Donnerstag, 29. September 2022

Monatscollage September 2022

 



Nun ist es schon einen Monat her,
dass mein Leben 
auf den Kopf 
gestellt worden ist.
Auch der September
brachte
Licht & Schatten,
Schwarz & Weiß,
aber auch ganz viele Farbfacetten
der Liebe.

Immerhin
habe ich mich wieder
in die Welt hinausgewagt,
fröhliche Tage
unter weiß-blauem Himmel 
verbracht
und
bei Regenwetter
noch einmal getrauert
gemeinsam mit der Familie 
weiteren Mitmenschen.

Gefreut habe ich mich
in diesem Monat
wieder über eure Teilnahme bei 


Elf Beiträge mit tollen Bäumen sind wieder verlinkt worden
Ich danke euch dafür,
muss mich aber wieder entschuldigen,
dass ich nicht immer anschließend in euren Blogs
kommentiert habe.
Ich hoffe,
allmählich
kommt mein Leben wieder in ruhigere Fahrwasser.
                                                
                                             
                                         



Die Monatscollagen sammelt auch in diesem Monat wieder die_birgitt

12 Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    gut, dass du dich wieder hinausgewagt hast. Und neben der Trauer auch schöne und bunte Zeiten hattest.
    Die Schultüte verkehrt auf den Kopf gesetzt, das kommt wohl nie aus der Mode. :-)

    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Deine Collage ist so bunt wie das Leben. 💕 Ich sende Dir liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. eine schöne Monatscolage
    viel Rot .. die Farbe der Liebe ;)
    langsam pendelt sich dein Leben wieder ein
    das ist auch gut so
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut, dass die Farbe ins Leben zurückkommt. Und in so schönen, bewegenden Tönen. Ganz liebe Grüße, Sunni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    es freut mich zu lesen, dass du in diesem Monat fröhliche Momente erleben konntest, dich wieder ins Leben hinaus gewagt hast und dir auch den nötigen Raum zum Trauern genommen hast. Die Lücke, die dein lieber Herr K. nach vielen Jahren tiefster Verbundenheit hinterlässt, ist sehr groß. Mögest du sie mit neuen Ritualen und Möglichkeiten und guten Begegnungen füllen.
    Ganz liebe Grüße aus dem kleinen Dorf zwischen den Meeren
    Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    auf Regen folgt Sonnenschein oder Toute chose a une bonne fin, ein Spruch, den meine Oma mir schon beim kleinsten Kummer vorgebetet hat.
    Und es ist ja auch gut, dass wieder Farbe einkehrt in Dein Leben, Hr. K. hätte nicht gewollt, dass Du keine Freude mehr hast.
    Und bestimmt schaut er von irgendwo zu und freut sich, wenn es Dir wieder besser geht.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. "Lachen und Weinen sind in 1 Säckchen" das hat meine Mutter immer gesagt. Und Deine Collage bestätigt dies. Dein Leben wird wieder bunter und es wird auch immer wieder ein Stück dunkel sein, alles in diesem einen Säckchen. Möge es immer gut gefüllt sein, besonders mit dem ersten.
    Das wünscht herzlichst,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  8. Es ist gut zu hören, dass auch neben der Trauer wieder Licht, Farbe und liebes Beieinandersein in dein Leben einfließt. Deine Collage wirkt so ermutigend und stark.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wunderschöne Collage. Du bist eine sehr starke Frau und das Leben wird dich weiterhin fordern. Deine Lieben brauchen dich.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  10. Hm, da sollte ich auch mal mitmachen ...

    AntwortenLöschen
  11. Das wünsche ich Dir auch, dass dein Leben in ruhigere Fahrwasser kommt. Schön, dass du wieder rausgegangen bist und mit deinen Lieben trauern konntest. In solchen Momenten sind Familie und Freunde so wichtig!
    Liebe Grüße, Maren (ich mag die Collage sehr!)

    AntwortenLöschen
  12. ...so schön, liebe Astrid,
    dass du die Kinder besuchen konntest...mögen diese Tage dir sicher über traurige Stunden hinweg helfen...

    wünsche dir einen schönen goldenen Oktober,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.