Samstag, 12. Juli 2014

12 von 12 - Juli 2014






























Oh je, der Himmel ist immer noch grau, es regnet leicht ( oder ist das die Luftfeuchtigkeit? ), 19 Grad.
Schnell noch einmal ins Bett, eine Blogrunde drehen!
Dusche & Frühstück anschließend tun Körper & Seele gut.





























Danach ist  ein Bummel über den Markt angesagt
( bis auf Nähgarn kaufe ich aber nichts ein, denn der Herr K. hat schon gestern vorgesorgt ).
Anschließend gehe ich fremd:
Blumeneinkauf mal nicht beim Nachbarn, dem Floristen...





























Mittags zur Nachbarin, der Friseurin.
Als Mittagsimbiss reicht mir Blaubeerquark,
denn mir ist heute bei diesem Tropenklima alles zu viel,
außer: Nähen, Nähen, Nähen...
Das unterbreche ich auch nur für einen Eiskaffee - mein heutiger Samstagskaffee -
 mit meinem lieben Herrn K. & für diesen Post.

Das ist übrigens heute mein 24. Beitrag zu "12 von 12".
Moderiert wird das Ganze - wie immer - von Caro!


Kommentare:

  1. Schöne Bilder und ein schöner Tag ♥ In Bremen haben wir heute super sonnige 24 Grad ;-) Schieb mal ein paar Sonnenstrahlen rüber ♥ VLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BVielen Dank! Hier ist schon wieder ein Gewitter im Anmarsch. Ich mag ja solche Spektakel, aber in dieser Woche dann das 5. Mal, das reicht schon irgendwie....
      LG
      Astrid

      Löschen
  2. Hallöchen, immer schön, dich am 12. virtuell zu treffen! Was hat die Friseurin gesagt, als du erklärt hast, dass du ein Foto machen musst für die 12 von 12? Insgesamt sieht das nach einem bunten 12. Juli ohne Sonne aus.
    LG (die andere) Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem schönen tag aus, auch wenn das Wetter nicht perfekt war.
    Dein Handtuch ist übrigens ziemlich hübsch (ich liebe solche Muster).
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist von PiP. Es sind Vögel drauf, die ich so gerne hab...
      LG

      Löschen
  4. Hallöle,
    Nähgarn? Auf dem Markt? Das gibt's wohl nur linksrheinisch ...
    Ich hab heute auch schon schön in meiner Regenjacke geschwitzt - im Moment wird man bei der Luftfeuchtigkeit von innen und außen nass!
    Da hilft bei mir nur häkeln.

    Liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  5. Hier hat Petrus offensichtlich Erbarmen und schickt zum Abend ein paar Sonnenstrahlen...Zum Frisör müsste ich eigentlich auch mal wieder...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, ich musste direkt lachen über das Bild beim Friseur. Das finde ich super. So richtig aus dem Leben gegriffen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir ganz herzlich
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Zwölf bei dir! Die 'behüteten' Blumen und der Eiskaffee machen mir grad Lust auf Abkühlung.
    Ich sende dir ein paar brisige Grüße vom Meer,
    Franse

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Astrid
    bei dem bunten Markttreiben vergisst man auch mal den grauen Himmel, oder :-)
    Immer wenn wir denken, jetzt wirds schön, grüßt auch schon der nächste Wolkenbruch...
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder! Zum Friseur wäre ich heute auch so gerne gegangen, hab aber leider keinen Termin mehr bekommen. Jetzt schiele ich eben noch eine Weile unter meinem zu langen Pony hervor ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. Sieht man deinem post gar nicht an, daß Wetter immer noch so bescheuert ist. Aber das soll sich ja ändern, d.h. Wir haben dann wieder Regen und kalt und bei Euchnist es heißmund sonnig. Statt nur virtuell die Blogleute zu besuchen, sollten wir uns schnell mal dahin beamen, wo es gerade gut ist. Ansonsten sieht es nach einem wunderbaren Wohlfühltag aus.
    L.g. grüße
    Barbara bee

    AntwortenLöschen
  11. ...schöne Ausschnitte aus deinem Tag, liebe Astrid,
    von hier aus sieht das Wetter ganz ok aus ;-)...der Markt gefällt mir besonders gut, ich hätte bestimmt viel gekauft ;-)...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Schön schaut es bei dir aus! An deinem 12. Juli, der sich hier mal von der ganz schönen Seite zeigte, zwar nicht supersonnig, aber immerhin so, dass man viel draußen sitzen konnte, und die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch war.
    Man wird ja echt bescheiden, was den Sommer betrifft.;-)
    Einen schönen Sonntag und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Sehr nette Idee, auch beim Frisör einfach mal die Kamera zu zücken. Vielen Dank für diesen und die anderen Einblicke.
    Schöne Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  14. Trotz des grauen Himmels und der Schwüle scheint Dein Tag doch recht bunt und heiter gewesen zu sein.

    Zum Frisor müsste ich auch mal wieder.

    Ich wünsche dir ein schönes Restwochenede.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schöner bunter Tag! Und warm noch dazu, da hast du uns temperaturmäßig geschlagen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Wenigstens war bei uns der Abend nicht verregnet und wir konnten bei Paul draußen feiern. Mein neues Schätzchen ist noch auf "Werksstellung". Vielleicht klappt es deshalb bis jetzt ganz gut bei uns.... Ich werde berichten.
    Einen tollen Sonntag!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  17. Ach was soll's: über das Wetter klagen nützt ja eh nichts! Du hast das Beste daraus gemacht!
    Ich wünsche dir noch einen ebenso schönen, bunten Sonntag! Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...