Montag, 21. Oktober 2013

Der Nachthimmel mit großem Bären



... könnte die Inspiration für das neueste Ensemble für das kleine M gewesen sein. 

Das Kind liebt den dunkelblauen Nachthimmel, die Sterne, den Mond darinnen und ich, ich liebe das Sternbild des Großen Bären und die Geschichten, die um es ranken...

( Na, ja, mein Großer Bär auf dem Fleecepulli und der neuen Hose ist jetzt ein Lothar - Bär geworden - aber für mich passt es zusammen ):



































Schnittmuster: Eigenschnitt/Hose, Lillesol Basics No. 23 Fleecepulli


Stoffe: Sternenjeans von hier, Microfleece von hier,  Moltonfutter aus Restbeständen


Stickmuster: "Lothar"/ Lila - Lotta von hier


































Sie näht also wieder, gottseidank!

Aber wofür so ein linker Arm doch alles gut ist, das weiß man erst, wenn er nicht voll einsatzbereit ist.

Auch meine Angst vor erneuten Stürzen ist riesig. Gestern habe ich um Hilfe geschrieen, als die Leiter ein kleines bisschen wackelte. Wie unpraktisch so ein Stofflager in fast 3 Meter Höhe ist!

Ich muss auf jeden Fall ganz schön mein Tempo drosseln. Entschleunigung heißt das doch jetzt, oder?


;-) Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    also - auf eine hohe Leiter solltest du auch nicht steigen. Das Gefühl, nicht unbedingt im Gleichgewicht zu sein, bleibt dir noch eine Weile erhalten. Und die Angst vorm Stürzen ist
    nicht von der Hand zu weisen. Das nasse Laub hat es in sich.
    Aber deine Näharbeiten sind wieder wunderschön geworden. Da darf jedes Kind stolz sein, wenn es solche Unikate bekommt.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl wahr, dass zur Zeit die Rutschgefahr groß ist...Bei euch muss es ja gestern viel geregnet haben, erzählte meine Mama…
      Ja, die Panikattacken haben es in sich. Ich lass es jetzt erst mal meinen Mann machen...
      ;-)

      Löschen
  2. Sie näht! sie näht!

    Freude!
    Entschleunigung ist immer gut! 3m hingegen nicht so!! Das solltest du ändern!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist das halt in Altbauten! Unter der Ablagefläche sind seinerzeit Gästetoilette & Garderobe von meinem Zimmer abgetrennt worden. Damals fand ich es praktisch....
      <3

      Löschen
  3. Wie schön zu hören, dass Du wieder nähen kannst!! Und es ist wieder wunderschön geworden!! Das könnten wir hier gut gebrauchen. Ich muß meine Kinder jetzt auch schleunigst mit Fleecesachen ausstatten, denn Du hast Recht bei uns hat es heute leicht geschneit!! Der Winter ist im Anmarsch und ich bin noch gar nicht so richtig vorbereitet!
    Wow Stoffmengen in 3 m Höhe, das habe ich noch nicht geschafft! :) Auf jeden Fall solltest Du alles etwas langsamer angehen! Paß auf Dich auf!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nicht die Stoffmengen sind so hoch ( wobei....), sondern in der Höhe ist eine Zwischendecke eingezogen worden, als darunter Gäste - WC und Garderobe abgetrennt wurden von meinem Zimmer. Darauf befindet sich EIN Stofflager.
      Ich hoffe, du schaffst es noch, den Kindern warme Sachen zu nähen. Hier hat es heute über 20 Grad...
      <3

      Löschen
  4. Liebe Astrid, toll, daß du wieder so gut bei der Sache bist. Und das mit der Angst vor erneuten Stürzen kann ich sehr gut nachvollziehen. Also ja nicht übermütig werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu ich nicht! Du weißt doch selber, das es auch immer Rückschritte & Tiefs gibt...
      <3

      Löschen
  5. Liebe Astrid,
    ich liebe auch den dunklen Nachthimmel und die Sterne. Früher als ich ein Kind war und es noch keine Kindersitze im Auto gab, man sich also auf der Rückbank frei bewegen konnte, hab ich mich immer umgedreht und durch die Rückscheibe die Sterne bewundert...

