Freitag, 23. Februar 2018

Friday - Flowerday # 8/18


Die Magnolienzweige, 
die ich vor zwei Wochen gekauft habe,
 stehen immer noch an Ort und Stelle in der Vase,
denn ich mag auch neben den unvergleichlichen Blüten 
die hellgrünen, zarten, samtigen Blätter. 
Auf die hoffe ich nun. 


Wer mich kennt, weiß, 
dass Zweige solo allerdings nichts für mich sind: 


Drei zartfarbene Mohnblüten, die sich drehen und winden...  


und drei französische Tulpen, die  einen langen, schmalen Hals machen, leisten Gesellschaft. 

Ist die nicht toll?


 Gesamtschau für Helga/Holunderbluetchen®
Jetzt bin ich gespannt, 
ob sich die Blättchen noch zeigen werden, 
( und ihr sie ein drittes Mal präsentiert bekommt ).





Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Astrid!
    Ich liebe Mohnblüten und wie Du sie präsentierst ... wundervoll!!
    Alles LIebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. poetisch mit dem drosselbild unter den sehr hohen tulpen!

    AntwortenLöschen
  3. so richtig frühling heute in deiner vase :). und hier ist zur abwechslung auch einmal der himmel blau. da bekommt man doch glatt lust zum fenster putzen ;). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich schon drauf, die Magnolien ein drittes Mal zu sehen - dann mit Blättern...
    Sehr apartes Arrangement mit den Mohnblüten und hohen Tulpen.
    Wie schön, dass die Lerche nochmals einen Auftritt hat.
    Bon Week-end, ma chère!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    was für ein wunderschöner Strauß. Die Farben sind wunderschön.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. du überraschtst mich jeden freitag aufs neue mit deinen wunderbaren, ungewöhnlichen kreationen! deine lerche fühlt sich dort sichtlich wohl.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Der Mohn ist wieder ein Genuss, diese zarten Farben! Die Magnolienzweige finde ich auch immer apart. Traumhafte Mischung. Meine Tulpen fallen jetzt auseinander und ich hab es leider nicht geschafft, frische Blumen zu besorgen. Aber das muss noch vor dem Wochenende.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Leicht und frühlingsfrisch. Gefällt mir.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe, liebe Astrid!
    Ach, wenn ich doch mehr zum Schreiben käme!
    So fest hatte ich mir dieses Jahr Weihnachtspost vorgenommen, wenigstens an dich, Ghislana, Mano und Katja. Aber nix da, die Zeit war um im Flug.
    Ich denke viel an euch und hoffe, es geht euch gut! Die Haare stehen dir gut! Bei uns ist alles in Ordnung, immer viel zu tun. Mein Weg wird immer „wilder“, fühlt sich aber richtig und gut an. Und Aurel geht es fein - in der Schule und auch sonst. Seine Offenherzigkeit macht ihm manchmal sehr zu schaffen, da wird man halt auch immer wieder enttäuscht und verletzt, das macht mein Mamaherz manchmal schwer, denn außer ihn aufzubauen, kann ich bei den meisten Dingen nichts mehr machen, so die Erkenntnis - wie schnell sie groß werden, die „Kleinen“. Ich schicke eine feste Umarmung und die herzlichsten Grüße nach Köln! ��

    AntwortenLöschen
  10. ...diese kleinen Schönheiten, liebe Astrid,
    diese Mohnblüten hast du toll arrangiert...die Tulpen dann als kräftigerer Farbtupfer und die Lerche singt den Frühling herbei...sehr schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön und besonders, wie immer!
    Was für tolle Farben, was für ein ausgefallenes Arrangement.

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende.
    Sei mir herzlichst gegrüßt,
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur wundervoll liebe Astrid! Ein Traum dieses Farbenspiel, ich bin begeistert! <3
    Hab ein gemütliches Wochenende und sei allerliebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Astrid,
    deine Blumen sind wie immer PERFEKT!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. So zart in Form und Farbe!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. mohn mit seinen zarten knitterblättern. wie geknautschte kleidchen aus feinem stoff. so hübsch. lieben abendgruß. eva

    AntwortenLöschen
  16. Eine wundervolle Komposition, liebe Astrid !!! Ich drücke dir und uns die Daumen, dass die Blättchen sich noch zeigen werden :-) Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  17. Auch ohne Blättchen und mit abgeknispten Knospen finde ich einen Magnolienast wunderschön.
    Dazu was Blühendes und heraus kommt so ein Kunstwerk wie Dein Freitagsstrauß.
    Sieht toll aus.
    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Halo liebe Astrid,
    anders als sonst (nicht ganz so üppig und bunt), aber dennoch schön und irgendwie passend für den Übergang.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.