Freitag, 3. Mai 2013

Friday - Flowerday # 18





Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt .




































Habe ich in der letzten Woche meine kleinsten Vasen mit Blumen bestückt,
so ist es in dieser Woche die größte Vase, die ich besitze.
Gefüllt habe ich sie mit Pfingstrosen in feinen Farbabschattierungen vom Nachbarn, dem Floristen,
und einigen der frisch ergrünten Zweige meiner Magnolie.
In einer zweiten Vase stehen gefüllte französische Tulpen
zusammen mit einer Hortensie in Zartrosé.

"La vie en rose" wird ergänzt mit meiner Sammlung von Paperweights, 
die ich seit einem Aufenthalt in England ins Herz geschlossen habe.
Ein besonderes "Mai - Altärchen"...
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Hach, wie schön! Ich liebe Pfingstrosen uns rosa (Duft-)Rosen sehr! Und Glasmurmelgedingse sind immer toll (da war ich früher ganz die naive Eingeborene, die ihre Schätze für schöne Glasmurmeln eintauschte...)

    Ich kann es kaum erwarten, wenn meine drei Pfingstrosen zu blühen beginnen... dieses Jahr wandern definitiv einige in die Vase!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,

    das ist ja ein Kunstwerk, was du da zusammen gestellt hast. Total hübsch.
    Meine Mutter hat mir eben gelbe Lilien im Topf mitgebracht + Hühnersuppenzutaten.

    Schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. ein traum in rosè, wunderhübsch mit den paperweights dekoriert! und so schön vor den grünen bildern!
    liebe grüße schickt dir mano

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wunderwunderschön aus liebe Astrid !!! Eine Wahnsinns-Zusammenstellung , diese Farben , die Bilder , toll :-))
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich noch verlinken würdest, ich pinne am Wochenende, wenn ich wieder zuhause bin. Viele liebe GRüsse aus Edinburgh, helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    Deine Pfingstrosen sehen wunderschön mit den Glasmurmeln aus.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. fein fein fein, Pfingstrosen wunderbar, alles sehr schön,
    LG, Elke

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...