Donnerstag, 12. Juli 2018

12 von 12 Juli 2018


Etwas diesig nach dem Regen gestern Abend, 18°C, schwül - mein Lieblingssommerwetter
 ( Ironiemodus ein )

Für mich ne Katzenwäsche ( habe gestern Abend im Schwimmbad geduscht ),
für die Geranien aber einen ordentlichen Guss

Dann der erste Kapuziner des Tages zum Frühstück








Anschließend "Waschpulver" besorgen für das Waschen meiner Schwimmkleidung


Gefreut, dass die abgestorbene Glyzine neue Triebe ausbildet
( und noch mal über den gestrigen Regen )

Und ab dann: Weiterarbeit an der gestern angefangenen Jacke...




...unterbrochen von Musik
( mit Erlaubnis des Leierkastenmannes veröffentlicht )


Durchs Tälchen, den Herrn K. zur Physiotherapie begleitend....




um mir dort eine neue Zehnerkarte fürs MTT zu kaufen und zu trainieren.

Anschließend waren die Haare reif für eine Wäsche....

Blümchen für den Freitag organisieren...

...und dann unbedingt ein Kapuziner ( erst der zweite heute )!



Bei Caro/Frau Kännchen wird es heute keine Sammlung geben, denn die Ärmste ist im Krankenhaus. Von mir ganz laut:





Kommentare:

  1. Hallo liebe Astrid! Kein Wettrennen Köln-Paris heute, arme Frau Kännchen!
    Du bist übrigens die einzige Person, die ich kenne, die "schwül" und "Lieblingswetter" in einem Satz schreibt ;-) Herzliche Grüße in die Ferne!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,

    ab und zu muss man auch mal etwas aus dem Land Ironien posten. *g*
    Aber tröste dich, diese Schwüle mag ich auch nicht. Bei uns ist es eher heute so nach dem gestrigen Regen, über den wir uns doch freuten. :-)

    Ein schöner Tagesbericht und einen Kapuziner nehme ich mir jetzt gerne mit. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, zwei Post´s am Tag, das muss dir mal eine(r) nachmachen. Und dann noch so informative und mit so schönen Fotos. Da kann ich nur neidisch lesen und staunen, für mehr bleibt keine Zeit. Mich hat der Garten mit Obst und Gemüse so sehr im Griff........
    Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat der Zünsler den Garten im Griff, da ist mir ALLES verleidet.
      LG

      Löschen
  4. Ja, die arme Frau Kännchen muss heute passen, da lass ich mir ein bisschen Zeit und kann schon mal eine Runde machen. Ihr Armen, so schwül! Ich hätte etwas Kühle und eine feine Brise zu bieten. Toll, dass Du um die Uhrzeit noch Kaffee trinken kannst. Ich würde dann in der Nacht im Bett auf und ab gehen.
    Deine Glyziniengeschichte schenkt mir noch etwas Hoffnung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ein Leierkastenmann - einfach so! - wie nett. Sowas kenne ich bei uns nur auf Jahrmärkten.
    Ein interessanter Tag. Mit Vorausschau auf den Freitag und seine Blümchen...
    Frau Kännchen wünsche ich unbekannterweise ebenfalls: Gute Besserung! Davon kann man doch als Kranke nicht genug haben, findet
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. Ach, die arme Frau Kännchen... Gerne war ich endlich mal wieder bei deinen 12en dabei... MTT, wat'n dat? Und ja, auch bei uns endlich Regen, der heute Nacht und mit kurzen Unterbrechungen noch den ganzen Tag anhielt... Nun schimmert sowas wie Abendrosa und wir hoffen morgen auf einen schönen abschließenden Ferientag für die Enkelinnen bei mir. Herzliche Abendgrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. In Köln gibt es noch Leierkastenmänner! Habe ich so lang nicht mehr gesehen...
    Ha, und du hast also auch eine Lumix, ich seh es im Spiegel... meine ist schon uralt, tut's noch immer brav, aber wenn mal nicht mehr, wird's wieder ne Lumix!
    Schönen Abend von Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Von mir gibt es heute auch keine Sammlung. Es war Entlasstag mit Abschlussfeier meiner Klasse, ohne ruhige Minute.
    Vielen Dank noch für deinen Kommentar auf meinen letzten Post!
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte es gestern schlichtweg vergessen... wie so oft ;)) Wunderbar mal wieder deine 12 von 12...
    Ganz liebe Grüße in den Freitag
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Deine Geranien blühen so schön. Ich bin auch froh über den Regen, heute wird es schon wieder heiß.
    Gut, dass du ab und zu noch mal ältere Artikel verlinkst. Das mit dem Efeu als Waschmittelersatz habe ich gar nicht mitbekommen. Das muss ich ausprobieren, hier wuchert der Efeu extrem und bekommt somit noch einen Sinn.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Sammlung :-), natürlich auch mit Frisur ;-)...zur Zeit bin ich so wenig im Internet, dass ich alles immer später mitbekomme und hoffe auch Caro geht es wieder gut...Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.