Freitag, 16. Februar 2018

Friday - Flowerday # 7/18



For the carnival is over...
und meine Liebsten wieder fort...

Da war gestern wenig Zeit für die Freitagsblümchen, und ich musste improvisieren:
 Ich habe ich einfach alle Blumen,
die im Haus waren, 
zusammen in eine Vase gestellt,
um Leben in unserer Stille zu simulieren.



Die Anemonen, Geschenk meiner Tochter, 
schauen einen so schön mit dunklem Auge an. 


Die gelben & lila Tulpen sind aus den "Strüssjer", 
die in den Karnevalszügen verteilt wurden.


Hyazinthen und Schneeballzweige stammen aus dem Blumenladen in der Nachbarschaft. 
























Zum Schluss die Gesamtschau für Helga Holunderbluetchen®

Bon week - end!



Kommentare:

  1. das klingt ein wenig traurig. verständlicherweise!
    die liebsten kommen wieder oder du besuchst sie bestimmt bald - nur auf den karneval musst du jetzt wieder "ein bisschen" warten. ich hoffe, der schöne bunte strauß tröstet dich ein wenig darüber hinweg. ich finde ihn wirklich prächtig!
    liebe grüße und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  2. so ein wunderschöner restestrauss :)). und ich kann mir vorstellen, wie still es nach so einem erfüllten wochenende plötzlich wieder ist. da muß man sich dann sicher erst wieder reingewöhnen. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbarer Strauß, der Deine ganze letzte Woche beinhaltet.
    Fein improvisiert!!
    Bon week-end auch für Euch.

    AntwortenLöschen
  4. komme gerade richtig zu deiner blumenpost... und freue mich jeden freitag! bises

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Astrid, welch ein wundervoller Anblick und so richtig das, was ich brauche in der kalten farblosen Zeit.
    Sonne am Sonntag (fängt am Abend davor schon an zu scheinen, hab ich aöls Kind immer gedacht)wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  6. Selbst „einfach zusammengesammelte“ Blümchen sehen bei dir klasse aus.

    Ein bunter Strauß guter Laune, sicher eine schöne Erinnerung an eine vernügliche Woche.

    Hab‘s nett und bunt!

    GLG, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Na, wenn das kein Traumstrauß ist, liebe Astrid!
    Improvisation ist doch alles! :-)
    Liebe Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Astrid,
    das ist ein wunderschöner Strauß, ganz mein Geschmack!
    Lieben Freitags-Gruß
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. Da fügt sich die Sammlung aufs schönste zusammen.
    Hab einen schönen Sonnentag!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  10. Bei dir sehen sogar improvisierte Blumensträuße prachtvoll aus.
    Schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Dass du da mal eben so alle Blümchen zusammengesammelt hast, sieht man dem Strauß nicht an. Sieht einfach großartig aus und kann mir vorstellen, dass die Farben aufmuntern. Dazu wieder die passende Deko - sehr schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Deko" stand noch vom Spiel der Kinder auf dem Küchentisch. Alles Zufälle...
      LG

      Löschen
  12. Wunderschön - Du hast echt ein Händchen, wie man Blumen zusammen stellt! Und das noch dazu aus "Resten"! Sieht sehr hübsch aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  13. Die Rapunzeln haben wir diese Woche gemein. Nur so bunt habe ich es nicht geschafft. Liebe Grüße und ein frohes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Ein herrlicher Strauß voller Assoziationen zur schönen Karnevalswoche... Ich find ja die "Stille danach" auch ganz schön um die frischen warmen Gefühle noch ein bisschen lebendig zu halten 😃 Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Da hat sich doch eine Menge wunderschöner Blumen zusammen gefunden. Bunt und fröhlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Strauß, liebe Astrid !!! So heiter und unbekümmert wirkt er :-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe liebe Anemonen! Und weil sie scharf sind, fressen die Wühlmäuse sie nicht, juchhu! Schöne schöne Blumen. Bon weekend, so ruhig plötzlich. Lieben Gruß den Rhein runter. Eva

    AntwortenLöschen
  18. ...dieser Hafen voll bunter Blumen kann dich sicher ein bisschen über Ende und Abschied trösten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Ich bin begeistert! Ich will auch so schöne "Reste" in meinem Häuschen zusammensuchen können. Hmmm... aber da is' leider nix... Bewundere ich einfach dein Sträußchen...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  20. So schön deine Resteverwertung liebe Astrid! <3 Ja wenn die Kinder wieder weg sind, macht sich bei mir auch immer Wehmut breit....
    Drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    leider habe ich dieses Jahr in meinem Karnevalskostüm kein einziges Strüssjer bekommen und manche wurden mir auch vor der Nase weggeschnappt ;-)

    Nächstes Jahr gibt es ein fröhlichereres Kostüm.

    Liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  22. ein bunter fröhlicher Strauß
    manchmal braucht man sowas ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.