Donnerstag, 20. Juni 2013

12tel Blick: Juni






Heute nun mein Juniblick vom 17. Juni, 
morgens um 9 Uhr und...




... vier Stunden später:




Beim zweiten Mal bei bedecktem Himmel mit dem iPhone aufgenommen.
Auf dieser Aufnahme kann man besser erkennen, 
dass die "Brache" und die seitlichen Beete völlig bedeckt sind von der blaublühenden Polsterglockenblume ( campanula poscharskyana ),
 die sich ganz von alleine in unserem Garten ausbreitet, 
ebenso wie die rosefarbenen & weißen Fingerhüte ( digitalis ).


Und hier dann nachmittags am 18. Juni, 16.30 Uhr, bei vollem Sonnenschein:



Die Magnolie wirft nun viel Schatten,
was das Fotografieren für mich schwierig macht:
Bei Sonnenschein überdecken die Lichtflecken oft die Farben der Blüten -
was aber auch sehr reizvoll sein kann:




Und heute um 12 Uhr sah es so aus
( in der Ferne Donnergrollen ):







Hier geht es zu meinem Januar-Februar-März-April- und Maiblick!

Kommentare:

  1. Liebe AstridKa,
    herrlich Aufnahmen. Es ist schon erstaunlich, wie die Landschaft sich innerhalb weniger Stunden verändert. Aber alle Fotos haben ihren besonderen Reiz.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. mein nächstes lieblingsurlaubsreiseziel wäre: dein garten;) auf dem weg dahin würde ich dann DB-dodo spielen;););)
    liebste grüße an dich von birgit

    AntwortenLöschen
  3. soooooooo schön bei dir!

    herzliche grüße von der tabea

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, was für unterschiedliche Lichtverhältnisse du in deinem Garten hast!Ich habe es zwar bestimmt schon letztes mal gesagt:dein Garten ist so schööön!Was für eine Oase zum Entspannen:-)
    LG Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Also ein richtig toller Anblick, alles grünt so wunderbar. Es sieht sehr einladend und gemütlich aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    einen schönen Garten habt ihr. Schön, bunt, so richtig zum Wohlfühlen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    so schöne romantische Fotos aus deinen Wohlfühlgarten.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja irre, was das Licht mit den Farben in deinem so schönen garten gemacht hat. Farbenprächtige Grüße KaZe

    AntwortenLöschen
  9. So ein wunderschöner Garten, obwohl Du Dir wahrscheinlich nach Wind und Regen auch den Wolf fegst ;-) LG Aqually

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...