Freitag, 25. Juni 2021

Friday - Flowerday # 26/21

 


Was für ein feuriger Auftritt!
( Warum muss ich nur an Christa/What I love denken? )


Und wieder ein Strauß zum Nulltarif!


Die namenlosen roten Rosen
sind ein billiges Baumarktschnäppchen von vor Jahrzehnten.


Diese Herkunft passt doch gut zu den Wildlingen, 
letzte Woche gepflückt unterm Straßenbaum!




Ergänzt habe ich mit Stielen der noch knospigen Strauchhortensie "Annabelle".


Ein paar vornehmere Englische Rosen wie "English Garden/ Schloss Glücksburg"
und "Gartendirektor Günther Schulze/The Pilgrim"
habe ich auch noch dazwischen geschummelt.


Welch ein Duft, kann ich da nur sagen!
Bon week-end!

                                 

Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen®,  den Floral Passions von Riita  und der Garden Affair von Arun

18 Kommentare:

  1. Wie wunderbar sommerlich... und sieht für mein Auge auf keine Fall schlecgter aus als ein Strauß vom Profi!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. WOW was für ein herrlicher Strauß, er ist Dir wunderbar gelungen, liebe Astrid.

    Genieße diese sommerliche Pracht und den wunderbaren Duft, ich stelle ihn mir gigantisch vor ...

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein Feuerwerk dein Rosenstrauß, liebe Astrid!
    Und die vielen feinen und zarten, grünen und weißen Beiwerkpflanzen unterstreichen das kräftige Rot der Rosen wunderschön.
    Ganz viele Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  4. Duftig und luftig!
    Das ist doch ein schöner Auftakt für ein feines Wochenende.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wild thing!
    Ja, so Wilderness hat was! Ein bisschen Ungezähmtheit und doch so hübsch in Form gebracht von Dir. Unten sind die Rosen auch recht dornig. Wild thing eben...
    Ein dennoch undorniges Wochenende wünscht Dir herzlichst
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,

    immer wieder schön, wenn man sich aus dem eigenen Garten bzw. Feld bedienen kann. Dein Strauß schaut richtig klasse aus.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid
    Was für ein prächtiger Strauss, wie aus dem Blumenladen. Zudem gefällt mir die Deko rundherum so gut, vor allem die gedrehten Kerzen.
    Dir einen schönen Freitagabend und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt bist Du auch unter die Schnäppchenjäger geraten liebe Astrid.
    Ein Strauß zum Nulltarif, prima ausgesucht, sieht toll aus.
    Den Duft kann ich erahnen.
    Hab viel Freude dran und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wow, welch ein Auftritt, liebe Astrid...da hast du einen phänomenalen Blumenstrauß aus deinem Garten zusammengestellt.
    Lieben Gruß und noch einen feinen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh und wie feurig! Und alles aus dem Garten?! So schön... 😍
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Ein Traum von Strauß, liebe Astrid, wunderschön! Und das zum Nulltarif - super! Zu gerne würde ich auch daran schnuppern...
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann den Duft mehr als erahnen, duften meine Rosen durch die geöffnete Balkontür herrlich zu mir hoch!
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Such a colorful & hot garden bouquet, not so typical of you dear Astrid! But beautiful. I don't have pure red flowers at all in my garden. If they are red (some roses) they have an aniline shade. Wishing a splendid weekend.

    Most of the heat wave has passed and it has been pleasant to enjoy Midsummer with guests on the terrace.

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich anzuschauen dein Wochenend Strauss , liebe Astrid !
    So schön in Szene gesetzt mit den vielen hübschen Details rundum !
    Vor 2 Tagen hat es hier ordentlich gewittert, nix viel kaputt gegangen , aber die Hagelkörner haben einen Krach veranstaltet. Sommer!
    Lieber Gruss zu dir von Anna

    AntwortenLöschen
  15. ton bouquet coloré avec le parfum idéal pour un dimanche d'été !

    AntwortenLöschen
  16. wow
    ein feuriger Strauß
    sehr schön zusammen gestellt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein wunderschöner Strauß al wieder liebe Astrid! Schöne Woche vollends <3
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön, wenn man Blumen im eigenen Garten "ernten" kann :-)
    Hier blüht außer Frauenmantel, Glockenblumen und Taglilien nicht viel.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, auch, wenn im Kommentar das Thema verfehlt wird...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.