Freitag, 12. September 2014

Friday- Flowerday # 37/14



Die Idee:
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt.



Dunkelviolette, kleinblütige Gladiolen,


zwei verschieden Sorten der  Seidenpflanzen ( asclepias ),


zwei Zweige vom Pfaffenhütchen.
( Auch so ein Liebling der Kindheit! 
Und niemand unserer Erwachsenen hat sich damals Gedanken gemacht, 
dass die so giftig sind, 
und uns gar verboten, mit ihnen zu spielen! )


Das ergibt einen starken Komplementärkontrast wie aus dem Tuschkasten!


Sehr lebendig!



Wir sehen uns heute Abend noch bei "12 von 12"!



Kommentare:

  1. Liebe Astrid!
    Und wieder kann ich nur nicken und grinsen:
    Pfaffenhütchen.. es ist immer so schön hier bei Dir!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Strauß, liebe Astrid!
    Farbenfroh und kräftig. I love it.

    Greetings & Love & ein bezauberndes Wochenende
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja so ein richtiger powerstrauß! zum aufwachen und zum energietanken! du hast die komplementärfarben blau und orange perfekt zusammengebracht. ich bewundere immer deine farbkompositionen. bei mir ist meist alles ton in ton. warum auch immer. in pfaffenhütchen bin ich immer ganz verliebt!
    herzliche grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Eine wahre Farbexplosion!
    Und die Pfaffenhütchen sind aber auch besonders schön.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Stark und fein, dunkel und hell dein kontrastreicher Strauß gefällt mir wieder sehr sehr. Früher gab es so ein Grundverständnis nichts zu essen was nicht bekannt ist - das war wohl der Schutzengel der über dem giftig schönen schwebte. Ganz lieben Gruß zu dir Astrid. Iris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    Pfaffenhütchen mag ich auch total gerne und eben WEIL man mir früher immer eingetrichtert hat, dass die giftig sind, trau ich mich bis heute nicht, solche mit nach Hause zu nehmen. Und jedes Mal steh ich sehnsüchtig davor..... ich sollte mich mal "trauen"... sieht soooo schön aus wieder heute bei Dir.

    Herzilche Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    da kann man mal wieder sehen.... Komplementärfarben, die wir in der Schule gelernt haben, passen wirklich! Ungewöhnlich, aber sehr stimmig.Gefällt mir seeeehr gut.
    Und diese Pfaffenhütchen habe ich diese Woche auch beim Gassigang entdeckt. Davor kannte ich sie nicht, aber jetzt weiß ich von Dir, dass sie auch noch giftig sind. Gut, dass Du uns das mitteilst.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Astrid, ich wollte mich auch noch für Deine tolle Info bedanken.
      Wenn Du diesen Lavendelduft "nur echt mit der Postkutsche" noch von Deiner Mutter kennst und auch besitzt, habe ich das sicherlich aus dem Keller meiner Oma. Denn dort lagerten ganz viele Dinge, die ich zum Sammeln brauchte. :-)
      So muss es gewesen sein. :-)
      ANi

      Löschen
  8. starke Farben!

    gefällt mir!!!!!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  9. beau bouquet coloré - j'adore tes glaïeuls avec figues de la belle couleur violette et aussi tes autres fleurs oranges que je ne connais pas - quant au fusain d'Europe appelé ici bonnet de prêtre je préfère le voir dans les haies comme il est toxique ... mais c'est très joli avec ta touche lumière des photophores - bon week-end !

    AntwortenLöschen
  10. ...ich wäre nie auf die Idee gekommen, liebe Astrid,
    diese Blüten zusammen zu bringen...der Farben wegen...aber es gefällt mir sehr gut und passt auch farblich perfekt zusammen...das Pfaffenhütchen kannte ich als Kind noch nicht, habe es erst hier kennengelernt und mag es sehr gern,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Farben...Lila und Orange erzählen Geschichten...nein ja eigentlich du...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wieder Farben, die mich aus dem hiesigen Nebel- und Regengrau herausziehen. Danke!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Gladiolen in der Farbe habe ich noch nie gesehen! Ganz toll! Allmählich werde ich noch zum Gladiolen-Liebhaber...! ;-)
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    ein toller Strauß! Gefällt mir sehr gut.
    LG Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Wieder eine ganz tolle Kombination von zart und kräftig, kontrastreich und filigran, daß die Pfaffenhütchen so giftig sind wusste ich auch nicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Barbara bee

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschöner Strauß und so schön kombiniert mit den Feigen und kleinen Blüten! Ich kann bei dir noch so viel lernen.
    liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...