    Eine ganz tolle Sternenkombi hast Du da gezaubert.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mene Tochter schwärmt noch bis heute von unsereren Fahrten in die Provence, die sie hinten im Auto liegend bei Nachtfahrten mitgemacht hat...
      Das waren noch Zeiten...

      Löschen
  6. ja bitte gib auf dich acht meine liebe!!!
    soooo ein super kuschliges set! der sternenfluffy ist mir gleich in der vorschau ins auge gestochen, ich hatte unlängst bei buttine**e einen bestellt und kaum unterschied zum FM stoff feststellen können...
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu ich, Andrea! DEN gibt es auch bei der Butti?
      Liebe Grüße nach Wien!

      Löschen
  7. ... oder die Entdeckung der Langsamkeit!
    :-)

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  8. Oh dieser Kuschelpullover ist klasse, der wäre mein Lieblingsteil als Kind - äh, oder auch als er Erwachsene, so ein richtiger Anti-Shitwetter-Pullover.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. entdeckung der langsamkeit, genau ;) wunderbar ist das ensemble und lothar der bär ist so entzückend - klar geht er da durch als großer bär am sternenhimmelkuschelschirt!
    lieben gruß!
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal gespannt wie die Kleine ihn findet, den Bären... Sie wird in dieser Woche wieder hier übernachten, auf der blauen Matratze unter der blauen Himmelsdecke ( uraltes Paloma-Picasso- Bettzeug aus den 80ern )... Diese kleinen Wesen mit ihren Marotten...
      <3

      Löschen
  10. Die Entdeckung der Langsamkeit - tolles Buch und überhaupt als Lebensmotto für Menschen in unserem "Alter" nicht von der Hand zu weisen... Und Sternenhimmel - den Großen Bären finde ich nicht, aber genau über unserer Straße ist die Milchstraße, hier im dunklen Wald besonders gut zu sehen, diese Abermengen von funkelnden Sternchen, Wahnsinn... - Pass auf dich auf! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um so einen dunklen Sternengucker -Himmel beneide ich dich? In der Stadt ist das nur in klaren Winternächten möglich. Na ja, ich kenn auch fast nur die Wintersternbilder...
      Gute Nacht!

      Löschen
  11. Hach, bei dir möchte man Kind sein! Das ist ja eine allerliebste Kuschel-Kombi mit dem süßen Bären!
    Jipppiiiieeeeh, sie näht wieder! Aber bitte ganz langsam, Höhe vermeiden, Hilfe annehmen und einfach genießen... ganz....langsam!

    Die allerherzlichsten Grüße und weiterhin ganz viel gute Besserung
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Super kuschelig und wunderschön sternig!! :o)))
    Toller Pulli!!!
    Liebe Grüße & gute Besserung an Dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Ohh! Endlich wieder was Genähtes von der Frau Kitchi! Wunderschöne Kombi!
    Gute Besserung weiterhin!
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, sie näht )))
    Und dabei ist eine wunderschöne Kombi entstanden!!!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ist aber auch schon wieder Nähpause, und ich geniße meine Physiotherapie, den schönen Herbsttag & heute Nachmittag mein Enkelkind...
      LG

      Löschen
  15. Ohhh Astrid,
    wie schön, dass Du wieder nähst. Du gibst immer so tolle Impulse, wie man Mädchenkleidung auch ohne Rosa wunderschön gestaltet.
    Für Deine weitere Genesung alles Gute.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  16. hab vertrauen. du stürzt nicht!
    hab auch ein sternchenkleid. liebe die vorstellung, dass wir aus sternenstaub sind.
    hab deinen (?) garten bewundert. in meinem wohnt ein zebra.
    hab es aber bislang nicht gefunden ...

    herzliche grüße
    tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Ja, das ist mein Garten, der zur Zeit von mir schwer vernachlässigt wird.. Hoffentlich schaffe ich es noch ein paar "Queen of the Night" in der Erde zu versenken - die schönste Blütenfarbe überhaupt haben die...
    LG

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...