Sonntag, 1. Juni 2014

Mein Mai





Im  Mai habe ich den Landstrich meiner Kindheit aufgesucht,
habe ich mich an der Rosenflut in meinen Garten - trotz vielem Regen - erfreut,
schöne alte Bäume bewundert,
mit dem Herrn K. ein bisschen seinen Geburtstag gefeiert &
mit ihm zum Monatsende einen Ausflug zu den Wurzeln seiner Familie gemacht.

Im Juni werde ich noch einmal ordentlich in die Hände spucken müssen,
um das Schuljahr zum Abschluss zu bringen.







Kommentare:

  1. So idyllisch, schaut sie aus deine Zusammenstellung!
    Kräfte sammeln für den Endspurt!

    AntwortenLöschen
  2. wie immer - ein schöner Monatsrückblick!!!
    Ich wünsche viel, viel Kraft, Ausdauer beim Endspurt!!!

    liebe Grüße und einen guten Wochenanfang

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, schön hört sich Dein Rückblick an, auch wenn ich weiß, dass es oft sehr anstrengend war. Ich wünsche Dir, dass Du Dich in den Ferien ordentlich erholen kannst!
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Schön, deine "Streofen" ;-))
    hab einen tollen Sonntag
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Es ist doch immer schade, dass genau in der schönsten Zeit des Jahres, der Stress am größten Ist....
    Ich wünsche dir trotzdem einen intensiven Frühsommergenuss!
    Hier sind es noch zwei Monate bis zum wohlverdienten Urlaub für Kinder, Lehrer und Erzieher.
    Vorher aber Pfingstferien, juchheeeee....

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es! Es sind außerdem bei uns die beiden Monate mit den meisten Festen, die eigentlich gebührend gefeiert werden sollten... Bis vor 8 Jahren war mein Mann immer der Spaßverderber mit seinem Abitur, dieses Jahr bin ich es. Aber im nächsten Jahr wird - gottseidank - alles anders. Darauf freu ich mich.
      Einen schönen Sonntag & erholsame Pfingstferien!

      Löschen
  6. Wie gut, dass der Mai auch schöne Erlebnisse bereit hielt und du so eine berührende Bildercollage zeigen kannst. Bei mir noch 11 Berlin-Tage, auch mit viel Arbeit drumherum... - was zur Folge hat, dass meine Gartenrundwege z. T. so zugewachsen sind, dass ich nicht mehr durchkomme... Aber die Schere muss warten. Eben hab ich die Treppe gefegt und um mich herum in den Wild-Rosen summte und brummte es so wie verrückt... Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    schön sieht Deine Collage mit den schmalen Bildern aus.
    So ein Monat rast immer so schnell, nur gut, dass Du ihn in Bildern festhalten konntest! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    nach dem leicht melancholisch angehauchten Mai wünsche ich - trotz viel Arbeit - einen lebensfrohen sonnigen Juni!

    ♥ Franka

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Rückblick, der an Kindertage erinnert. An Maibaumfeste, Bäume hinaufklettern und Rosenblätter sammeln und sie zwischen den Fingern zu zerreiben.
    Viel Kraft für den Rest des Schuljahres. glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtig tolle Bilderbuchmai, den du uns da im Bild präsentierst. Dann auf mit Schwung in die Junirunde! Der ist bei uns der Geburtstagsmonat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier auch! Der zweite in Folge...
      Eine gute Woche!

      Löschen
  11. Hach...ist er schon wieder vorbei...der Mai...Aber dein Mai sah rückblickend betrachtet doch sehr nett aus...trotz Sorgen und Stress...Ich wünsche dir einen schönen Juni! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Da liegt ein intensiver Monat hinter dir mit vielen Glücksmomenten! Ich liebe deine Bilder sehr!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...