Dienstag, 27. Mai 2014

Zwei mal drei macht vier, widdewiddewitt...



...und drei macht neune. Ich mach mir die Welt, widdewidde, wie sie mir gefällt!

Inzwischen ist das Lied der Pippi Langstrumpf auch im Leben der jüngsten Enkelin angekommen & die fantastische Efraimstochter ein Begriff. Zeit, sie auf Shirts & Skirts zu sticken:



























Glücklicherweise bin ich im Besitz der inzwischen eingestellten Stickdatei von Silke Tausendschön! So konnte ich, wie schon auf dem T - Shirt ( hier gezeigt ) auch ein "Alysha" - Röckchen/CZM damit besticken. Der leichte, gepunktete Jeans dafür ist aus dem Laden von Mareike & Alan Staghorn hier in Köln.



























Eine Capri - Leggings ( Schnitt "Yara" ) im Pippi - Stil aus Jerseyresten ergänzt das Röckchen. Alles entstanden, als das Kind am Freitagabend bei uns schlief ( die Stickerei allerdings schon am Abend zuvor ).
Bin ich froh, dass ich es endlich geschafft habe, denn ich hatte mir das Röckchen eigentlich schon vor einer Woche vorgenommen. Doch ich war nach der Arbeit oft so erschlagen...

Kommentare:

  1. Zuckersüß ist das Röckchen und halte durch meine Liebe!!!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sehr genial, die Leggins passend zu süßen Stickerei! Die Kombi ist klasse, das Röckchen ist so niedlich! Ich hoffe, du hast ganz viele Abende an denen du nicht so fertig bist, damit noch ganz viele so wunderschöne Sachen entstehen!!! Und natürlich, damit es dir gut geht!!!

    Ganz herzliche und knuddelige Grüße, pass auf dich auf
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Astrid,
    total süß ist der Rock geworden. Deine kleine Enkelin wird Dich sicherlich dafür lieben!!!!!! :-)
    Auch das T-Shirt ist wirklich nett.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    das sind wieder die Momente, wo ich es bedauere, dass ich noch nicht genäht habe, als meine Kinder klein waren.
    Ich werde also auch auf Enkel warten, und mich dann austoben.
    Dein Pipi Duett ist zuckersüß geworden.

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. *lach jetzt hab ich einen Ohrwurm...
    aber einen schönen und einen den ich echt dolle mag, genauso wie die Kombi für Deine Enkelin
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Soooo schön!
    Sooo ein glückliches Enkelmädchen :-))
    Beste Oma!
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß♥ Ich glaube ich muss mal etwas für die Tochter meines Patenkindes nähen. Ideen dazu finde ich bei dir ja :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ein richtig süßes röckchen!!! wird bestimmt heiß und innig geliebt werden :)
    liebe grüsse...andrea

    AntwortenLöschen
  9. Rollgardina-Pfefferminza... Ist das süß!

    AntwortenLöschen
  10. Ist das süß!!!!
    Meine Große spielt gerade das Lied auf der Geige (bzw. übt sie es) :)
    Alles Liebe!!! maria

    AntwortenLöschen
  11. Was du so alles neben dem Alltagsstreß so gebacken äh genäht bekommst, findet ich bewundernswert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Astrid, Du bist unglaublich, irgendwann mal muss ich Dich als Oma mieten. Aber nicht nur wegen dem zauberhaften Rock und der umwerfenden Legging, das weißt Du hoffentlich.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Wie immer - wunderschön!
    Und es werden noch ganz viele Sonnentage kommen, an denen das kleine M darin rumtoben kann.

    Deshalb - bei Stress und Ärger: Tief Luft holen, die Augen schließen, an was Positives denken (Herr K., das kleine M, Wien, Blumenwiese, Bäume ...), breit und fett grinsen und die Augen wieder aufmachen. Und weiter geht's!

    Winke, winke von der anderen Rheinseite
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Das Set sieht wunderschön aus! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  15. Mal wieder bewundere ich deine Nähkünste, und die kopfstehende Pippi finde ich fabelhaft!!! LG Ghislana, die jetzt mal bisschen "nachliest..."

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...