Mittwoch, 23. Januar 2013

Papa Pinguin - das Kostüm



...ist am Montag fertig geworden. Und anders als in meinen Vorüberlegungen, habe ich den extra gekauften Burdaschnitt 2414 nicht eingesetzt, denn erstens hätte ich ihn verkleinern müssen und zweitens finde ich einen zweiteiligen Anzug bei der derzeitigen Winterkälte ( Karneval beginnt in 15 Tagen ) nicht sehr praktisch. Also umdisponiert:




Schnitt: Overall: Modell 10/ Ottobre 4/2011, wieder abgeändert mit Reißverschluss in der vorderen Mitte & ohne Kapuze, Mütze: Burda 2414 ohne Nahtzugabe in der kleinsten Größe (98),


Stoffe: schwarzer Plüsch & weißes Fleeceinnenfutter von Buttinette, weißer Teddyplüsch von Michaela, schwarze Bündchenware & orangefarbener Filz aus meinen Beständen
( Und da ich immer befürchte, dass kleine M könne frieren, ist auch wieder die Thermoisolierung von Stoff & Stil wieder mit von der Partie. )



Jetzt fehlen noch die Knopfaugen von hier & natürlich die Anprobe. Hoffentlich passt die Mütze! Die Schleife hat ja wenigstens die Lieblingsfarbe. 
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Wow, Dein Pinguin Kostüm ist richtig Klasse geworden!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  2. super knuffig!!!!
    Ruben war auch mal ein Pinguin...so süß, wenn die Kleinen damit rumwatscheln:) ich muss gleich mal die fotos von ihm suchen...

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Ich liebe Pinguine!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Wie klasse ist das denn? Sieht total supersüß aus, besonders der kuschelige Plüschstoff gefällt mir gut an dem Kostüm!
    Danke auch für deinen Kommentar auf meinem Blog. Natürlich kannst du das Bild zeigen.
    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ist das Kostüm geworden. Und? Hat es gepasst? Heute war doch Oma-Opa-Tag. Unserer wird morgen für ein Kind ausfallen. Eigentlich. Aber mal sehen, ob es dem kranken Kinde morgen schon viel besser geht. Es ist ja so langweilig zu Hause und wenn man kaum was machen kann, weil alles weh tut. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, heute war Oma-Opa-Tag. Aber ich muss das Teil noch einmal waschen: Hab die Thermoisolierung bei einem Teil auf die falsche Seite mit Sprühkleber geklebt. Du glaubst nicht, was daran hängenbleibt. - Über deine "heiße" Nacht habe ich auch schon gelesen. Aber wenigstens hattest du ein hübsches Kleid beim Arztbesuch an. - Wir sind auch alle krank & die Enkelin hat ne Stimme wie eine Barfrau von der Reeperbahn, ich Husten...
      Ich wünsche euch gute Besserung!

      Löschen
  6. Sooo süß! Liebe auf den ersten Blick! LG, Éva

    AntwortenLöschen
  7. du nähst so schöne kostüme! bei uns wird das fest ja nicht so zelebriert und die meisten kinderim kiga sind recht langweilig bis gar nicht verkleidet. nun heißt es plötzlich, sie möchte wieder einhorn werden ;) wie letztes jahr ... mal sehen, vielleicht brauche ich also kein neues kostüm. aber sie möchte diesmal richtige hufen haben! das werden wir vielelicht noch dranzaubern ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...