Samstag, 12. November 2022

12 von 12 - November 2022

 


Huch, da muss ich noch einmal für ein Stündchen eingeschlafen sein!
 6°C und am Himmel Schleierwolken.


Jetzt aber nichts wie ran an das Training des Großen Hüftbeugers!
















Weil ich so getrödelt habe, komme ich recht spät zu einem Frühstück.






















Die (Online-) Zeitungslektüre muss dennoch sein.




Dann mache ich mich auf,... 


... Vitamine zu beschaffen.


Auf dem Rückweg bei meinem 12tel-Blick vorbeigeschaut...


... einen Blumenstrauß "aus dem Eimer" beim Floristennachbarn mitgenommen ...


... und zu Hause meine Schätze ausgebreitet und mich gefreut.

Mein Mittagsimbiss

Und dann treffe ich mich mit einer sehr lieben und aufmerksamen Nachbarin auf dem Plätzchen.


Der letzte Eiskaffee für dieses Jahr?
( Hinterher sind wir ins Lokal umgezogen und haben uns mit einem Tee aufgewärmt. )


Die Fotofolge verlinke ich bei Caro, wie immer,
die immer noch die Geduld aufbringt,
diese Challenge zu betreuen.
Danke dafür!
                                                           


19 Kommentare:

  1. Wenn man nicht wüsste, dass es Mitte November ist... und dann auch noch Eiskaffee am Plätzchen.... Gut, dass es dann innen doch einen jahreszeitgemäßen Tee gab :-).
    Ein feiner Tag alles in allem und wie mir scheint ist die Stimmung insgesamt zuversichtlich. Das freut mich sehr.
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  2. Ach, schön, liebe Astrid, mit dir durch den Kölner Tag zu gehen, ein wunderbarer Herbsttag nochmal... Mein Radius war nicht ganz so groß, doch so ist das eben im Leben. Ich füge mich ;-). Liebste Grüße nach Köln von Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Tag! Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  4. Hm. du hast schon mal von einem *letzten Eiskaffee* geschrieben :) Aber wer hätte auch mit so einem Oktober und jetzt auch November gerechnet. Aber die Nächte werden jetzt wohl kälter.
    Ein wunderschöner Tag war das aber bei Dir. Das freut mich sehr.
    Hab auch ein schönes Wochenende (muss noch bei Deiner Wochenzusammenfassung schauen)
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. das klingt nach einem angenehmen tag mit viel grün und einigen leckereien. ich beneide dich um deinen gemüseladen und wie immer auch um den nachbarfloristen!
    dir noch einen schönen abend und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    so ein bunter Tag bei Dir! Dein Gemüseladen sieht toll aus - ich hab noch nie roten Chicoree gesehen - den hätte ich gleich probiert...
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Tag liebe Astrid,
    das Wetter war heute herrlich.
    Wir haben auch die Sonne genutzt und outdoor gegessen.
    Lass Dir Deine Schätze schmecken, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. hach wie schön
    ich freue mich immer wenn deine Tage so schön bunt sind
    da kommt keine triste Stimmung auf
    ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    morgen kann ich endlich wieder zu meinem Vater
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Eiskaffee im Freien, im November - genieße es. Ich war auch froh, dass heute noch einmal die Sonne lachte, zwar schwächelnd, doch anwesend.
    Eine feste Zeitungsroutine am Morgen sollte ich mir endlich zulegen, statt wie seit Jahren spätabends. Das stört die Nachtruhe.
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Wie fein, ein Tag mit Sonnenschein, kräftigen Farben und netten Begegnungen bei einem Eiskaffee in Freien, liebe Astrid....hach, wie belebend im Rückblick.
    Ich wünsche dir einen ebenso herzerfrischenden Sonntag - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  11. Da bin ich richtig neidisch. So schön bunt, hell und sonnig dein Zwölfter! Hier ist auch heute wieder das Graue Fiese unterwegs...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Seht toll dass es noch Eiscafé auf dem Plätzchen gab und ihr das genossen habt. 😁 💕
    Herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    Training gleich nach dem Aufwachen - das wäre mir zu straff ;-). Ein Schlafzimmer ganz in blau würde mir auch gefallen. Ist doch meine Lieblingsfarbe. Deine 12 von 12 zeigen einen sehr schönen Tag, das freut mich sehr! Und wieder herrlich bunte Farben und Bilder. Ich wünsche dir eine ebenso bunte, fröhliche Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Astrid,
    das klingt wie ein Tag im goldenen Oktober. Die Bilder haben noch so viel Leuchtkraft, der Eiskaffee, das Licht am offenen Fenser - man denkt nicht, dass bei Dir November ist.
    Hier war das Licht am Wochenende auch noch sehr schön, aber seit Sonntag weht ein eisiger Wind um das Haus und nun scheint der November nicht mehr ganz so gemütlich wie noch vor ein paar Tagen. Aber vielleicht ist das ganz gut so, denn Weihnachten ist gefühlt noch viele Wochen entfernt.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. une journée bien gourmande !
    bonne soirée
    mo

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,

    so schöne Vitamine direkt vom Markt liebe ich ja auch und Deine Stulle zum Mittagessen hätte mir auch geschmeckt, wenn ich das sehe muss ich immer an das gute Eierbrot denken das ich manchmal mit zur Schule genommen habe. Ich liebe Eierbrote auch heute noch :-))). So ein Eiskaffee im November das ist schon außergewöhnlich gell....

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  17. Mir scheint ein gutgelaunter Tag.
    Ich sollte auch mal wieder auf dem Markt einkaufen gehen. Das Obst und Gemüse ist bestimmt so viel besser.
    Eiskaffee, wäre heute gar nicht gegangen. Es war heute sehr lausig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. So sonnig und schön, der Tag, ein Herbstgenuß.Ich habe vor lauter Trubel die 12 nicht gesehen und schau mich jetzt bei euch um .Lieben Gruß, Karen

    AntwortenLöschen
  19. Das Marktbild und das deines Einkaufs sehen so schön und appetitlich aus...
    Herzliche Grüße aus der Ferne schickt Dir
    Clara

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.