Freitag, 5. Oktober 2012

Jacke "Paris"



Demnächst besucht das kleine M seine Mimi in Paris. Dafür habe ich ihm diese Jacke genäht, die mir schon lange im Kopf herumspukt:







































Schnitt: "Lara" von Bonny Bee von hier, Kapuze wieder modifiziert

Stoffe: Double - Fleece von Stick and Style, Futter/Jersey von Stenzo/Saison "Winter 2010/11", Vichy - Jersey von hier,  Punktefleece aus meinen Beständen

Stickdateien: "Bonjour Paris"/ Luzia Pimpinella von hier, "Vintage French Postmark" von hier, reduzierter Stern aus "Deerstar"/Luzia Pimpinella von hier


Nun habe ich bis auf einen kleinen Rest den graublau- wollweißen Double - Fleece aufgebraucht. Den geblümten Jersey für das Futter habe ich genommen, weil er mir für Shirts einfach zu dünn ist ( er stammt aus der Saison, als Stenzo zwar wunderschöne Muster, aber auf sehr fragwürdige Jerseyqualität gedruckt, angeboten hatte ). Vichykaro muss bei einer Paris - Jacke meiner Meinung nach einfach sein & das Bubble - Schrägband ist seit der letzten Jacke in mein Blickfeld gerückt & wird nun endlich auch verbraucht. 
Meine Stickmaschine hatte so ihre Schwierigkeiten beim Besticken des Double - Fleece & der Eiffelturm ist sehr unsauber geworden. Da das Sticken des Sterns für die Kapuze ( auf Filz ) wieder problemlos klappte, schiebe ich es einfach mal aufs Material. Die Maschine muss aber zur Wartung, da gibt es kein Vertun. Doch das möchte ich erst dann angehen, wenn ich meine Overlock wieder abholen kann. Vor 3 Wochen habe ich sie weggebracht & bei jedem Telefonläuten hoffe ich, dass es die Werkstatt ist... 
Hier stapeln sich die Jerseys teilweise schon auf dem Boden, die Ideen blockieren den Kopf & die potentiellen Shirt - Interessenten melden sich auch schon wiederholt. Und hier, meine armen Leser, müsst ihr euch ständig Räuberhosen & Jacken angucken...
;-) Astrid



Kommentare:

  1. oh, die ist aber süüüüß geworden.
    tja, ich glaube ja, maschinen haben auch schlechte und gute tage. meine muckt manchmal bei mir und wenn ich zum nachschauen bringe schnurrt sie wie ein kätzchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Deine Lara gefällt mir sehr! Ich habe auch schon mehrere genäht, aber in diesen kleinen Größen sehen sie einfach am niedlichsten aus...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...