Mittwoch, 22. Januar 2014

Oma - Opa - Nachmittag



Heute waren der Herr K. & ich mit einem kleinen Pinguin draußen unterwegs:















Im letzten Jahr hatte ich dem kleinen M für den Straßenkarneval einen Pinguinanzug genäht. Den hatte meine Tochter am Wochenende herausgesucht und in die Verkleidungskiste gelegt. Seitdem trägt das Kind die Mütze dieses Anzugs auch auf dem Weg in den Kindergarten & heute Nachmittag beim Gang über den Spielplatz. 
Ein toller Aufzug bei diesem kalten, aber nicht zu kalten, herrlichen Winterwetter heute! Ich liebe diese Exzentrizitäten kleiner Menschen!
;-) Astrid


Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    der kleine Mann setz sich durch und weiß,
    was er will.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. So schön! Aber, je verrückter desto besser, bzw lustiger - mein Tochterexemplar, hat sich heute meinen xxl Schal um den Kopf gewickelt und dann noch die Mütze darüber gezogen - sah aus wie ein kleiner Beduine :) so sind wir dann los.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich! So ein süßer Pinguin! Tja, Kinder... großartig!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ganz wunderbar!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Haha, wie nett. Man muss den Spaß nehmen wie er kommt.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ist das putzig! Und ganz wunderbar, dass du die Mütze nicht nur für den "Anlass" genäht hast, oder? :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. haha! ich mag diese rebellischen züge, die kinder beizeiten an den tag legen. nieder mit den konventionen, ich bin dabei!

    AntwortenLöschen
  8. Wie herrlich der kleine Pinguin ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Großartig. Mein Sohn ist ein ganzes Jahr in seiner Ritterrüstung herumgelaufen und hat die Leute zu Tode erschreckt. Dagegen ist Dein wunderbarer Pinguin ja wirklich einfach eine reine Freude ...
    Grüße aus der Florastrasse.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...