Dienstag, 13. November 2012

Gestatten: "Lintunen"!


In der neuen Ottobre 6/2012 entdeckte ich einen Jackenschnitt, den ich sehr vielversprechend fand: "Lintunen"( Modell 9), den ich in Größe 86 ohne Nahtzugaben in der Länge und - abweichend von der Vorlage - mit einem Reißverschlussstreifen außen gestern genäht habe.



































Der Stoff ist ein schon lange gelagerter wattierter, mit applizierten Häkelblümchen & Stickerei verzierter Nylon von Bizzkids. Als Futter habe ich einen tollen türkisen Microfleece von Hilco, gekauft bei Michaela, eingesetzt. Ein gestepptes, rotes Ärmelfutter habe ich hier gefunden, die schöne Blaubeerstern - Webborte bei Eva. Der Zottel ist aus meinen Beständen. Zwischen Futter & Oberstoff habe ich noch die dünne Thermoisolierung von Stoff & Stil verwendet. Da bei diesem Stoff sich zusätzlichen Tüddeleien geradezu verboten, war die Jacke an einem Nachmittag bis zum Abend fertig.

Jetzt bin ich gespannt, ob die Jacke - die mir eher wie ein Mäntelchen vorkommt - passt & ob mein kleines Modell heute überhaupt probieren mag, und kann wieder einen Punkt auf meiner November -Liste abhaken.

;-) Astrid

Kommentare:

  1. Hallo Astrid,

    jetzt ist es aber wirklich höchste Eisenbahn geworden, das ich mich in deinen Blog als Leser eintrage...du nähst wirklich ganz zauberhafte Sachen! Der Mantel/Jacke ist der Traum schlechthin und das sage ich als nicht Lilaliebhaberin!

    sei lieb gegrüßt Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melanie, darüber freu ich mich!
      GLG

      Löschen
  2. Wunderschön - mit viel Liebe zum Detail! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  3. Coucou Astrid
    was fuer eine wunderschoene Jacke!!!
    Sie gefaellt mir so gut...und diese Schnittform fuer Maedchen schon immer und immer noch
    Bisous Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Waaah, ist das eine entzückende Jacke! Die sieht wirklich traumschön aus! Der Stoff ist genial schön. Die Jacke MUSS einfach passen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. kannst du dir vorstellen, was ich schon die ganze zeit nähen soll??? einen lila wintermantel! nur hab ich bis jetzt LEIDER keinen so tollen stoff gefunden:((

    das ist echt ein Traummäntelchen...ich bin schwer begeistert!!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab noch mal geguckt, ob Stoffefrank den Stoff noch hat - leider nicht mehr gefunden..
      GLG

      Löschen
    2. danke dir...das ist ja total lieb!
      andrea :)

      Löschen
  6. Ich darf bei dir gar nicht mehr kucken! Mal wieder wunderschön! Und wenn dein Modell nicht will, zwing ich meins rein :-)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. meine Güte, ist das ein Traummantel in Miniversion. Du hast immer so zauberhafte Ideen, einfach nur klasse :-)

    AntwortenLöschen
  8. kreiiiiisch das ist ja ein traumteil ♥ wooooow ist die schön!!! bin hin und weg von deinem werk, so viele zauberhafte kleinigkeiten, die die jacke zu etwas ganz besonderem machen,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur toll!!! Der Stoff ist ja von Hause aus schon der Wahnsinn!!!
    Na, dann hoffe ich mit dir, dass er passt :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Dahin schmachte.... die Jacke ist ja herzallerliebst!
    Wann wolltest du noch mal nach Norwegen kommen
    um mir deine Tipps und Tricks bei zu bringen ;P

    Fühl dich ganz lieb gedrückt
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, darüber denken wir gerade auch ab und an nach, WANN wir nach Norwegen wollen: Nochmal im Winter oder doch im Frühsommer? - Macht ihr es euch jetzt schon ordentlich gemütlich, denn jetzt beginnt ja die Zeit der langen Dunkelheit...
      Ich drück dich auch!

      Löschen
    2. Hallo Astrid,
      ja meine Winterdepression ist schon da ;P
      Aber wir haben uns Abhilfe geschaffen, denn bei uns hängen Leuchtstoffröhren
      mit Tageslichthelligkeit (gibt es dieses Wort eigentlich ;D )

      Löschen
  11. Wunderschön ... und die Idee mit der Blumenwiese gefällt mir suuuper!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. wahnsinn! sowas kann man selber machen?!?!?!?!??!
    Ich bin hin und weg - wundervoll!!! Du bist echt eine Künstlerin!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...