Dienstag, 20. November 2012

Alte Lieben II


Die sonntägliche Aufräumaktion hat nicht nur Sweatshirtware zu Tage gefördert, sondern auch etliche Reste an Hosenstoffen wie diesen wunderbaren Stretchjeans von Stoff & Stil mit den grauen Sternchen, den ich im letzten Winter zu einer "Pupu" verarbeitet hatte:




"Pupu" war gestern, diese Saison ist die "Räuberhose" aktuell & so wurde gestern erst einmal den "Baby - Sweatern" vorgezogen und dieses Mal ausschließlich mit Motiven der "Gigi G. Galaxygirl" - Datei von Luzia Pimpinella ( hier noch erhältlich ) bestickt. 
Die Gigi hat es mir angetan & hatte schon Platz auf einem der ersten Strampler gefunden, der Mondkater auf dem Teddy - Overall für das kleine B. Und auch in der Folgezeit zierte vor allem das Gigi - Gesicht immer wieder Shirts, so auch auf den zur Hose gehörigen "Baby - Sweater" in türkisblau  von Stoff & Stil:




Die Räuberhose ist übrigens gefüttert mit einem von mir in den 1980er Jahren selbst eingefärbten türkisfarbenen Flanell. Damals gab es Baumwollflanell nur in naturweiß, ich wollte aber zum Abfüttern der Winterkleider aus dünner Baumwolle für meine Tochter farbige Flanellstoffe haben. Daran sieht man, wie lange manche Stoffe hier bei mir schon gelagert werden...



Jetzt warten immer noch drei Baby - Sweater auf mich ( und natürlich die Häkelmütze "Mika"...).
;-) Astrid



Kommentare:

  1. du häkelst jetzt?? das find ich ja klasse! bin schon sehr gespannt!
    Die Räuberhose ist wunderbar...sieht super aus mit den absteppungen. angezogen bestimmt megasüß.
    Bei mir gibt's auch so uralte Stoffe...von meinen Vater, der war Schneider und hat uns damals benäht:)

    liebe Grüße
    Andrea

    ich krame außerdem auch total gern in alten ottobres...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Andrea, das mit dem Häkeln ist so eine Sache... Nicht, das es nicht klappt, aber ich finde es so langweilig. Nähen & Sticken macht mehr Spaß.
      Sei ganz lieb gegrüßt!

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...