Samstag, 31. Mai 2014

12 Monate - 12 Cafés: "Café Öm", Köln - Nippes



Marina/Morgenrosa hat hier aufgerufen, zu Beginn eines Monats ein Café vorzustellen, welches man in den zurückliegenden Wochen besucht hat. 


Gegenüber der von vielen Veranstaltungen bekannten Kulturkirche an der Siebachstraße in Köln -Nippes liegt an der Ecke zur Steinberger Straße das "Café Öm" im gleichen Haus wie das Nyingma- Zentrum Köln:




























Schon die schönen, farbigen Stühle von F*ermob auf dem Trottoir zogen uns an, ein Blick ins Innere, das clean, aber sehr gemütlich, großzügig & ruhig wirkt, bewegte uns sofort, hier unseren Kapuziner einzunehmen, nachdem wir unseren "Bürgerpflichten" im Wahllokal nahebei nachgekommen waren. Und der war einfach perfekt!





























Aber nicht nur das Interieur & der Cappuccino sind ansprechend & überzeugend, auch die Kunst an den Wänden ( unter anderem die farb-intensiven Malereien auf alten Polsterstoffen von Antonia Wenzlawski aus Bonn ) und die beiden freundlichen Damen hinter dem Tresen sind es!

Da wir ( leider, leider! ) schon gefrühstückt hatten, mochten wir das Angebot eines ( auch veganen ) Brunchs nicht annehmen, haben uns aber schon vorgenommen, bei der nächsten Gelegenheit, die Familie dorthin einzuladen, weil uns die Lokalität so gefallen hat. 
Zum Frühstück weist die Karte hausgemachte Leckereien aus. Auch nachmittags gibt es eine große Auswahl selbst gemachter Kuchen & pikanter Quiches. Das müssen wir alles noch einmal ausprobieren!





























Das "Café Öm" befindet sich  in der Siebachstraße 66  in 50733 Köln ( Nippes ) und ist dienstags bis freitags von 8 - 18 Uhr geöffnet ( samstags & sonntags von 10 - 18 Uhr ).








Und weil samstags immer bei ninjassieben gemeinsam Kaffee getrunken wird, verlinke ich diesen Post mit ihrem Blog.

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    immer so schön, die von Dir vorgestellten "Geheimtipps" in Köln, das wäre ein Cafè genau nach meinem Geschmack... wenn Köln nur nicht soooo weit weg wäre... irgenwann werde ich es mal schaffen, vor zwei Jahren war ich in Belgien und wollte auf der Rückreise Köln ansehen, doch dann kam was dazwischen. Steht auf der Wunschliste <3
    Wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir, lg
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde diese Aktion, Café 's vorzustellen, großartig! Ich befürchte, wenn ich mal nach Köln komme, dann habe ich nur damit zu tun, all deine Café's abzuklappern....;-))) Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Das Café ist auch nach meinem Geschmack. Witzig finde ich den Namen. Es gibt auch einen Blog mit dem Namen öm, schau mal: http://daslebendesoem.blogspot.de/ Hat auch was mit "Schönigkeiten" zu tun. Ich werde ihr mal von dem Café erzählen.
    Ich habe den Post gelesen, dass dir so viele Kontakte Gutes taten. Mir geht es ganz ähnlich. Die Verbindungen sind einfach sehr wohltuend.
    Liebe Grüße, ich denk oft an dich, Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Schön sieht das aus. Leider ist Köln nicht der nächste Weg für mich, aber WENN ich mal dort bin..
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. jaaa, wennnnn ich mal wieder da bin... - dann habe ich auch Astrids Café-Liste dabei ;-) Sieht richtig gut und einladend aus. Herzlichen Gruß und ein erholsames Wochenende wünscht Ghislana, von draußen auf den weißen Sesseln..., denn die letzten Mai-Sonnenstrahlen sollte man ja nutzen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht sollte ich mich bei uns auch mal auf eine Café-Runde begeben. Dann finde ich eventuell auch mal so ein feines neues Stammcafé.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja sehr sympathisch und einladend aus :)
    Und schön, dass du wieder dabei bist!
    Liebe Grüße und noch ein schönes sonniges Wochenende!
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich gemütlich aus, blöd dass Köln etwas weit ist.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder so ein schönes Café! Ich hätte ja meine liebe Mühe, hier überhaupt 12 Cafés zu finden, geschweige denn 12 empfehlenswerte. Vielleicht sollte ich mal nach Köln reisen ;-)
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  10. tja... irgendwie bin ich jeden tag nur zum arbeiten in köln.
    aber wenn ich mal wieder ein paar stunden mehr hier verweile, dann könnte ich das mal aufsuchen. Kaffee ist ja immer gut.
    hab einen schönen wochenstart.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...