Freitag, 18. Juni 2021

Friday - Flowerday # 25/21



Manchmal habe ich um diese Jahreszeit das Gefühl, 
am Friday - Flowerday
bricht ein Wettbewerb um den schönsten
kostenfreien Blumenstrauß aus der freien Natur aus.


Damit kann ich als Großstadtbewohnerin,
so mittendrin, nicht mithalten.

Wäre ja auch nicht wünschenswert, wenn die vielen Menschen, die hier leben,
in den doch raren Grünflächen alles abpflücken würden, oder?

Doch diesmal habe ich auf einer wüst überwucherten Baumscheibe in unserer Straße 
etwas Hunds-Kerbel und Bukettwicke abgeschnitten.

Die zwei letzten Blüten der vornehmen Pfingstrose "Sarah Bernhard" in meinem Garten
waren so schwer geworden, dass sie ihre Blütenköpfe schon im Grün darunter
versteckt hatten...

... und ich habe sie mit dem wilden Straßengrün in einer Vase verschwistert.
Ich hoffe, ich darf so doch wieder "mitspielen"?

Bon week - end!
                                                          

Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen®,  den Floral Passions von Riita  und der Garden Affair von Arun

14 Kommentare:

  1. So schön! Und bei uns noch immer nicht geöffnet...die Pfingstrosen. Aber morgen oder übermnorgen...Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    ich finde jedenfalls deine tollen Pfingstrosen gemeinsam mit
    den zarten Wiesenblumen zum Träumen schön.
    Und trotzdem ich den Garten voller Blumen habe - musste den Tag
    eine wunderschöne rosarote Hortensienblüte aus dem Blumenladen mit ;-)
    Es war Liebe auf dem ersten Blick :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    das gefällt mir sehr gut, dieser Kontrast. Und ein bißchen wild mag ich bei Blumen sowieso meist recht gerne. Ich hoffe ihr findet heute ein schattiges Plätzchen in eurem schönen Garten. In meinem Gärtchen - so ohne Bäume - ist es an solchen Tagen fast nicht auszuhalten, zumindest am Nachmittag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    herrlich hast du deine Pfingstrosen mit den Baumscheibenblümchen kombiniert...ich bevorzuge im Sommer auch meine Gartenblumen, die bezahlten Blümchen vom Blumenfeld und evtl. mal eine Kleinigkeit vom Wegesrand, das anschließend eh heruntergemäht wird. Die Bukettwicke kippt hier auch schon ordentlich vom Baumscheibenbeet in die Straße und verlockt zum Abschnitt einer oder zweier Rispen.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Freitag, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Da spielen Adel und Straßenvolk, Schwere und Leichtigkeit miteinander aufs Feinste! Ich nehme ab und an mal ein Blümchen vom Wegesrand mit. Der alte Hund hat mich gestern auf Kamille aufmerksam gemacht (absoluter Nasenhund...). Manchmal übertreiben es die Leute aber auch. Da erfreut am Ortsrand eine Wiese mit Mohn- und Kornblumen u.a. die Insekten und Anwohner - und die Touristenhorden auf den Rädern bleiben kurz stehen, pflücken große wilde Sträuße ab (die bei der Hitze auf dem Rad vermutlich eh nicht heil ans Ziel kommen werden).
    Bei mir steht gerade ein bunter Bauern-Strauß aus dem Dorf auf dem Tisch. Die Leutchen bauen extra viele Blumen auf einem Feld in der Nähe an und arrangieren die immer so wunderschön zusammen. Ein Zubrot für alten Leute und eine große Freude für uns.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    was für ein schöner sommerlich leichter Blumengruß. Wie immer bei dir, wunderschön arrangiert.
    Habt ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    das sieht sehr schön aus.
    Komm gut ins Wochenende. Ich hoffe auf etwas Abkühlung.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    ich mag Feldblumen einfach wahnsinnig gern und bin ganzjährig in Wald und Flur unterwegs und nehme mir von dort hin und wieder einen Handstrauß mit. Bei meinem derzeitigen Einkommen sind Floristensträuße nicht drin, zudem ist in der Kleinstadt das Angebot in den Blumenläden eher beschränkt, beim wöchentlichen Gemüsemarkt werden leider nur selten Blumen angeboten.
    Hätte ich ein höheres Einkommen und würde in der Großstadt wohnen, sähen meine Vasenfüllungen sicherlich anders aus, von Deinen Kreationen bin ich immer ganz geflasht, dennoch hängt die Freude an den Blumen nicht von ihrem materiellen Wert ab.
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen
  9. Wilde Strasse Blumen finde ich wunderbar. Deine Sträusse sowieso!
    Hoffe, die Hitze verbrennt nicht alles. Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Dein Strauss ist wunderbar Astrid. Niemand kann Überdosierung von Pfingstrosen haben - traumhaft schön. Hab ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    dann dürfte ich gar nicht mehr mitspielen, seufz.
    Ich habe kaum Blumen aus der Natur oder aus dem Garten.
    Ich finde, man muss auch die Blumenläden unterstützen und mache es auch gerne.
    Denn die Blumen auf den Wiesen gehören doch nicht nur mir, stell Dir vor, jeder pflückt sich dort einen Strauß, dann wären die Wiesen unbunt.
    Also, Kopf hoch, ich bewundere Deine wunderbaren Blumensträuße jeden Freitag und wenn ich mal in Nippes bin, muss ich unbedingt in diesen Blumenladen.
    Hab es fein, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Pfingstrosen sind immer eine Augenweide und mit der Wicke ganz zauberhaft.Vielleicht halten sie im kühlen Zimmer sogar länger stand.
    Bon week end, Karen

    AntwortenLöschen
  13. Lovely Bouquet , I can almost smell the carnations. Thanks for joining Garden Affair.

    AntwortenLöschen
  14. Diese weiße Wicke ist ja zauberhaft !!! Und so eine Schönheit wächst mitten in der Stadt ? Da hätte ich auch nicht widerstehen können ;-)
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, auch, wenn im Kommentar das Thema verfehlt wird...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.