Freitag, 29. August 2014

Friday - Flowerday # 35/14




Die Idee:
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt.



Ganz zauberhaft, diese grazilen Rispen des Hirtentäschels!
Daran konnte ich nicht vorübergehen...


Das genaue Gegenteil: 
die großen Ballons einer Euphorbien - Art.


 Wieder eine andere "Textur" bei der grünen Bartnelke &

So kam es zur "Grünen Woche" im Hause K.:



Und die Gefäße schön "paarig"  
 für eine harmonische Ausstrahlung. 
Tut mir ausgesprochen gut.




Und Besuchern hoffentlich auch,
wenn sie in meinen Hausflur treten...

Kommentare:

  1. Grün, grün, grün sind alle meine Farben.. einfach wunderbar anzusehen!! Besonders schön sind die Ballons und die Igel-Gurken.. davor die Schneckenhäuser.. Hach, was für ein Willkommensgruß!!
    Herzliche Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. feine grün-combination mit der zarte blaue himmel-wand - ich finde auch dass es ein wunderbarer eintritt für deine Besucher ist ! sehr originelle Pflanzen : die zwei glass vasen hinten sehen so light aus mit der "bourse à pasteur".

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes, farblich abgestimmtes Arrangement. Sehr ausgefallene Pflanzen. Die Ballons kenne ich noch nicht.
    Herzliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. WoW das sieht ja mal toll aus! So schöne ausgefallene Pflanzen....die Hirtentäschel mag ich auch besonders gern.
    sei ganz lieb gegrüßt
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    so eine grüne Woche steht Deinem K-Haus aber seeeeeehr gut!! ;-)
    Ich mag diese grünen Ballons, Bartnelken und Igelgurken auch so. Dieses Jahr habe ich sie noch nirgends gesehen, ich muss mal Ausschau halten.
    Viel Freude an Deinem Grün!
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, liebe Astrid,
    das würde mir auch guttun...wunderschön sieht Dein Arrangement aus.
    Grün mag ich ja sowieso und mit dem Silber zusammen, toll.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. So würd ich auch gern empfangen werden - eine Symphonie in Grün. Struktur pur. Und so fein herausgearbeitet wie du es mit deiner Erfahung und liebe zu Blumen nur kannst. Der Wandton gibt herrliche Leichtigkeit. Wir haben einen Gartenteil, der "nur" den Grüntönen und der Struktur vorbehalten ist. Wochengrüße zu dir liebe Astrid, Iris

    AntwortenLöschen
  8. So schön ist dein Willkommensgruß geworden!
    Die Igel-Gurken finde ich ausgesprochen hübsch, ich habe sie noch nie vorher gesehen.

    Lieben Dank übrigens für den Link zu dem wunderbaren Astern-Gedicht!
    Die Astern habe ich auch auf Anhieb erkannt und die Fette Henne vermutet. Aber die Verkäuferin war der Meinung, dass es auf keinen Fall Fette Henne sein kann, die sähe doch ganz anders aus ...

    Hab' einen schönen Tag, Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Astrid,
    was für eine Formen-Vielfalt und was für ein schönes Arrangement. Traumhaft !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Wieder mal absolut perfekt! Da passt wirklich alles.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Andrea.

    AntwortenLöschen
  11. harmonisch leicht und hoffnungsvoll!
    herzliche grüße in ein wohltuendes wochenende!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hirtentäschel - ich leibe es! Aber in eine Vase hab ich es so noch nicht gepackt. Ein wundervoller BLickfang!

    AntwortenLöschen
  13. Wunderhübsch - so relaxend grün! Würde mich als Gast gleich wohl fühlen! :-)
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  14. Harmonie pur, ich weiß schon, warum ich eine solche Ordnung mag - das tut wirklich gut. Ich habe Deine letzten Posts gelesen - äußere Ordnung überträgt sich auf die innere Ordnung.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid!
    Wunderschön ist dein heutiger Beitrag zum Friday - Flowerday! Gefällt mir richtig gut!
    Ich wünsch dir ein herrliches Wochenende!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. So leicht und hell, wunderschön! Tut mir auch gut, auch von ferne... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar sieht sie aus, Deine Komposition in Grün! so ruhig und stimmig!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  18. Oh, ist das wunderschön und außergewöhnlich. Die verschiedenen Grüntöne und Foomen sehen herrlich spannend aus.
    Da hast du mit Sicherheit sofort gutgelaunte Gäste ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Astrid,
    ein wunderbares Blumenarangement!
    Ganz nach meinem Geschmack.
    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Immer wieder eine Augenweide...deine Blumenarrangements....LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schöne Idee! Die grünen Bartnelken sehen toll aus.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,
    so schön sieht Dein Arrangement aus ! Die grünen, filigranen Kügelchen in den Silberbechern, im Hintergrund die feinen Rispen des Hirtentäschel in den Gläsern - alles zusammen sehr stimmig und Ruhe ausstrahlend !
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    zarte Grüntöne in mehreren Schattierungen und mal zart, mal stachlich und doch so harmonisch zusammen, schön.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  24. wunderschön, deine grüne Zusammenstellung, gefällt mir sehr, besonders die Bartnelke
    Lg Siglinde

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde es immer wieder ertunlich, ja unglaublich, wie der Türkiston der Wand zum Grün der Pflanzen passt!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. I like your flower arranging :-)

    AntwortenLöschen
  27. ...was für eine außergewöhnliche Zusammenstellung, liebe Astrid,
    außergewöhnlich schön...wusste gar nicht, dass die Hirtentäschel auch so groß gibt...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  28. So ist das : die eine kann aus der Natur schöpfen und hätte gerne einen Nachbarn, bei dem sie mal so eben vorbeischauen und sich bedienen (lassen) kann, die andere würde lieber den mühsamen und zugegebenermaßen zeitaufwändigen Weg in die Botanik einschlagen....
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...