Sonntag, 20. Oktober 2013

Wenn sich die Familich trifft III





























- wegen der unvorhersehbaren Vorkommnisse in den letzten Wochen wieder in einem Lokal - sitzen Menschen von knapp 3 bis 101 Jahren am Tisch. Das heißt, die Kinder sitzen nur ganz am Anfang dort, vor allem wenn es draußen viel Platz und angenehme Temperaturen gibt ;-) ...

Oma's Beschäftigungstasche enthielt dieses Mal unter anderem diesen Block mit Papierfliegern. Die Großen falteten für die Kleinen mit, und schließlich ließen ALLE Kinder, die auf dem großen Hof anwesend waren, Flieger fliegen, die Dreijährigen vom Mäuerchen aus.



























Und die Erwachsenen waren ganz wenig gefragt, hatten also umso mehr Zeit, um Neuigkeiten auszutauschen und das Treffen zu Weihnachten zu verabreden. Das Geburtstagskind machte es so, wie es die Bläck Föös in ihrem Lied besingen: Es verschlief die meiste Zeit. Da geht es einem mit 101 nicht anders als mit einem Jahr.

Ich war glücklich, wieder alle Kinder um mich zu haben. Eine Sonntagsfreude im kreativbergschen Sinne...



Kommentare:

  1. Schön, wenn man so zusammen kommen kann. Ich hörte erst kürzlich von einer hundertjährigen Geburtstagsfeier, wo die Jubilarin auch die meiste Zeit über verschlief.

    AntwortenLöschen
  2. wow, 101 jahre! da darf man schon ein bissl müde sein! das ist aber eine liebe idee, die kinder mit den fliegern zu beschäftigen, wer braucht da gameboy oder handy ...
    leider gestalten sich unsere familienfeiern immer ein wenig schwierig, da beneide ich alle, die sich friedlich um einen tisch setzen und gemeinsam feiern können!

    lieben gruß,
    susi

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, so ein Familientreffen wäre auch mal wieder schön. Das letzte Mal war vor einem Jahr zur Silberhochzeit meiner Schwester ... Mal gucken, was meine Familich dazu sagt. ;o)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid, das sieht nach einer tollen Familienfeier aus und deine Oktoberfotos finde ich einfach sensationell. Und ich sehe viele Muster.
    Übrigens hat am Donnerstag Jemand deine Tasche schwer bewundert!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    das ist doch herrlich, so eine Familienzusammenkunft.
    Und wenn man 101 ist, darf man auch mal schlafen!
    Einen schönen Sonntagabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar, besser kann man kaum zusammen kommen und dann auch noch zu so einem sensationellen Geburtstag, du Super-Oma (der Blog ist ja ne Wucht!)

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wenn man so eine große Familie hat und wenn sich alle treffen können. - 101, ein stolzes Alter!

    AntwortenLöschen
  8. liebe astrid,
    wie wunderbar so ein familientreffen doch ist! und welch feine idee mit den fliegern!
    fein, dass du all das wieder genießen kannst!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...