Montag, 20. Januar 2014

Namenskissen zur Geburt



Wieder einmal sind im Freundeskreis Kinder geboren worden, und ich möchte sie mit einem Namenskissen auf dieser Welt begrüßen:

































Das Mädchenkissen - für das erste Enkelkind meiner Freundin - sollte farblich zur Decke passen, die die Oma für das Kind mit kleiner Unterstützung meinerseits angefertigt hatte ( in der 51. Kalenderwoche gezeigt ).

Das Jungenkissen - für den Sohn einer engen Freundin meiner Tochter, die in Süddeutschland lebt - bekam als Rückseite noch den Rest eines Lieblingsstöffchens von Riley Blake ab. Mit Stoffen dieser Serie habe ich damals die Geburtskissen für mein jüngstes Enkelkind gestaltet. So gibt es eine winzige Verbindung zwischen den Kindern. Ich mag solche Kleinigkeiten. 
Auch die Stickerei auf dem Mädchenkissen ( von Susalabim/Kunterbunt ) hat schon einmal Platz gefunden auf einem Stillkissenbezug, das dem kleinen M lange als Kopfkissen gedient hatte. Die Winterstickereien ( ebenfalls Susalabim/ Kunterbunt ) habe ich gewählt, weil ich dem kleinen Steinbock doch die vergnüglichen Wesenszüge seines Geburtsmonates nahe bringen möchte.

Ich hoffe, die Kissen werden Gefallen finden bei den frischgebackenen Mamas. Ich selbst stelle sie zu gerne her...
;-) Astrid


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Astrid!
    Deine Kissen sind wunderschön und ich kann mir gar nichts anderes vorstellen, als dass die neuen Mamis sich darüber freuen!! Ich würde vor Freude wahrscheinlich springen, wenn mir jemand so was Schönes und Persönliches schenken würde... oder meinen Kindern ;-)
    Hab einen wunderschönen Tag, du liebe Kissen-Künstlerin!
    Herzlichst, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. wie immer bei dir mit so viel liebe zum detail ♥ diese kissen begleiten einen doch für immer!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön !
    Ich hab gestern auch wieder ein Geburtstagskissen genäht.
    Alle unsere 4-jährigen bekommen einmal in ihrer Kindergartenzeit ein persönliches solches......

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine wahnsinnige Arbeit zusätzlich! Hoffe für dich, dass Kinder & eltern das zu würdigen wissen...
      LG

      Löschen
  4. Die sind aber auch schön geworden. Wunderschöne Stoffe kombiniert mit so lieblichen Stickereien. LG

    AntwortenLöschen
  5. also mir würden sie gefallen! wunderschön, liebe Astrid
    so ein kissen könnte man doch auch ner 7jährigen noch zum geburtstag schenken, oder :-)

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. TOTAL schön geworden... ganz wunderbare Geburtsgeschenke :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hach, die sind ja wunderschön geworden! Mit den Paspeln und Stickereien... die Kissen sind so voll mit Liebe gepumpt, die müssen einfach ein leben lang gehütet werden!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön Deine Kissen!! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Astrid,
    schöne Idee, solche Kissen zu nähen und zu besticken. Ist Dir gut gelungen !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön!!!! Irgendwann würde ich meiner Bernina gern das passende Stickteil hinzufügen... Na, wer weiß... Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, würde gehen. War mir beim Kauf der Maschine aber noch zu teuer.
      LG

      Löschen
  11. Ich finde, Kissen sehr schön und auch so persönlich als Geschenk, deine sehen wie immer toll aus!!!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  12. Ganz, ganz zauberhaft....deine Kissen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Wunder-, wunderschön sind diese Kissen geworden!

    Und ich liebe die Stickmotive von susalabim - auch wenn ich keine Stickmaschine hab.

    Viele liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    PS: Und vielen Dank für die Durchhalteparole !!!!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid, die Kissen sind ja einfach wunderprächtig. Ich überlege mir gerade ob ich nicht noch mal schwanger werden soll????? Hähähähä... kleiner Witz am Rande. ;-)

    Was machst Du????? Bist Du heuer wieder beim 12-Tel-Blick dabei???? Ich hadere mit meiner Entscheidung noch hin und her.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    eine ganz tolle Idee, die kleinen Erdenbürger mit
    einem Kissen zu begrüßen. Die Freude wir bei den
    Muttis wird groß sein.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. sehr schön schlicht und fein... gefällt mir gut!
    womit stabilisierst du den stoff? bei mir verzieht er sich immer, wenn ich direkt draufsticke. egal wie sehr ich mir beim einspannen mühe gebe...
    ganz liebe grüsse
    miriam

    AntwortenLöschen
  17. Ich schließe mich den Bewunderern an, deine Kissen sind ganz zauberhaft!! Solch ein persönliches Kissen bleibt für die beschenkten Familien etwas ganz Besonderes!
    Herzlichst,
    Gina

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...