Montag, 19. März 2018

Der Löwe ist los


... hieß eine Kinderbuchreihe von Max Kruse, die so alt ist wie ich selbst. Und die kam mir in den Sinn, als ich die beiden neuen Schlafanzüge für meinen Großneffen genäht habe:




( Die waren gewünscht, nachdem seine Mama die schönen neuen für die Mädchen gesehen hatte. )

Dazu habe ich wieder mal alle meine Jerseys durchwühlt und die herausgefischt, auf denen tolle Tiere zu sind. Das waren dann zufällig Löwen. Wann und wo ich sie gekauft habe, weiß ich nicht mehr.








Welche Schnitte weiß ich umso besser: "Ottobre Creative Workshop 301" fürs Oberteil, "Yara"/CZM für die Hose. Und seit ich die Schnittmuster wieder neu sortiert habe, finde ich die auch ohne Stress.



Also: reines Nähvergnügen!





Ich verlinke diesen Post heute mit Made4Boys , der bewährten Linkparty, die Daniela/sewing-elch wiederbelebt hat...


Kommentare:

  1. An die Kinderbuchreihe kann ich mich auch noch so gut und gern erinnern. Wirklich ein wunderschöner Stoff ist das und was Du daraus genäht hast, ist phänomenal.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die Kinderbuchreihe sagt mir nichts... aber ich staune immer wieder, was für schöne Stoffe es heute gibt. Allerdings ist solches Nähvergnügen wohl auch nicht ganz billig. Aber bei sooo schönen Sachen, da wünsche ich mir glatt eine Oma!
    Eine schöne - und wärmere - neue Woche wünscht Dir
    Mascha aus der Schnee-Einsiedelei

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der orange-blau-grüne Schlafanzug ist so richtig 70er Jahre Style.
    Sehr schön!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. ...löwenstark, liebe Astrid,
    kommt bestimm gut an beim Boy,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, der Löwe ist los, den habe ich bei der Augsburger Puppenkiste gesehen. Das Buch ging unlängst nach Vermont. Die Ringelbündchen (oder ist das Ringeljersey) machen noch einen zusätzlichen Hingucker draus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Falle ist es Bündchenmaterial...
      LG

      Löschen
  6. Antworten
    1. Zum Glück ist das Aufgabe meiner Schwester, der Oma....😘

      Löschen
  7. Dein Fundus ist unerschöpflich wie mir scheint und bestückt mit Stoffen, einer schöner als der andere...
    Und natürlich super genäht!
    Herzlichst, Sieglinde
    PS Ich wollte mich noch fürs Verlinken bedanken beim letzten Post!!

    AntwortenLöschen
  8. liebe Astrid,
    da hast Du den Boy`s bestimmt eine Riesenfreude gemacht!
    So schöne Stoffe!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Hach super super süß! Ich hätte die passenden Ohrringe ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. "Der Löwe ist los!", wie schön! Kindheitserinnerungen mit der Augsburger Puppenkiste und später mit Sohnemann, meinem Löwen. Wie seine Freunde interessierte er sich für Dinos (damit habe ich sogar noch Stoffreste), aber ganz oben in der Wunschliste standen Löwen. Was hätten ihn diese Stoffe und Schlafanzüge begeistert!
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Einfach Toll ! Der "70er" Löwen-Pyjama begeistert mich total. Kindheitserinnerungen... die Designs sind einfach immer wieder wunderschön anzuschauen. Durch ihre geradlinig sortierten Designanordnungen und trotzdem farbenfrohe Buntheit bringen sie gleichzeitig Ruhe für den Blick und gute Laune für die Seele.
    Ich mag die Perspektive, mit der Du fotografierst, der Blick kann so schön über Dein Werk streiche(l)n
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Ein Traum für jedes Kind ❤️ die Bücher hab ich auch gerne gelesen :) Gibt es die eigentlich noch??
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Besonders schön finde ich den hellbblauen Stoff mit den telefonierenden Löwen.
    In den Schlafanzügen kann man bestimmt wunderbar von großen Abenteuern mit wilden Tieren träumen.
    Ich hatte die Reihe auf LP. Ich kann mich noch gut dran erinnern.
    Hat das nicht auch die Augsburger Puppenkiste später gespielt?
    Dir einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch, ich erinnere mich schwach daran, eher an die Buchcover.
      LG

      Löschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.