Montag, 30. April 2018

12tel Blick - April 2018



Mein 12tel Blick im April am 29. Tag des Monats, 15.30 Uhr:





















Sonntagnachmittag bei 21 ° C,  teils bewölkt. 
Immer wieder fallen Regentropfen. 
Die Platane rechts ist jetzt wieder voll belaubt.
Auf der Promenade findet ein Flohmarkt statt.
Am Anleger liegt heute mal wieder "Colonia 5" wie im Januar, 
in der Fahrrinne des Flusses ist ein Kreuzfahrtschiff unterwegs und
ein Ponton mit Schifffahrtszeichen liegt dort
und signalisiert: 
Begegnungs- und Überholverbot bzw.
vorübergehende Sperrung der Schifffahrt am linken Ufer -
warum, weiß ich nicht. 
Vielleicht wegen der vielen anderen Kreuzfahrer (nicht sichtbar) vor Anker?
Oder weil der Pegel unter den Mittelwert gesunken ist?






Hier das Flohmarkttreiben etwas herangezoomt.

So sieht es neben meinem Fotostandpunkt aus.

Und das ist mein Standpunkt von der Uferpromenade aus fotografiert:
Der Mensch mit der roten Kappe steht an dem Platz,
von dem aus ich den 12tel Blick fotografiere.

Zum Schluss noch einmal alle bisherigen Fotos:








Als ich den "Veröffentlichen" - Button für diesen Beitrag gedrückt habe, war mir noch nicht klar, wie die Verlinkerei, die Eva Fuchs von Tabea übernommen hat, nun tatsächlich laufen wird. Bin schon ein wenig gespannt, zumal ich beide Bloggerinnen kenne & schätze ...





Nachtrag: Also gut schaut's aus und alles wunderbar:







Guckt mal bei Eva vorbei!

Kommentare:

  1. Blick mit Schiff, das ist ja was für mich :-)
    LG Aqually

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich doch extra für dich drauf gewartet ;-)
      LG

      Löschen
  2. Ich stelle mir so einen Flohmarkt am Ufer extrem stimmig vor. Das gefällt mir. Und ich mag auch, dass du zeigst wo dein Fotofleck ist. Das macht irgendwie Tiefe... ;-)
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Da ist der Frühling auch bei Euch angekommen und mit ihm strömen gleich die Menschen Richtung Rhein. (Ja, da muss man sich als BloggerIn auch schlau machen, was aufs Foto darf und was oder wer nicht...)
    Lese ich "Regentropfen"...was ist das denn? Habe ich schon lange nicht mehr gespürt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hat es heute Nacht drei Gewitter gegeben und einen Regenguss, der so laut war, wie ich es selten erlebt habe. Im Raum Aachen scheint es ja auch übel gewesen zu sein.
      LG

      Löschen
  4. Regen wäre bei uns auch nicht schlecht. Dann verschwindet vielleicht dieser schreckliche Blütenstaub, der überall liegt.
    Und ein Flohmarkt am Wasser ist mit Sicherheit toll.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Ja, der Frühling verändert die Ansicht doch ganz ungemein. Hübsch grün und viele Leute, da ist Leben drauf.
    Flohmarkt am Rhein, das würde mir auch gefallen.
    GLG Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt ist alles grün geworden und gerade in der Übersicht aller Monate sieht man, liebe Astrid, wie sich die Natur gewandelt hat. :-)

    In das Schiff würde ich gerne zu einer Rundfahrt einsteigen. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Melde mich "zurück" und freue mich, so viel zu lesen und schauen( die vielen Links beim letzten Post- wow!) zu haben bei Dir. War so lange in der Versenkung...
    So also einen insgesamt frohen Frühlingsgruß
    von Lisa

    AntwortenLöschen
  8. ...und bist du über den Flohmarkt auch noch gebummelt, liebe Astrid?
    und hast was Schönes gefunden?...der Blick ist wirklich klasse und so belebt,

    komm gut in den Wonnemonat,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin so gar kein Flohmarktgänger, habe auch durchaus unangenehme Empfindungen, wenn ich in fremdem alten Kram wühle ( und den Geruch in großen Second-Hand-Shops finde ich oft unangenehm ). Wenn ich alte Sachen habe, dann weiß ich in der Regel, aus welcher Quelle sie stammen.
      LG

      Löschen
  9. Besonders im Frühling wird die Veränderung deutlich. Bei uns ist er noch nicht so lange, dafür hatte er aber einen Turbogang eingelegt.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. so eine schifffahrt würd mir jetzt auch gefallen!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  11. Klappt doch, bei Eva.
    Dein Blick ist klasse. Hoch überblicken...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Beinahe zum seekrank werden, das auf und ab des Stegs ;-)
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Du hast Dir dieses Jahr einen tollen Blick ausgesucht liebe Astrid.
    Und auf den Flohmarkt möchte ich auch mal wieder.
    Aber Dein Blick die Stufen hoch zum Dom, den Eva auch auf ihrem Blog zeigt, ist für mich immer noch der Schönste.
    Dir einen sonnigen Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. wie schön, dass es jetzt wieder grün ist!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag heute besonders das Bild mit dem "roten Menschen" :-). Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Flohmärkte und solche am Wasser haben meist eine besonders entspannte Atmosphäre. Einen besonders schönen Flohmarkt gibt es in Dresden. Schön, dass du einen Blick auf deinen Standpunkt gewagt hast, so kann ich mir den Platz ein bisschen vorstellen.
    Vielen Dank für deinen netten Kommentar bei meinem "Blick"! Wenn du das nächste mal durch Geislingen fährst gibt es nach dem Bahnhof Geislingen und der weiten Kurve durch die Stadt (Richtung Stuttgart...) einen Haltepunkt "Geislingen-West". Ca. 200m dahinter, in Fahrtrichtung rechts, siehst du meinen "Blickpunkt"! LG Tom

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr schöner Blick, der mich wieder zum Reisen einlädt.
    Viele Grüße Angelika

    AntwortenLöschen

Nach wie vor ist dein Kommentar - bitte immer mit Namensnennung! -für mich wie der Applaus im Theater jederzeit willkommen, auch wenn die neue Gesetzeslage alles etwas komplizierter macht. Deshalb bitte ich dich auch um das Lesen dieser Hinweise:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Danke, dass du bis hierhin durchgehalten und dich nicht hast abhalten lassen!