Montag, 23. April 2018

Ratzfatz


... sieht es aus, als hätte es nie eine kalte Jahreszeit gegeben, als hätten wir vor drei Wochen nie im Schneegestöber gefroren. Wie mit einem Zeitraffer findet man sich plötzlich im Vollfrühling wieder.


Kommentare:

  1. Einfach wunderschön, deine Collage spricht Bände liebe Astrid.
    Frühling ist einfach ein ganz großes Geschenk in dem an neues Leben so
    deutlich spüren kann...

    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,

    das hast du Recht! Es ging echt ratzfatz mit der Explosion in der Natur. Mit geballter Kraft wurde draußen jetzt alles grün und Blütenfülle ohne Ende erfreut unser Herz. Toll deine Collage! :-)

    Gerade ist es draußen bewölkt, aber noch nix Regen, schwül wird es gerade.

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. So schön wie es ist, dass alles grünt und blüht - ein bisschen unheimlich ist mir dieser Zeitraffer schon.
    Man kommt kaum nach und die einzelnen Blüher blühen alle zugleich - und verblühen auch sogleich wieder. Bei uns duftet schon der Flieder und die Kastanienblüten sind auch schon offen - was soll da der Mai noch bringen?
    Wie gesagt, es ist wunderschön draußen...
    Frühlingsgrüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. ...udn das erste Hochsommergewitter gab es gestern Abend, bis heut früh. Frühlingsstimmung ist das nicht mehr (aber nicht, dasz ich was dagegen hätte!)
    Unglaublich!
    Eine gute neue Woche wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  5. Das habe ich mir gestern auch gedacht, als sich so durch den Landkreis gefahren bin. Es muss über Nacht passiert sein ;)

    Hab ne feine Woche und sei lieb gegrüßt,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid
    Jeden Tag beim Gassi gehen, scheinen die Blätter über Nacht gewachsen zu sein. Dazu bereits sommerliche Temperaturen. So schnell stellt sich mein Kleiderschrank nicht von Winter auf Sommer um ;)))
    Herrlich nach diesem langen Winter. Hoffentlich halten sich die Eisheiligen mit dem zurück und bescheren uns nicht nochmal Frost.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Es ist einfach herrlich draussen!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Du sagst es! Aber irgendwie fühle ich mich um den sanften Frühling betrogen und mag es viel lieber, wenn die Bäume nacheinander blühen und nicht alle auf einmal.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. i bin ah immer wieder BEGEISTERT,,,,
    wia schnell des geht,,,,

    freun ma uns auf ah scheeeene ZEIT

    wünsch da no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich mir den Garten anschaue, denke ich das Gleiche. Wie schnell die Natur sich verändert hat.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. ...ja ratzfatz, liebe Astrid,
    die Temperaturen gehen immer zu schnell zu weit rauf und runter...heute habe ich im Garten die erste Margeritenblüte entdeckt und Allium blüht auch schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Es ist wirklich unglaublich, ja! Aber wunderschön!
    Wünsche dir eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Wie aus einem Traum erwacht :-))),
    einen fröhlichen Frühling wünscht
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Ach Astrid, ich hoffe, ich habe den Kommentar nicht im falschen Post geschrieben.

    :-)))
    Kannst du ihn bitte dann verschieben.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  15. Hach..... jaaa! <3
    Liebste grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. wunderschön
    aber hier war schon gleich Sommer
    bei knapp 30 Grad ..wohlgemerkt im Schatten
    spielt mein Kreislauf Pingpong mit mir
    da halte ich mich bevorzugt in der Wohnung auf und gehe erst gegen Abend raus
    zum Glück ist es wieder kühler

    noch eine schöne Woche
    Rosi

    AntwortenLöschen

Nach wie vor ist dein Kommentar - bitte immer mit Namensnennung! -für mich wie der Applaus im Theater jederzeit willkommen, auch wenn die neue Gesetzeslage alles etwas komplizierter macht. Deshalb bitte ich dich auch um das Lesen dieser Hinweise:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Danke, dass du bis hierhin durchgehalten und dich nicht hast abhalten lassen!