Sonntag, 16. Juni 2013

Und weil's so schön ist: Noch ein Oma - Opa - Wochenende!



Als das kleine M vor zwei Wochen begriffen hatte, dass seine Cousinen und der Cousin bei Oma & Opa ohne Mama & Papa übernachten, meldete es sich: "Ich will auch Oma - Opa schlafen!"

Weil es uns ganz gut passte, haben wir uns gleich auf das Wochenende darauf festgelegt. Am Spätnachmittag lieferten die Eltern das Kind samt Bettzeug, Puppe mit Buggy, Bären, Bilderbuch, Nulli ( Schnuller, der eigentlich schon abgeschafft sein sollte ) usw. bei uns ab und verabschiedeten sich nach einem Kaffee mit dem Wunsch, am Sonntag doch länger schlafen zu dürfen.

Wir drei stiefelten sofort zum Spielplatz, ausgerüstet mit einer Gartenschaufel und einem nagelneuen Förmchen in Burgenform:







































Das wurde erst einmal ausgiebig ausprobiert und später dann die  enormem Kletterkünste vorgeführt ( die mir manches Mal den Atem stocken ließen ). Als am aufgeklarten Himmel die Mondsichel zu erkennen war, ging's nach Hause zum Abendessen und dann ins Bett, natürlich ins große von Oma & Opa, denn das hat ein dunkelblaues Laken!!!!








































Um acht Uhr war die Nacht für alle vorbei ( sehr angenehm ) und es gab ein erstes Frühstück mit dunkelblauer Tasse, Eierlöffel & - becher, aber wenig Appetit. Beim zweiten Frühstück sah das schon ganz anders aus.

Dann wurde auf Opas Arm der Garten inspiziert, bevor es auf den Spielplatz ging - natürlich auf dem Mäuerchen mit dem Puppenbuggy balancierend.
Und an der nächsten Straßenecke kamen auch schon Mama & Papa mit dem Auto vorbei. Große Wiedersehensfreude!

Wir haben anschließend noch ein Stündchen auf dem Spielplatz erzählt, neu Erlerntes vorgeführt  & nach Sonnenwärme gesucht. Ein gemeinsames Essen bei "unserem Sarden" schloss den Übernachtungstag ab.

Ich vermisse das Kind jetzt schon wieder. Dabei gibt es morgen Nachmittag bereits ein Wiedersehen....
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    ich finde es so schön wie du über deine Enkel schreibst♥
    Wie viel Enkel habt ihr eigentlich?
    Ganz liebe Sonntags-Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Sechs. Und dazu kommt noch eine kleine Nichte, die so alt ist wie die ältesten Enkel...
      LG

      Löschen
  2. Ist das schön!!! Magst du nicht vielleicht auch bei uns als Oma anfangen, bitte? ;-)
    Einen schönen Restsonntag!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe,
    ich finde es immer wieder sooooooooo schön!!!
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    wie schön, dass du zu mir gefunden hast! Du nähst ja traumhafte Sachen. Ich war gerade schon bei Pinterest! Bei sechs Enkelkinder loht es sich ja auch richtig. Herrlich, das dass Spaß macht kann ich mir gut vorstellen!
    Hab einen schönen Sonntagabend
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Unser Kind liebt die Wochenenden bei Oma+Opa auch sehr. Denen gehts genau wie euch - so ein Wochenende geht viel zu schnell vorüber. Tja, und was soll ich sagen: wir genießen es einfach mal auszuschlafen. Oma und Opa-Wochendende = alle glücklich!
    Liebe Grüße in die Nachbarschaft von Steffi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...