Samstag, 13. Oktober 2012

Nicky - Sweater



Seit Mittwochmittag rattern die Maschinen hier wieder um die Wette, denn die Overlockmaschine ist heimgekehrt:



Endlich konnte ich die versprochenen Sweater aus Nicky, passend zu den Räuberhosen hier und hier in Angriff nehmen.




Schnitt: "Cherry", Modell 13 aus Ottobre 4/2011,  Halsausschnitt modifiziert ohne Rüsche & Jabot, Ärmelabschluss als Tunnel mit Gummidurchzug, da Nicky eine für meinen Geschmack zu dicke Schrägbandeinfassung ergibt

Stoffe: Nicky in royalblau & mint von Lillestoff

Stickdateien: "Fräulein Roth"/ Luzia Pimpinella von hier, "Frau Hörnchen"/Kleiner Himmel von hier





Schnitt: "Baby sweater" in Größe 86, Modell 2 aus Ottobre 1/2006, allerdings ohne seitliche Nahtzugaben und um 3 Zentimeter verlängert genäht, da das Modell sehr breit und kurz ist. So ist es eher eine Art Tunika. 

Stoffe:  angerauter Sweat von Hilco  von hier, Bündchen aus Ribjersey von Stoff & Stil


Stickdateien: "Mascha"/ Luzia Pimpinella von hier




Schnitt: "Baby sweater" in Größe 86, Modell 2 aus Ottobre 1/2006, Jogging - Hose "City Mouse" in Größe 86, Modell 7 aus Ottobre 4/2011

Stoffe: Sternen - Nicky von Lillestoff, noch hier erhältlich, Punkte - Nicky aus eigenen Restbeständen, Bündchenmaterial ebenso

Stickdatei: "Deer star"/ Luzia Pimpinella von hier


Und noch eine Anmerkung zum Sticken: Ich hatte zuletzt den Eindruck, dass meine Stickmaschine dringend zur Inspektion müsse: Schlingenbildung, Blockaden, unsaubere Stiche und noch so manchen Ärger hatte ich zu ertragen. Doch seit ich wieder den Unterfaden selber aufspule & verwende, läuft sie wieder anstandslos. Vorher hatte ich Ma*eira - Bobbins eingesetzt, die ich bei einer Ladenauflösung günstig gekauft hatte, denn wenn ich sticken will,  habe ich keinen Nerv fürs Spulen. So kamen die Dinger meiner Bequemlichkeit entgegen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie solche Schwierigkeiten verursachen...



Alle Himmelsguckerinnen versammeln sich übrigens wieder hier & heute bei der Raumfee

;-) Astrid






Kommentare:

  1. Hallo Astrid,
    tolle Sachen hast du da genäht!
    Und das mit den Spulen ist ja ein Ding!!
    Ich spule auch immer selbst, dann mach ich immer 5-6 Spulen in einem Rutsch. Gern mach ich es auch nicht...
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. So schön bunt. Den rosa Stoff mit roten Punkten habe ich auch noch. Der liegt hier schon länger und will ein Kleidchen werden. LG

    AntwortenLöschen
  3. ui astrid!
    mega schön.
    magst du mir auch mal einen für pepe machen oder ist dein auftragsbuch voll?
    glg
    steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich ja, in Dir jemanden gefunden zu haben, der auch in "alten" Ottobre Design Ausgaben näht. Fast alle hab ich sie, die Magazine, und auch aus allen irgendetwas, mal mehr, mal weniger, genäht.

    Deine Werke sind sehr schön. Recht gebe ich Dir in dem Punkt, dass man mit Nicky keine Saumeinfassung nach Schrägbandprinzip fahren kann. Das funktioniert nicht. Du hättest natürlich den Nicky mit Jersey versäubern können. Aber Deine Variante gefällt mir ebenso bestens.

    Ganz klasse!

    Mille Greetings,

    Caterina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht schön farbenfroh und vor allem kuschlig aus :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Total süß, was Du so zauberst!
    Da wäre ich auch gerne nochmal klein und Dein Enkelchen ;-)
    Aber ich will mich mal nicht beschweren, meine Oma hat früher immer viel für mich gestrickt.

    Liebe Grüße über'n Rhein,
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich, wie fleissig Du bist. Mich würde schon ein Teil überfordern.
    Hast Du da ein Himmelsherz eingefangen? :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Sind die alle toll, wären meine noch so klein, würd ich sie dir mopsen! ;)
    Liebe Grüße... Elisabeth

    PS: Ich hatte mit den fertig gekauften/bespulten Bobins auch solche Problem. ;/

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...