Freitag, 3. März 2023

Friday - Flowerday #9/23

 



Levkojen waren die Lieblingsblumen meines verstorbenen Mannes.

Als ich gestern im nachbarlichen Blumenladen auf eine große Auswahl dieser Blumen traf,
war klar, wer den Grundstock meiner heutigen Blumendekoration bilden wird.


Von der Form her ähnlich sind die Tuberosen
( deren Duft frau schon mögen muss ),...


... und von der Farbe Allium der zarten Sorte.


Die Anemonen in Dunkelpurpur lachten mich dann auch noch an.


























Da musste dann der Komplementärkontrast her: 
Gelbe Leucadendren!


Damit war dann auch das "Fußvolk" ausgesucht.


Zum Schluss dann wieder die schon klassische Frontale:


Mit der wünsche ich euch ein sonniges erstes Märzwochenende!

                                                                   

Und hier wieder die Verlinkungsmöglichkeit für euch:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

25 Kommentare:

  1. Wunderschön liebe Astrid,
    die dunkelrote Noppenvase passt farblich ja perfekt zu den Anemonen.
    Solch eine Vase hatte meine Mutter in Grün, irgendwann war sie verschwunden...
    Wie immer ein großartiges Arrangement,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid
    Was für wundervolle Blumensträusse du arrangiert hast! Sie gefallen mir sehr und die Farben sind so harmonisch. Über diese Blumen freut sich wer mit dir!
    Hab einen frohen Freitag und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    du hast aber auch schöne Glasgefäße. Kannst immer aus den vollen schöpfen in Sachen Farben. Schön auch, das du so hübsche Blumen ergattert hast. Muss ein toller Blumenladen sein. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,

    die purpurnen Anemonen "matchen" klasse zur Vase.
    Auch dein anderer Strauß gefällt mir sehr.

    Weißt du, dass ich mir letzte Woche einen weißen Strauß zur weißen Vase gekauft habe? Ich habe u.a. weiße Levkojen gewählt. Ich mag sie gern; sie sehen immer ein bisschen so aus wie direkt vom Feld gepflückt, nichts fein gezüchtetes. Gefällt mir.
    Aber heute möchte ich den Strauß doch noch mit ein bisschen Farbe ergänzen.

    Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Astrid,
    wie immer ein wunderschönes Arrangement. Die kleine "Noppenvase" gefällt mir besonders gut. Die Farben harmonieren so schön.
    Hab einen schönen Tag und starte gut ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ach, mir kommt gerade nur der schwere Duft der Levkojen in die Nase. Einen Sommer habe ich es tatsächlich Mal geschafft, sie auch im Garten aus Samen hoch zu ziehen. Deine Kombination ist natürlich wieder wunderschön. Hm, vielleicht schauen gleich beim Einkauf ein paar Anemonen vorbei...
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Levkojen sind für mich der Inbegriff der Landlust, liebe Astrid, und erinnern mich an staubige Sommertage und kühle Bauerngärten. So fein!! Dein ganzes Stelldichein ist bezaubernd. Liebste Grüße, Nicole (bei der sich die Sonne verabschiedet hat.. seufz!)

    AntwortenLöschen
  8. ein traum in glas mit dunklem purpur und violett - feinstens arrangiert!
    liebe grüße und ein gutes wochenende!
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid, was für eine ausgefallene Blumenwahl!
    Farblich und von der Präsentation her ein echter Hingucker, Riech-Inzernet gibt es ja noch nicht. ;-)
    Das ist ein sehr schönes Empfangskomitee mit sehr persönlicher Geschichte.
    ♥️liche Grüße und ein schönes Wochenende,
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Die Farbe ist ein Traum liebe Astrid, ein wirklicher wahrer Hingucker. Die Glasvasen herum schön in Szene gesetzt. Klasse.
    Ganz liebe Freitagsgrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Astrid,
    bei Dir schaut das immer alle sehr edel aus, Du hast ein Händchen für Blumen was mir sehr gefällt und wo ich noch viel abschauen kann. *G*
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Ahoj Astrid, můj ranní příspěvek nějak zmizel, tak jsem jej vložila znovu, snad jsem něco nepopletla, ale myslím, že by byla škoda , kdyby se naše vázy dnešní den nepropojily, když jsou si tak podobné. A teď se jdu pořádně kochat Tvým aranžmá. Katka

    AntwortenLöschen
  13. ...wunderschön zusammen gestellt, liebe Astrid,
    und die Sonne scheint hier auch...

    auch dir ein schönes Wochenende,
    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    Du kannst Dich glücklich schätzen, so einen tollen Blumenladen in der Nachbarschaft zu haben. Die Levkojen mag ich auch besonders gerne, sie erinnern mich, wie Frau Frieda schon schrieb, immer an einen Bauerngarten mit Staketenzaun im Hintergrund.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Das sind Leucadendren, aaahhhh. Grins. Danke. Wunderschöne Sträuße, wie immer, Du hast echt ein Händchen. Ich liebe die purpurdunklen Anemonen ja sehr. Hachz. Bon weekend meine Liebe! Eva

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Farben und Kombination. Einfach toll! Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  17. Hachz wie schön das zusammen passt. Gefällt mir sehr gut. Gerade zusammen mit dem Fußvolk.😁 Levkojen erinnert mich an eine TV Sendung meiner Kindheit, die meine Oma immer angeschaut hat. Weiß nur nicht mehr genau wie sie hieß.
    Happy Weekend, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jauche und Levkojen", eine Verfilmung des Buches von Christine Brückner. Hat meine Ma auch geguckt.
      GLG

      Löschen
  18. Wunderschön liebe Astrid. Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbar zusammengestellt und mir gefällt es total gut, dass du deine Sträuße oftmals auf zwei Vasen verteilst, liebe Astrid...so wie heute die kurzstieligen in die wunderschöne Noppenvase und Levkojen und Tuberosen als "Himmelsstürmer" in die Glasvase.
    Liebe Grüße von Marita

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid, da hast du wieder eine tolle Auswahl getroffen. Deine Freitagsblumen können sich sehen lassen und zwei gefüllte Vasen machen natürlich gleich doppelt was her. Ganz viel Freude damit. Herzliche Wochenendgrüße. Christine

    AntwortenLöschen
  21. Ein sehr harmonisches Ensemble, liebe Astrid, wunderschön anzuschauen.
    Bei Deinem Kommentar zu meinem Beitrag ist glaub ich was schief gelaufen, ich sehe nur Deinen Namen.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Ein wunderbares Ensemble wieder. Bei Levkojen mag ich schon allein den Namen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Sehr hübsch sieht das wieder bei dir aus liebe Astrid.
    Ich find's schade, dass deine Linkparty so früh endet.
    Da kann ich diesmal leider nicht mitmachen.
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  24. sehr hübsch wieder deine Zusammenstellung
    und immer wieder entdecke ich bei dir Blüten die
    ich gar nicht kenne
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst!

Ich wünsche mir allerdings nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht.
Da die anonymen namenlosen Kommentare zuletzt wieder zugenommen haben, hier der ausdrückliche Hinweis:

Ich werde sie weiterhin konsequent NICHT freischalten. ( Ausnahme: die amerikanische Gepflogenheit, nicht zu unterschreiben )

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.