Montag, 1. September 2014

Mein August










































Im August habe ich
wieder den Odenwald besucht & meine Eltern betreut,
die vielfältigen Möglichkeiten in meiner Stadt, draußen zu sein, genutzt,
mit der Familie in Nordholland verbracht &
 mir vom Wind über der Nordsee die trüben Gedanken wegblasen lassen,
und zuletzt wieder zu Hause mein Inneres & Äußeres ausgemistet.




Heute ist Weltfriedenstag,
denn heute vor 75 Jahren hat der 2. Weltkrieg begonnen.
Dieses Ereignis bedeutet für mich persönlich viel,
denn ohne würde ich nicht existieren,
gäbe es meine Familie nicht.
Aber noch viel mehr bedeutet mir,
dass ich mein ganzes Leben in friedlicher Eintracht
mit unseren einstigen "Feinden" in der Nachbarschaft leben konnte.
Dafür bin ich äußerst dankbar.

Ich hoffe ( und appelliere ),
dass es uns und unseren Politikern gelingt,
nicht den idiotischen Ansinnen anderer Machtmenschen auf dieser Welt nachzugeben,
die dieses ( Kriegs- )Rad ( wider besseres Wissen ) drehen.
Wenn nicht - so meine Überzeugung -
wird es der Menschheit gelingen,
das Projekt "Menschen auf dieser Erde" zu beenden,
es zu einem totalen Fehlversuch herabzustufen,
den man für immer & ewig abhaken kann...




Kommentare:

  1. Was für wundervolle blau-grün Töne du eingefangen hast!

    Frieden! Ja!
    Ich kann mich selbst nich oft genug daran erinnern wie wichtig er mir ist - damit ich ihn auch täglich lebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbstimmung war mir gar nicht aufgefallen....-
      Ja, Eva, gerade mit den Erfahrungen in unseren beiden Ländern in den vergangenen 100 Jahre sind wir prädestiniert, alle unsere Erfahrung einzubringen, um den Frieden weiterhin zu sichern. Ich sehe das jedenfalls so...
      Eine gute Woche!

      Löschen
  2. Im Moment sieht es ja leider ein bißchen danach aus, an allen Ecken und Enden der Welt, daß sich die Menschheit gerade selber als Fehlversuch abhakt. Wir können da wohl nur (nur?) im ganz Kleinen dagegen ansteuern.

    AntwortenLöschen
  3. Da bleibt mir das Wort im Halse stecken, aber du hast (leider) völlig recht,
    Dennoch schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    du hast sooo recht.
    Ich würde mir auch so gerne den Frieden wünschen für alle hier auf Erden.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    ich kann mich Deinen Worten nur anschließen.. schluck hart..
    Herzliche Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...