Donnerstag, 16. Oktober 2014

Oktober - Farbpalette: Herbstgold































Auch wenn Nic die Plattform "Beauty is where you find it" nicht mehr aufrecht erhält - ich mag so ein paar Gepflogenheiten gerne beibehalten. Dazu gehört die monatliche Farbpalette. Und die ist für mich im Oktober golden wie Kürbisse...





























... oder Herbstlaub!

Ich weiß, ich weiß, das ist eine wirklich banale Farbwahl, aber ihrer Wirkung dank massenhaften Auftretens in kurzer Zeit kann ich mich nicht entziehen. Zwar ist es eine Farbe, die in meinem persönlichen Farbkosmos eine relativ geringe Rolle spielt, aber sich im Herbst mit Macht in mein Gemüt schleicht. Und das geht vielen von euch wohl auch so, was ich aus den vielen Posts mit Kürbissen oder Laub schlussfolgere...


Kommentare:

  1. sehr schöne Kürbisse ! die farbe orange mag ich seit immer : diese mischung von rot und gelb bringt "de la tonicité" und es gibt sie in der wohnung "par petites touches". soeben nach hause gekommen mit einige herbabgefallene eiche-äste mit bunter blätter in herbst-farbe aus dem "petit bois" hier.

    AntwortenLöschen
  2. ich stelle immer wieder fest man sollte nie "Nie" sagen. Letztes Jahr hat es sich bei mir eingeschlichen - das Herbstgold. Und, es darf auch dieses Jahr dazugehören in wohldosierter Menge.

    liebe Grüße aus den kieselgrauen Norden

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ganz genauso. Orange ist normalerweise so gar nicht meine Farbe. Aber jetzt gerade mit den Kürbissen und der leuchtenden Kapuzinerkresse in allen Schattierungen von Orange und dem Laub und den Chinese Lantern und... und... und...

    AntwortenLöschen
  4. Das Laubfoto ist so schön! Es knallt nicht so wie die Kürbisse. Es ist still und schön - wie der Herbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das eine ist eben Naschmarkt und das andere Volksgarten! Ist doch typisch...
      LG

      Löschen
  5. Keine Farbe würde besser passen. Ich liebe diese Herbstlaubfarben und kann mich draußen an den Bäumen gar nicht sattsehen. Ich darf gar nicht dran denken, wie es aussieht, wenn die letzten Blätter abgefallen sind.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Jutta, dann kommen die wunderschönen Silhouetten der Bäume zum Vorschein, die ich als Anhängerin filigraner Scherenschnittkunst so liebe. Guck mal hin, dann wirst du DIESEN reiz auch sehen ;-)
      LG

      Löschen
  6. komme gerade obenrum orange gewandet von der arbeit ;-), orange kommt in maßen auch bei mir in der wohnung vor..., ich mag es sehr, aber eben in seinen stilleren herbsttönen, wobei ein paar sattorangerote akzente gern gesehen sind... bei mir war es gestern ja auch die musterfarbe... bei unserem garerietrip vom sonntag habe ich bei den kleinigkeiten, die man da so mitnehmen kann, auch immer wieder richtung gelborange gesucht..., und bin fündig geworden ;-) herzlich ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Goldtöne herrschen auch hier vor. Sogar die Sonne überzieht die Landschaft mit Gold. Ich freue mich immer sehr über die hiesigen Kürbisstände. Da gibt es neben dem Halloweenkürbis soviele Sorten von weiß über orange, gelb und grün, dass es eine wahre Freude ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ob es das knallige goldorange der Kürbisse oder das sanfte, stille goldgelb des Laubes ist.. ich finde es beides ganz wunderbar..und nach dem ganzen Regen hier und das einheitliche Grau in Grau - eine herrliche Abwechslung!! Danke für die Stimmungsaufheller, herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. so wunderbar! selbst durch nebelgrau fängt es an zu leuchten! und die blätter am wasser - tätglich steh ich im moment aun der mauer auf der brücke und versinke im anblick der bunten sich ständig wechselnden blattbilder.
    herzlichste grüße
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Dania, ich stell mir das gerade vor! Schön!
      Alles Liebe euch!

      Löschen
  10. Liebe Astrid, bei mir wandeln sich die Lieblingsfarben mit der Jahreszeit. Und im Herbst kann ich dann auf einmal braun tragen oder brauche orangefarbene Kissen. Schön, dass Du als Herbstfarbe orange vorgestellt hast. Ich finde das wundervoll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    nein nicht banal, Gold und Honig und Zimt und Safran, das ist doch wundervoll!
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. So ein Foto mit Laub auf dem Wasser habe ich dieses Wochenende auch geschossen...so schön! Ich finde, der Farbton Orange gehört zum Oktober unbedingt dazu...auch wenn Orange auch bei mir nicht unbedingt zur Lieblingsfarbe gehört...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Meine Lieblingsfarbe ist es auch nicht, eigentlich mag ich sie gar nicht. Doch in der Natur ist sie schön. So richtig herbstlich.
    Lieben Gruß
    Katala, die sich ganz herzlich für die Wünsche bedankt.
    Es hat geholfen.

    AntwortenLöschen
  14. im moment mag ich orangetöne in der natur auch liebend gern! drinnen mag ich lieber grün-weiß schattierungen.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...