      Löschen
  8. Liebe Astrid, bei mir ist auch gestern so ein schöner Brombeerzweig angekommen. Ich bin diesmal als letzte dran und kann bis dahin noch ne Menge Früchte probieren. Schön, dass wir wieder in einer Gruppe sind! Liebe Grüße, hier ist es ebenso drückend und schwül... möge uns ein Windchen erreichen! Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid, Deine "Erste" ist eine wahre Augenweide! Und so passend dazu, das feine Mittagessen. Auch bei uns stehen kalte Speisen auf demselben Plan. Endlich, meine Taille freut´s auch :)

    Viele liebe Grüße zu Dir
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich bin ja ganz gerührt von all den lieben Kommentaren und du hast die Karte auch noch so schön in Szene gesetzt. Ich habe nämlich total vergessen, die Karten zu fotografieren :-)
    Vielen Dank übrigens auch noch für deine liebe Mail, ich habe mich riesig darüber gefreut!
    liebe Grüße und eine angenehme Restwoche,
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. dein portrait ist einmalig !

    AntwortenLöschen
  12. Das ist doch ein schöner Beginn. Ich bin in meiner Gruppe die erste und bin gespannt. wie "meinen" Mädels die Karte gefällt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Sommerpost ;)) liebe Astrid!! Ich freue mich auch schon wie bolle darauf meinen Briefkasten zu plündern ;))) lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...