Dienstag, 2. August 2022

Das 20-Minuten-Sommertop

 ... hatte ich, derzeit bei Instagram Ablenkung suchend, bei "Alles für Selbermacher" hier gefunden und sofort Lust verspürt, es auszuprobieren. Käsleinen, dazu wieder bestickt, war vorhanden, Zeit zuletzt auch.

Also beherzt zur Schere gegriffen, damit die Mädchen es noch mit ins superheiße Südfrankreich mitnehmen können! 

Es hat mich inklusive Zuschneiden wirklich keine zwanzig Minuten gekostet, die Seitennähte mit der Overlock zu schließen und alle offenen Kanten zu versäubern. Anschließend wurden die Armausschnitte schmal umgeklappt und festgesteppt, ebenso der Saum, aber der etwas breiter, und zu guter Letzt am oberen Rand hinten wie vorne Tunnel von anderthalb Zentimetern genäht. Bänder einziehen, fertig!

Das können auch größere Kinder schon selber schaffen!


Verlinkt mit dem Creativsalat

8 Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    ein Sommertop, wie es sein soll. Luftig, leicht und sommerlich. Da könnte ich mich tatsächlich mal dran wagen. Brauche ich aber noch Stoff.

    Ein Sommer in Top-Form.
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. hach
    das wird bestimmt gute Dienste leisten
    prima dass es so schnell gemacht ist
    sicher auch ein Anleitung für Andere

    komm gut durch die heiße Woche ..
    und weiterhin gute Besserung für Herrn K.
    war schon mal "gebadet" bei der Gassirunde ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse und so schön sommerlich luftig. 😁
    Herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    was für ein schönes Sommerteil und dann so schnell angefertigt, wow! Schon wenn man es betrachtet kann man erahnen wie luftig es sich anfühlen wird. Der Trägerin viele schöne Abenteuer beim Tragen.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, waren das noch Zeiten, als ich so ein Top noch tragen konnte.
    Hast Du prima gemacht liebe Astrid.
    Dir einen guten Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr hübsches Hochsommer-Teilchen hast Du da gezaubert. Für junge Damen genau das richtige.
    Und ein bisschen Ablenkung für Dich!
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Astrid
    So richtig sommerlich sieht dein Oberteil aus. - Nähen ist nicht so meins, also gar nicht. Die Machine und ich sind in stetigem Streit und es läuft selten rund. - Käsleinen kenne ich sehr gut, denn wir hatten einen grossen Stoffballen davon und ich habe daraus Vorhänge genäht.
    Hab einen frohen Wochenteiler und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  8. So einfach kann es sein. Ich werde mich auch mal wieder an die Maschine setzten. Irgendwann...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.