Montag, 12. Juli 2021

12 von 12 - Juli 2021


Blauer Himmel mit Schleierwolken, 20°C,
Nein, wir haben gestern nicht Fußball geguckt.


Wir sind heute Morgen zu dritt...


... bald heißt es dann auch schon wieder Abschied nehmen.
Ich werde mich nie daran gewöhnen.




Eine halbe Stunde bei Kaffee und Zeitung nur für mich...



... dann wird durchgestartet
und das Gästezimmer aufgeräumt.


Fertig!
Wann wird es wieder genutzt werden?


Neues Material für Nähprojekte bekommen, gewaschen und jetzt gebügelt.

Mittagsimbiss: Reste von gestern Abend


Jetzt esse ich meine Γεμιστά alleine,
denn ein Telefongespräch, über das ich mich sehr gefreut habe,
hat mich aufgehalten.

Schwüle 25°C! 
Ich hänge schließlich etwas ab im Netz,
( Twitter hat für mich einen hohen Unterhaltungswert )
während der Herr K. Siesta hält.

Anschließend gibt es Eiskaffee.

Zuletzt wieder einen Blick in den Himmel:
Der nächste Regen kommt bestimmt: Schaukelsommer halt!

Alle anderen Tagesverläufe sind wieder bei Caro zu finden.


22 Kommentare:

  1. Schade mit dem Abschied, so beginnt ein Montag immer besonders blöde (noch blöder als das Montage eh tun). Aber sonst war der Tag schön, finde ich. Hier hat er mit Regen aufgehört.
    Ganz liebe Grüsse aus dem Rheinland ins Rheinland
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Tag, sieht man vom Abschied ab. Der tut immer weh. Und da besonders.Aber die neuen Nähprojekte verheißen Ablenkung und auch Freude. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, der nächste Regen soll morgen schon in aller Heftigkeit erscheinen, ich mag das Gummistiefelwetter nicht mehr...
    Liebe Astrid, das schaut, außer dem Abschied, nach einem schönen Tag aus.
    Hier gab es heute auch die Reste von gestern.
    Wenn die Kinder da sind, koche ich einfach zu viel und wir müssen montags dann die Reste aufessen.
    Dir wünsche ich einen entspannten Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid, Euer Gartenplatz ist einfach ein Traum! Und das Gästezimmer wird sicher bald wieder gebraucht -
    Wir hatten heute mal keinen Regen. Wobei der mich natürlich sonst auch freut...und diesjahr scheint mir alles üppiger.
    Eitel Sonnenschein ist da auch mal schön, Bilderbuchsommer.
    Geniesz die Zeitund was da kommt von oben
    (ich bin übrigens froh, kein Telegram und auch kein Twitter zu haben)
    Herzlichst
    Mascha

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend liebe Astrid
    Auch bei uns gab es einen Eiskaffee, ich mag den sehr. So schön, wie ihr im Garten esst und es dort gemütlich habt.
    Dir einen sonnigen Montagabend und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  6. Gerade gegrübelt, wann mein Arbeitszimmer zuletzt als Gästezimmer diente und das Bettzeug aus dem Kasten zum Lüften geholt. Darüber, wie oft ich in den vergangenen Monaten bei mir einen Gast am Tisch hatte, denke ich lieber nicht nach. Das macht mich nur traurig.
    Da genieße ich lieber deine Einblicke in deinen Garten.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir, mit etwas Vorfreude auf einen nächsten Besuch.
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Die Liebe zu dieser Gartenbank würde ich auch teilen. Genauso den Schmerz beim Verabschieden...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. So viel Farbenfreude vermitteln deine Bilder...aus Haus, Garten und vom Terrassentisch. Der Abschiedsschmerz hat sicher den Tag betrübt, doch die feinen Stoffe bleiben als Erinnerung an eine schöne Zeit.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Gerade noch meinen Post veröffentlicht, aber bevor ich zu Bett gehe, möchte ich noch einen Kommentar bei Dir lassen. Weil ich es so schön finde, bei Dir zu lesen und weil ich auch Deine Kommentare immer sehr schätze.
    Schade, wegen des Abschieds, aber jeder Besucher lässt auch immer etwas zurück. Im Herzen.
    Deine Sukkulenten auf dem Tisch sehen wundervoll aus, meine sind etwas -äh- gedrängt in ihrem Topf. Ich werde mal nach anderen Gefäßen Ausschau halten.
    Oh, Du bist auch bei Twitter, wie toll (wenn Du nicht magst, dass ich Dich auch dort verfolge, ignoriere meine Anfrage einfach)

