Montag, 24. Juli 2017

Hoverrock revisited


Einmal habe ich diesen uralten Farbenmix - Schnitt "vernäht" - hier ist das Ergebnis zu sehen...

Als ich bei meinem letzten Besuch das kleinste Enkelkind in diesem Modell sah, war ich so entzückt und habe mich gefragt, warum ich ihn nicht öfter genäht habe. Ein "Hoverrock" sieht so knuffig aus an kleinen Peutern!








Allerdings ist der Schnitt noch so proportioniert, wie es bei der früheren O*ilily - Mode üblich war: recht weit und breit. Deshalb habe ich beim Latzteil in der Mitte zwei Zentimeter weggenommen und die seitlichen Nahtzugaben dort und auch an den Hosenrockteilen weggelassen. Das hat dann auch erleichtert, dass ich mit dem herrlichen Möwenstoff zurechtgekommen bin, denn der liegt nur 112 cm breit ( von der Tochter beim Stoffzirkus gekauft ). Auf die witzigen Taschen habe ich bei diesem großgemusterten Dessin auch verzichtet.

Inzwischen wird das Teil schon fleißig getragen ( und das, was ich morgen zeigen werde, auch )...

 


Kommentare:

  1. ich habe die oililiymode früher geliebt :))). sehr süß sieht der putzige hoverrock aus. auch die beiden m`s auf den fotos sind beide ganz entzückend. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein cooles Teilchen. Wenn ich mal Enkel bekomme (was hoffentlich noch bissel dauert) wünsch ich mir das ein Mädel dabei ist, für das ich auch nähen darf.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja.....das war einer meiner ersten Schnitte....so schön!!!! Und das mit der geringeren Weite ist ein guter Tipp! Sehr schön ist auch wieder Deine Stoffwahl!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Stoff hat die Tochter ausgesucht...
      LG

      Löschen
  4. So süß, Stoff und Schnitt gleichermaßen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich toller Stoff und herrlicher Schnitt für heisse Sommertage. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  6. Allerliebst wie die beiden Hand in Hand davon schreiten. Könnten meine beiden Mädels sein. Die sind fast sechs Jahre auseinander, aber halten heute noch wie Pech und Schwefel zusammen.
    Kurzweilige Tage wünscht dir, Pia

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich niedlich, Hoverrock und kleines M. Großes M. natürlich auch - bestimmt auch in Vogue à l'Astrid...
    GLG Sieglinde

    AntwortenLöschen
  8. Hier lacht der Sommer - so ein hübscher Stoff! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Total knuffig über dem kleinen Windelpopo...:-) Ganz süße Fotos.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön! Gefällt mir sehr gut.
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. So ein schönes Teil für das kleinste M! Den Schnitt finde ich zauberhaft - der könnte meiner Nichte auch gut passen, die etwas kräftiger gebaut ist, als ihre Altersgenossinnen. <3

    Ich wünsche dir weiter gute Besserung und schnelle Mobilisierung!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. ...sieht toll aus, liebe Astrid,
    und der Stoff lässt mich vom Urlaub am Meer träumen...könnte ich schon wieder vertragen ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. möwen!!! so liebst auf dem kleidchen. in natura manchmal nicht, wenn man am strand sein brötchen essen möchte...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Ein so zauberhaftes Pärchen und das Hosenkleid ist wirklich total schön, das muß ich mir merken für später.Du bist so fließig in deiner "Sommerfrische".Ich wünsche wenig Bauchmuskelkater und freudig herbeigsehnte Fortschritte, schmerzarm. Alle Gute!
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    der "Latzhosenrock" sieht ja so hübsch aus!
    Ganz bezaubernd!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  16. och, nee...wie süß!!!!!
    Ich mochte diese weiten Oililiy-Kleider (gebraucht natürlich) auch sehr bei meinen Großen!!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...