Montag, 25. Februar 2013

"Pellworm" aus Fleece



Anders als bei diesem Post und diesem Post passt Material & Jahreszeit dieses Mal gut zusammen...

Während sich Sonntagvormittag Flocke über Flocke legte, nähte ich an der Fleecejacke für die Tochter. Und es gab für mich auch keinen Grund, nach draußen zu gehen, als der Schneefall in Regen überging. Deshalb habe ich sie auch endlich fertig bekommen ( obwohl ich einige, nicht unerhebliche Fehler zu korrigieren hatte ;-)):




Schnitt: "Pellworm"/ Farbenmix, Tascheneingriffe vergrößert & mit Bündchenmaterial eingefasst;

Stoffe: anthrazitfarbener Punktefleece von hier, HHL- Jersey von hier, Hilco - HHL - Stoffe von hier;

Um nicht wieder die hundertausendsten Reste aufzubewahren, habe ich aus dem Fleece noch einen Schal genäht, die Abseite gefüttert mit den Hilco - Popelines im Hamburger -  Liebe - Design, die ich als Fat Quarter gekauft habe. Die restlichen Fitzelchen hab ich mich dann endlich getraut, "in die Tonne zu kloppen".


Für all die Genervten, Ungeduldigen & Missmutigen da draußen, all die, die vom Winter die Schnauze so voll haben, hab ich gestern noch in meinen Archiven gestöbert und festgestellt: 

In einem Monat sieht die Welt schon ganz anders aus!



Meine Recherchen haben nämlich ergeben: In den vergangenen zehn Jahren ( und auch darüberhinaus ) hat meine Magnolie mit einer Ausnahme immer am 25. März geblüht. Was will man mehr? Man kann doch nicht im Ernst wünschen, dass die Tage jetzt schneller vergehen. Wir haben doch nur dieses eine Leben!
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Die Jacke sieht super aus!!! Und paßt auch total zur Jahreszeit :o)))
    > da gebe ich Dir sowas von recht ♥ ♥ ♥
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Astrid,

    Pellworm liegt hier auch schon so lange rum und ich habe den Schnitt noch nie genäht. Deine Jacke gefällt mir sehr gut, besonders in Kombination mit dem schönen Schal!

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ich sie so auf dem Foto sehe: Sollte mir selbst auch eine nähen. ;-) A.

      Löschen
  3. Oh, so eine hätte ich auch gern... aber leider nehm ich mir immer zu wenig Zeit, auch mal was für mich zu nähen. Vielleicht sollte ich auch mal meine Ma anstiften... die Idee ist eigentlich sehr gut... und die sollte sich dann mal mit dir kurzschließen bzgl. Farbkombi und so... da triffst du nämlich voll meinen Geschmack.
    Wunderschön geworden!
    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Pitti! - Hab mir gerade den Fleece noch mal bestellt, um mir auch eine zu nähen. Darf doch nicht wahr sein, dass ich hier immer mit den Landsend -Dingern rumlaufe... ;-) A.

      Löschen
    2. Sehr gut, ich kann das nur voll und ganz unterstützen! Und ich hoffe natürlich auf Bilder an der Frau... schicke schon mal jackige Gedanken von Hürth in die schönste Stadt der Welt.

      Ich werd mir die nächsten Abende noch etwas für die Taufe nähen... geht ja nicht, dass nur die Kinder schön rumlaufen... habe an ein Oberteil mit Schößchen gedacht... so etwas will ich schon lange haben und in einer alten Knip ist auch eines drin, was mir gefällt...

      Alles Liebe
      Die Pitti

      Löschen
    3. Und ich muss mich bald an ein Kommunionskleid setzen für meine kleine Nichte. Dass ist auch so eine mit deiner vergleichbare Geschichte, die aber den Rahmen hier sprengen würde...Dir auch alles Liebe! A.

      Löschen
  4. Wow was für ne Traum Jacke bin echt begeistert ;)).Für mich würd ich warscheinlich was mit türkis oder rot/rosa dazunähen aber echt sehr schön.:))) ganz lieben Gruß und eure Magnolien sich sooooo schön will ich auch haben ;))) Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Die passt aber wirklich gut: dicke Schneeflocken (inzwischen ja dicke Regentropfen) und ganz versteckt, aber durchaus schon in Sichtweite: Frühlingsblümchen.
    Ach - und deine Magnolie ist eine Tulpenmagnolie. Ich hatte sie 'irgendwie' als Sternmagnolie gesehen. Die ist aber schöööön!
    Herzliche Grüße, Franka

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...