    Ganz herzliche Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  10. Gerade noch meinen Post veröffentlicht, aber bevor ich zu Bett gehe, möchte ich noch einen Kommentar bei Dir lassen. Weil ich es so schön finde, bei Dir zu lesen und weil ich auch Deine Kommentare immer sehr schätze.
    Schade, wegen des Abschieds, aber jeder Besucher lässt auch immer etwas zurück. Im Herzen.
    Deine Sukkulenten auf dem Tisch sehen wundervoll aus, meine sind etwas -äh- gedrängt in ihrem Topf. Ich werde mal nach anderen Gefäßen Ausschau halten.
    Oh, Du bist auch bei Twitter, wie toll (wenn Du nicht magst, dass ich Dich auch dort verfolge, ignoriere meine Anfrage einfach)

    Ganz herzliche Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  11. Abschiede schmerzen immer. Doch das Vorangegangene erfreut hoffentlich noch lange.
    So wie auch Deine wunderhübschen Gartenbilder und die schönen Nähvorhaben...
    Möge Dir/Euch die Woche viel Freundliches bringen!
    Herzlichst, Sieglinde


    AntwortenLöschen
  12. Schaukelsommer?! Habe ich noch nie gehört, gefällt mir. 😊
    Ich finde Deine Einblicke immer so toll in Dein schönes farbenfrohes Zuhause. Als würde ich eine besondere Wohnzeitschrift blättern. Ein zauberhaftes Gästezimmer ist das. Und Dein Garten, von dem schwärme ich immer. 😊 Stell.Dir vor ich habe diese Woche zwei wunderschöne Blumensträuße stehen. Wir hatten 35. Hochzeitstag. Ich hoffe sie halten diese Woche aus. Es ist recht warm.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ... gibt es vielleicht eine Komplettaufnahme des Bildes im Gästezimmer? Leider sieht man nur die untere Hälfte, die aber neugierig macht auf die obere Hälfte ;-)

    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  14. Ja, die Gästezimmer führen gerade ein einsames Leben - schön, dass eures mal belegt war! Die gefüllte Paprika sieht lecker aus, die würde ich auch gerne auf deiner schönen Bank sitzend verspeisen ;)
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  15. Gerne schaue ich immer zu dir .... Abschiede, -ist auch mein Thema. Gehört zum Leben. Du bringst mich auf die Idee mal wieder gefüllte Paprika oder auch Zucchini zu machen! Danke dafür. Dein Gästezimmer sieht so freundlich und einladend aus! liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  16. auch wenn der Abschied weh tut
    es ist doch schön dass Besuche jetzt wieder möglich sind
    ganz schön bunt war dein Tag ;)
    am Sonntag haben wir den Geburtstag von meinem Enkel gefeiert
    14 Jahre.. wie die Zeit vergeht ..
    Ja.. das Wetter ist schon sehr wechselhaft und belastet leider den Kreislauf
    aber wir nehmen es wie es kommt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    woher stammt denn der tolle gepunktete Stoff
    auf dem 12:00 Uhr-Bild.
    Vielen Dank vorab für eine Info.

    Viele Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich aus München mitgebracht bekommen, der ist von Stenzo/NL.
      LG

      Löschen
    2. Hier habe ich ihn gefunden:
      https://www.stenzotextiles.com/de/sommer-kollektion-2021/17001-17001

      Löschen
    3. Vielen Dank für die Info.
      Ich habe den Stoff gefunden und bestellt.

      Löschen
  18. chambre ensoleillée pour les invités !
    bonne soirée

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    deine Fotos sind wieder wundervoll! Dein Gästezimmer ist sehr einladend und auch ich bin neugierig, wie dieses Gemälde im Ganzen aussieht. Hast du es selbst gemalt?
    Nein, an Abschiede kann man sich nicht gewöhnen. Sie tun immer weh. Da geht mir schon ein Stich durchs Herz, wenn ich dieses Bild sehe. Aber es ist doch schön, dass sie da war!
    Gefüllte Paprikaschoten - könnte ich auch mal wieder kochen...
    Wir waren jetzt eine Woche mit unserem Wohnwagen weg - am Bodensee. Hatten aber leider auch viel Regenwetter. Und dort war das Netz sehr schlecht, ich konnte weder einen neuen Beitrag noch Kommentare schreiben.
    Hab noch eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen


Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Eine Kommentarmoderation behalte ich mir weiterhin vor.