Dienstag, 27. April 2021

Restefest April 2021

Es ist schon über zwei Jahre her, da habe ich die Idee von Kunzfrau-kreativ aufgegriffen, selbstgenähte Dinge zu zeigen, die aus Resten oder zu knapp bemessenen Stoffstücken entstanden sind. Marion hat schon lange aufgehört damit, die Idee finde ich immer noch bestechend. Auch im vierten Monat des Jahres hatte ich allerdings so wenig Muße, um mich an die Maschine zu setzen... 


Entstanden ist nur noch ein kleiner Reisbeutel für meine Schwester ( was ist mit dem Beutel auf sich hat, habe ich hier beschrieben ). Die restlichen Bildmotive des Stoffes bieten sich geradezu an, sie dazu zu verarbeiten. Da werden sicher noch welche folgen.

Das war es fast schon für diesen Monat, der mir eher Muße fürs Schreiben ließ. Dabei hatte ich mir Schlafanzüge für die Jüngste vorgenommen. In den letzten Tagen habe ich mir auch schon aus den Restekörben größere Stücke herausgesucht, noch mal gewaschen und dann auch zugeschnitten. Gestern ist wenigstens einer komplett fertig geworden:







Ansonsten war ich ein wenig schachmatt gesetzt durch die Impfung und dann ständig mit Saubermachen beschäftigt, nachdem sich die Handwerker hier die Klinke in die Hand gegeben haben. Und jetzt lockt auch noch der Frühlingsgarten...







Verlinkt mit dem Creativsalat

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    auch dieses neu entstandene Reisbeutelchen ist wieder zauberhaft geworden und zeigt, dass man auch aus Stoffresten noch etwas Nützliches und Schönes anfertigen kann. :-)
    Ich glaube, die jüngste Enkelin geht freiwillig mit Freude ins Bett mit dem, was Oma da für sie geschneidert hat und morgens möchte sie den fröhlichen Schlafanzug gar nicht mehr ausziehen. Wunderschön die Ringelhose mit dem farblich passenden Blümchenoberteil :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. jetzt habe ich mich doch glatt mal durch die ganzen links geklickt. tolles teil! danke dafür! sollte ich auch mal. meine wahl wäre vermutlich eine stupide h250 bügeleinlage. damit fahre ich bei den sonstigen projektbeuteln immer ganz gut. da gibt es demnächst vielleicht auch mal wieder welche zu sehen. irgendwo muss frau ja ihre ganzen strickprojekte parken...
    liebst,
    fraujule*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, der Beutel ist herrlich! Gut Ding will Weile haben, heisst es so schón - auf solche Schlafanzúge warten sie bestimmt gerne ein Bisschen. GLG nic

    AntwortenLöschen
  4. zauberhaft der Reisebeutel
    und der kunterbunte Schlafanzug wird sicher gerne angezogen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    was für ein schönes Motiv der Beutel doch hat, es wäre wirklich schade um den Rest gewesen.
    Und der kunterbunte Schlafanzug wird bestimmt auch gute Laune machen.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hachzzzz herrlich Dein Restefest. Der Beutel ist die Wucht und der Schlafanzug wäre für mich ein Hausanzug. Soo schön. 🌸
    Erhol Dich gut von der Impfung Astrid. Ich war nach meiner Zweiten tags darauf richtig krank. Dann war es wieder gut und ich hab mit Gelbfieberimpfung noch ein drauf gesetzt. 😊
    Herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Der Beutel ist klasse liebe Astrid,
    genau wie der Schlafanzug.
    Und ich finde as schon richtig viel, ich wüsste nicht, ob ich den Schlafanzug genäht bekomme...
    Mach langsam und immer eins nach dem andren
    lieben gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich deine tollen Werke sehe, kribbelt es mich richtig in den Fingern.
    Wir wurden heute geimpft. Ich hoffe du bist nun wieder fit!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Der Stoff ist geradezu prädestiniert für so einen tollen Beutel. Deine Enkelin wird bestimmt immer gute Laune haben in diesem Schlafanzug, machen doch Farben schon beim aufstehen fröhlich.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Wieder so ein toller Reisbeutel, liebe Astrid! Die Stöffchen sind einfach super. Und der Schlafanzug - ist zum Träumen schön!!!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    der Schlafanzug ist ja wohl so was von chic...den wird deine Enkelin gar nicht mehr ausziehen wollen, denn der geht doch mindestens als schöner Hausanzug durch. Auch dieser Reisbeutel ist wieder sehr fein.
    Hab einen feinen Mittwoch - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  12. dascha man doller Schlafdezüch. huihuihui

    AntwortenLöschen
  13. Der Stoff vom Reisbeutel ist herzallerliebst!!!

    Liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, wenn der Ton daneben ist...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.