Dienstag, 13. Juli 2021

Red, White, Blue Popsicle

Das war ja mal ne Aktion! 

Dabei habe ich im letzten Sommer schon mehrere sommerliche Overalls genäht ( hier gezeigt ) und den Schnitt "Eleny" von Ki-ba-doo nach einer kleinen Veränderung für gut befunden. Ich hatte ihn mir als Papierschnitt gekauft, in Gr. 134 ausgeschnitten  und war zu faul, mir andere Größen zu kopieren. In diesem Sommer benötigte nicht nur eine größere Größe, sondern auch eine 116, weil für die Jüngste auch ein Overall aus dem Stoff aus der Eigenproduktion "Red, White, Blue Popsicle" des Haidhausener Stoffzirkusses geschneidert werden sollte. Bei einer anderen Bloggerin entdeckte ich ein billigeres und schnitttechnisch einfacheres Modell und hab es mir gekauft.

Doch - ich nenne die Anbieterin mal nicht - das Zusammensetzen der Blätter zu einem großen Schnittmusterbogen, bzw. die Anleitung dazu, fand ich etwas dürftig und bei zwei Schnitten zog sich das zeitlich ganz schön hin. Beim Vergleich mit dem vorhandenen Schnitt kamen mir dann Bedenken, ob die Proportionen wirklich stimmig und der Größe entsprechend sind. Außerdem fehlten mir so wichtige Details wie Taschen ( Lösungen hatte ich aber schon auf meinem nächtlichen Kopfkissen ausgebrütet ).

Nach vielem Hin-und-Her-Gebrassel habe ich dann entschieden, doch noch einmal das Ebook bei Claudia Holtgrefe zu kaufen, auszudrucken und beim Zuschnitt einzusetzen, obwohl mir der viele Papierverbrauch auf den Senkel geht ( altes, vergilbtes Papier, gestempelt für Abiturklausuren, damals 2006, fand da jetzt Verwendung ).



Die Näherei ging dann schnell, obwohl auch bei diesem Schnitt so ein paar Unklarheiten in der Beschreibung beim Einsetzen des Bundes vorhanden sind. Aber ich geh ja oft meine ganz eigenen Wege...




Verlinkt beim Creativsalat

15 Kommentare:

  1. Hoffen wir auf warmes Sommerwetter, damit diese schönen Sets oft getragen werden können! Gut, dass du so routiniert den Mängeln bei manchen Schnitten und Erklärungen ausweichen kannst. Ich ärgere mich gelegentlich auch über dürftige Erklärungen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Deine eigenen Wege haben ja mal wieder zu wunderbaren Zielen geführt!
    Superschön, Deine Overalls!
    Dass Du soviel Routine hast, zahlt sich da einfach aus, wenn die Schnitte unklar sind. Und Mut zur Lücke gehört wohl auch mit dazu.
    Nun muss nur noch die Sonne scheinen...
    Sommerliche Grüße schickt Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    lieben Dank für Deinen Gruß bei mir.
    Vor etlichen Jahren habe ich noch mit Begeisterung genäht. IRgendwiie ist mir die Liebe dazu abhanden gekommen. Allerdings kann ich so immer noch wertschätzen, wenn ich sehe wie und was andere Menschen machen.
    Eis am Stiel als Muster dür Sommeroveralls ist auch super, und die Idee, alte Papiere aufzubrauchen für Scchnittmuster ebenso.
    Liebe Grüße schickt Alke

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Wenn das den Sommer jetzt nicht lockt! 😁🌸
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Schmunzeln musste ich, welche Papier zuletzt zum Einsatz kamen, aber nun haben sie eine gute Verwendung gefunden, bevor sie weiter vor sich hin vergilben.

    Zauberhaft sind deine Overalls geworden. Probleme sind für dich da, um überwunden zu werden. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Ich find ja immer toll was Du zauberst !!!
    Ich bin dazu übergegangen Ebooks nur noch mit dazugehöriger A0-Datei zu bestellen, so dass ich sie plotten lassen kann und dann direkt meine Größe ausschneiden kann. Selber ausdrucken und kleben nur noch für Kleinscheiß wie Taschen, Hüte, Wäsche ...

    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lohnt sich für Erwachsenenkleidung, bei Kindern ändert sich die Größe ja ständig, und bei mir ist abzusehen, dass da kein kleineres Kind mehr nachwächst und ich die Schnitte ab ner bestimmten Größe alle bald sowieso wegschmeißen kann. Ich gebe mir da noch ein paar Jahre, dann ist Schluss. 😂🤣😂
      GLG

      Löschen
  7. Aber wunderbar sieht es aus. Die Unannehmlichkeiten sind doch schnell vergessen. Solch altes Papier habe ich auch noch aus einer Büroauflösung vor vielen Jahren, von meinem Mann nach Hause gebracht. Das sollte entsorgt werden. so ein Schwachsinn. Ich habe ( damals war noch kein Enkel in Sicht) den örtlichen Kindergarten damit versorgt. Die haben sich sehr gefreut. LG Rela

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht toll aus, wenn das Wetter jetzt auch noch mitspielt, dann ist es perfekt.
    Hier regnet es gerade in Strömen.
    Aber ich erkenne gar nicht, was auf dem Stoff abgebildet ist. Sind das Lampen?
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Popsicle = Eis am Stil! Und das noch in französischen Farben, extra für den Urlaub dort.
      GLG

      Löschen
  9. Na, wenn das Outfit den Sommer nicht lockt, super schön geworden.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  10. oh.. da hat noch jemand Wahrnehmungsstörungen ;)
    ich habe oft Probleme dass meine Augen etwas anderes sehen
    als das was da ist
    ich hatte roten Wackelpudding vermutet ;)
    aber auf deinem eigenen Weg ist wieder etwas Tolles entstanden ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. "Red, White, Blue Popsicle " wie wunderbar leicht dene Sommeroveralls für die Enkel, hoffentlich ist dein nächtliches Kopfkissen noch ganz und hat keine Küken bekommen:-)) die sich auch mit Overalls schmücken möchten...)
    danke auch für deinen nächsten guten Artikel den man wohl beabsichtigt - nicht kommentieren kann; - ich hätte es gerne getan, denn er war phantastisch.
    dafür las ich dann die Begeisterung deiner Leser die alle entzückt von deinen Handarbeiten für die Enkel/und innen sind, wie auch ich finde dass dein Einfallsreichtum unerschöpflich scheint.
    Leider - man fragt sich schon wenige Monate später, muss was Neues her, weil sie leider nicht mitwachsen egal wie vortrefflich sie gelungen sind..
    herzliche Grüße angelface die dir dankt für die lieben Kommentare bei mir.

    AntwortenLöschen
  12. Was gefällt mir das wieder gut. Beschreibungen können schon oft ein Erlebnis sein. Ich grüße dich von meiner Invalidenliege und danke dir sehr, sehr, sehr für deinen ausführlichen Post zur Wahrheit. Ich bin momentan sehr müde. Ich hatte auch so Verschwörungskommentare, die werden sofort gelöscht.
    Bis bald,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. Der Schnitt gefällt mir ausgesprochen gut, ein schönes Modell.

    AntwortenLöschen


Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Eine Kommentarmoderation behalte ich mir weiterhin vor.