Sonntag, 7. Oktober 2012

Vom Wochenende



Gestern, bei recht usseligem Wetter, war in  Köln Bloggerinnentreffen  - eine durch und durch muntere Veranstaltung mit vielen Frauen aller Altersklassen, mit & ohne Blog, aber (fast) alle mit einer Leidenschaft: dem Nähen. Da gab es sofort viel zu erzählen.
Für mich war bemerkenswert: So unterschiedlich die Stile & Geschmäcker und die Herangehensweisen ans Nähen sind, der Gedankenaustausch klappt sofort! Es blieb aber nicht nur beim Thema Nähen, Familie, Beruf und noch so mancherlei kam ebenfalls zur Sprache. Und besonders gefreut hat mich, die liebe Iris von Rheingrün zu treffen, deren Blog so schön ist & den ich regelmäßig lese, mit der ich mich über Garten & Landschaft, das Bloggen & Gestalten der Seiten und einiges mehr unterhalten habe.
Nochmals an dieser Stelle vielen Dank an Simone und Gaby für das Organisieren dieses anregenden Treffens!

Da heute der Geburtstag des großen M zu feiern war, blieb fürs Nähen nicht viel Zeit an diesem Wochenende. Entstanden ist der gewünschte Superman- Umhang nach dieser Anleitung. Was habe ich geflucht: Die Anleitung war schon in Ordnung, aber mein Stoffkauf auf dem Stadtteil -  Markt überhaupt nicht! Ich hatte ihn aber auch wegen des Dauerregens immer wieder verschoben & am Freitag endlich einen Meter Karnevalssatin ( ohnehin schon ein fürchterliches Material! ) ergattert.
Als ich Samstagmittag zuschneiden wollte, musste ich feststellen, dass der Stoff völlig verschnitten war,  an der einen Seite maß er 86 cm, an der anderen 112 cm. Und 1,50 Meter breit war er auch nicht wie versprochen. Das alles zu einem Preis, für den ich im Internet zwei Meter bekommen hätte...
Ich konnte mich nur über mich selbst ärgern, denn zum Reklamieren war es aus zweierlei Gründen zu spät. So musste ich auch die vorderen Belege beim Umhang weglassen, weil der Stoff nicht mehr reichte, und die Vorderkante einfach säumen. Zum Trost ( eher für mich ) habe ich noch ein Superman- Zeichen mit 'nem M gestickt ( Datei von hier ):




Die Freude über den Umhang war groß, denn endlich war die Verkleidung perfekt. Vor den Großen Ferien hatte ich nämlich schon T - Shirt und Maske ( Stickdatei von hier ) geliefert:




Nach Kaffee & Kuchen wurde mit dem Opa gebaut & gespielt,  während Eltern & die anderen Gäste in den Wald spazierten:



Und ich begeisterte mich zwischendurch immer wieder für das Himmelsgeschehen an diesem schönen Herbstsonntag im Bergischen Land:



Und mit guter Laune & vielen Wünschen & Aufträgen bin ich im Dunkeln nach Hause gekommen.
;-) Astrid



Kommentare:

  1. Liebe Astrid, da hast du aber tolle Bilder gemacht!
    Und die Stickdatei ist ja echt total cool, danke für den Tip, das schaue ich mir gleich einmal genauer an :)
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Linda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, wir waren unterwegs, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet :-)
    Das Passt ja gut zusammen, die Superhelden-datei und die Superhelden-Maske!! Ist dir sehr gut gelungen!!! Und danke fürs verlinken, das finde ich immer super lieb!!! Dann werde ich mich jetzt mal zu Deinen Verfolgern dazufügen....
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...