Freitag, 14. Juni 2019

Friday - Flowerday # 24/19



Einmal im Jahr schaffen es auch die Rosen aus meinem Garten
bei den Freitagsblümchen gepostet zu werden.


In diesem Jahr ist es mit Mitte Juni
fast schon etwas spät.

Die erste Blüte neigt sich eigentlich schon etwas dem Ende zu,
täglicher Regen hat den Rosen zugesetzt und viel Wind sie zerzaust.

Da wurde es höchste Eisenbahn,
auch mal für die Vase welche zu schneiden.


Den Strauß widme ich einmal meiner Schwägerin,
die heute Geburtstag hat,
und ihr:

Steffi Graf,
eine Frau, die ich immer toll fand,
( obwohl ich mir aus Sport nichts mache )
wird ebenfalls heute fünfzig Jahre alt.

Alles, alles Gute!

Und allen Leserinnen ein schönes Wochenende!

Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen® und Riitta Floral Passions


Kommentare:

  1. Was für ein toller Strauß!! Den hätte ich jetzt gerne auf meinem Tisch stehen ;-))
    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Astrid,
    was für ein wunderschöner Strauß Rosen. Das ist für mich Sommer in der Vase.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Steffi Graf fand und finde ich auch toll
    Dein Rosenstrauss ist aber wirklich (der Hammer) ganz wunderschön! So viele und so schöne und üppige Blüten
    Du musst einen wunderbaren Rosengarten haben!
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Straus ist das liebe Astrid!!!
    Jetzt ist die Rosenzeit wieder !!!! ich liebe es♥♥♥
    Liebe Grüße und ein wunderschönes WE
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wunderbare Vielfalt !!! Ich liebe Gartenrosen, während ich mit den langstieligen Import-Rosen so gar nichts anfangen kann :-)
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, deine Rosen sind wunderschön. Ich liebe diesen Zustand, wenn sie gerade daran sind, zu verblühen. Das hat so etwas von Wohlfühlen, Wachsen und Vergehen.
    Und wie schön, dass du an die "Gräfin" denkst. Eine Sportlerin ohne alle Allüren, ohne "Vorkommnisse" und eine großartige Sportlerin (obwohl ich es genaus wenig mit Sport habe!). Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    Deine Rosen sind wunderschön. Diese gemischten Farbtöne - herrlich.
    Aus dem eigenen Garten - ja, dass ist auch für mich immer etwas ganz besonderes. :-)
    Happy birthday auch von mir - für Deine Schwägerin und natürlich für Steffi, die eine ganz tolle und besondere Frau ist.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein üppiger Rosenstrauß...wunderschön in all diesen Farben und Blütenformen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Astrid.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. ein fabelhaft schöner strauß!! ich mache das auch ein-,zweimal im jahr, kurz bevor sie am verblühen sind. dieses jahr ging alles so schnell, aufgeblüht und fast schon wieder vorbei mit der pracht. hier hat auch der starkregen (gestern z.b.) einiges niedergelegt, besonders die margeriten hat es erwischt. schade!
    bon week-end!
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Mai und Juni sind die Rosenmonate, da dürfen dann auf jeden Fall auch mal immer welche in die Vase für die gute Stube. :-)
    Ein Strauß sieht toll aus!:-)

    Ich tue mir immer schwer mit dem Abschneiden draußen, mache es aber jetzt auch immer öfter. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,

    Dein Rosenstrauss ist wunderschön und romantisch. Ich erinnere Steffi Graf sehr gut - ich schaue gern Tennis im Fernsehen, und kenne auch heutige deutsche Spieler wie Alexander Zverev und die andere. Hab ein schönes Wochenende im Rosenduft.

    AntwortenLöschen
  12. Wie wunderschön. So mag ich Rosen am liebsten.
    Leider muss ich schon wieder den PC verlassen, die restlichen Posts müssen also warten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Was hast du für wundersschöne Rosen im Gaten. Ein toller Strauß!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. ein herrlicher Strauß
    so voll aufgeblüht sind sie wunderschön
    heute habe ich an dich gedacht ;)
    wir haben eine Schiffstour bis Boppard gemacht ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Richtig schön auch wieder dein Arrangement in dieser Vase mit passender Schriftkunst dahinter! Ein gutes Wochenende wünscht Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,

    toll sehen Deine Rosen aus dem Garten aus. Ich mag es auch sehr, wenn sie ein wenig morbiden Charme haben. Steffi mag ich auch sehr, eine Frau, die trotz Höhen und Tiefen im Leben angekommen ist.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein traumhaft schöner Rosenstrauß liebe Astrid!! <3
    Auch dir ein wunderschönes Wochenende und sei so lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Die Rosen sehen in ihrem bisschen Zerzaustsein so toll aus... Ja, und Steffi, ich mochte sie auch immer gern. Ich hab ja fast nur ein paar Wildrosen und - für Freiberg - unsere Hochzeitsrosen in Wartestellung, eine Bobby James und eine Ghislaine de Feligonde, sie blühen auch gerade... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbar Deine Rosen, erinnern irgendwie an alte Romane...
    Ich hab meine (längst nicht so vielfältig) wieder mal drauszen gelassen.
    Mit Steffi Graf konnte ich, ehrlich gesagt, nie viel anfangen. Aber das, was an West-Infos seinerzeit bei mir/uns ankam, war wohl auch sehr lückenhaft.
    Currykrautduftende Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid, ich liebe deinen Strauß. Der ist einfach soooo schön!
    Ganz liebe Grüße von INes

    AntwortenLöschen
  21. Du hast wirklich einen reichlichen und herrlichen Rosenbesatz im Garten!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Aus gegebenem Anlass betone ich nochmals ausdrücklich: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht. Verlinkungen im Kommentarfeld, ohne dass erkennbar ist, wer sie gesetzt hat, werde ich nicht veröffentlichen, ebenso Kommentare, in denen andere Personen beleidigt und herabgewürdigt werden (14.7.2019).