Montag, 13. Mai 2013

Aus meinem Nähzimmer II



In der letzten Woche bin ich doch immer wieder mal zum Nähen gekommen und dabei sind Sachen entstanden, die ich schon lange auf meiner imaginären To - Do -Liste hatte.



















Endlich gibt es jetzt ein Fanø - Shirt zur schon länger fertigen Hose, die ich hier vorgestellt hatte.























Auch das Achselshirt aus dem pinkfarbenen Apfel - Jersey hatte ich meiner Tochter schon hier versprochen. Es ist wieder entstanden nach unserem Standardschnitt "Creativ Workshop 303" von Ottobre. Und wo ich schon mal dabei war, gab es noch ein zweites aus einem ganz feinen Jersey mit Neonstreifen. Solche Shirts gehen wirklich schnell.

Außerdem habe ich - getreu meiner neuesten Devise " Angeschnittene Stoffe bis auf den letzten Rest verbrauchen" - aus dem übrig gebliebenen Wachstuch von meiner Markttasche zwei kleine Täschchen mit dieser Datei auf der Stickmaschine erstellt. Das war die Datei, mit der bei mir die Täschchennäherei angefangen hat.
Aus dem allerallerletzten Stück Wachstuch habe ich dann noch für meine Tochter ein kleines Beutelchen für ihre Wäscheklammern gebastelt, damit sie endlich ihrem Mann sein "Männersachen" - Täschchen zurückgeben kann. Darin werden bislang die Wäscheklammern, wer weiß, warum, aufbewahrt & herum transportiert...
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Fleißig! Fleißig! Und schöne Ergebnisse!!! Coole Resteverwertung!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du aber super tolle Sachen gezaubert... bei manchen Stoffen mag ich auch kein Fitzel wegschmeissen
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. cooole sachen, die wachstuchtaschen taugen mir besonders! glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. So viele schöne Sachen! Toll! Heute gefällt mir das Apfelshirt besonders ... irgendwie habe ich den Stoff in dieser Farbkombination verpasst - schade. Muss glatt suchen gehen, ob ich den noch irgendwo finde. Männer-Sachen, das passte ja nun wirklich nicht für Wäscheklammern. ;-)
    Liebe Grüße
    Anneliese
    P.S. Jetzt werde ich also unterm bunten Schirm auch immer an dich denken!

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Sachen hast Du mal wieder genäht, die Täschchen sind richtig Klasse!! Unser Besuch in Deutschland war allerdings emotional aufwühlend, aber trotzdem sehr schön! Danke für Deinen lieben Kommentar! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  6. die Täschchen sind super! könnten mir auch gefallen:) und das Apfelshirt wäre Lyas Liebling...
    ich bin zur Zeit auch im Taschennähfieber. bei mir gab´s Waschbeutel für die Männer.

    liebe Grüsse
    Andrea

    Lya geht´s inzwischen wieder bestens, jetzt ist Simon dran :(

    AntwortenLöschen
  7. wieder mal so zauberhaft! den streifenshirt könnte ich einige nummer größer für selbst auch vorstellen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  8. Wat een leuk modelletje heeft dat gestippelde shirtje. Leuk die twee verschillende stippenstofjes en dat pasje met strikje, héél mooi.

    Groetjes, Collie

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...