Dienstag, 18. Dezember 2012

In der Weihnachtsnäherei II


Wer Überschrift & Foto jetzt nicht zueinander in Beziehung bringen kann: ich leide nicht unter den Folgen von Vorweihnachtsstress bzw. arbeite schon meine karnevalistischen Verpflichtungen ab - ich helfe nur dem Weihnachtsmann!
Enkel Nr. 4 hat nämlich ein Piratenkostüm auf seinem Wunschzettel stehen ( und hatte dabei schon mich im Blickwinkel, da bin ich sicher ). Am 3. Adventssonntag habe ich mich an die Umsetzung seines Wunsches gemacht:































Schnitte:  Shirt "Moritz" ohne Passe, Halbhose "Tom", am unteren Hosenbein eingekräuselt & mit einem Bündchen zum seitlichen Binden eingefasst, Weste Modell 17 aus Ottobre 5/2006;

Stoffe: gestreifter Interlock, roter, nicht aufgerauter Sweat & schwarzer Wollstoff vom Markt aus meinen Beständen, Piratenstoff von hier;

Stickdateien: "Skulls"/Luzia Pimpinella von hier, Piratenbuchstabe von hier, kleiner Totenkopf auf Beutel von hier; gestickt habe ich die Totenköpfe mit diesem Garn.

Es fehlt noch ein Hut. Nicht, dass ich den nicht selber machen könnte - auch in diesem Jahr muss ich wieder einen fabrizieren für den Karnevalszug - aber ich mache es nicht so gerne. Deshalb muss noch der Weihnachtsmann von A*** einen hier abliefern ;-).

Jetzt hab ich nur noch zwei große Kuschelkissen, eine Wärmflaschen- & eine Blackberry - Hülle, eine Schürze plus Vorhang für eine Kinderküche, einen Schal & ein Weihnachtskleid auf meiner Nähliste - denn mal ran!
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Das ist richtig Klasse geworden!!! Da wird er das Highlight jeder Karnevalsparty werden!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, er wird es tragen, wann immer er Lust dazu hat ;-). Sein Bruder läuft ja auch als Superman herum, wenn ihm danach ist. Schon herrlich, diese Kinder!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. wow, das ist ja wohl eine wucht! in der zeit, wo du das nähst, könnte man wahrscheinlich dutzende puppenkleidchen machen (die dauern max. 10-15 min. zu deiner frage, ob mein tag mehr stunden hat *ggg*). ein traum das kostüm!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub's nicht, Andrea! Bei solchem Fuddelkram brauch ich mindestens so viel Zeit wie für jedes einzelne Teil des Kostüms :-). Ach, egal! Wir sind halt begeisterte, sehr produktive Näherinnen, stimmt's?
      <3lichst A.

      Löschen
  3. DAAAAAAAAAAAAAAANKE für deine WINTERmotivation *lach*
    du bist echt ein goldstückchen♥
    drückdich
    silke ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Total cool geworden! Kommt bestimmt suuuuuuuuper an!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.