Samstag, 1. Juli 2017

12tel Blick - Juni 2017






Mein 12tel Blick im Juni am 30. Tag des Monats,  21.50 Uhr:


Eigentlich war für den Abend geplant,
dass wir draußen auf der Terrasse essen.
Und eigentlich hatten wir uns vorgestellt,
dann noch ein alkoholfreies Bierchen 
im Dämmerschein
miteinander zu trinken.
Der Tag war trocken und schwülwarm.

Doch ein paar klitzekleine Schauerchen
und ein Temperatursturz auf  17°C 
goutieren meine empfindlichen Knochen
leider gar nicht.
Das Bild ist also gefaked,
ich entspreche somit ganz dem Zeitgeist...
( Getrunken wurde anschließend im Wintergarten. )

Nun ist das erste Halbjahr schon komplett!


























Die anderen 12tel Blicke des Junis sind bei Tabea gesammelt.

Kommentare:

  1. Hahaha! Trotz Fake wunderschön! Liebe Grüße, Sunni

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Halbjahr sieht bei Dir wunderschön aus. Da kann man mal wieder sehen, wie es auf die Gestalterin, die Bühne, die Zutaten und den Blickwinkel ankommt. Auch wenn es wahrlich nicht auf allen Bühnen in der Welt wunderschön war, auf Deiner hier hast Du es Dir und uns fein gestaltet. Danke!
    So kann das zweite Halbjahr kommen...
    Bon week-end wünscht Dir herzlichst
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. herrlich deine erste hälfte von 2017 * heute mit lichter und apéritif * wollte dir sagen dass mahoniabeeren wegen der kerner und viele teile der pflanze giftig sind * also besser nicht essen !
    schöne sommerzeit !

    AntwortenLöschen
  4. Schön hast du das 1. Halbjahr gestaltet ... und "terassenflüchtig" war ich im letzten Monat oft ... allerdings wegen der Hitze.
    Ein schönes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    das erste halbe Jahr ist so schnell vergangen - oder kommt das nur mir so vor? Nun wollen wir den Sommer auch ausgiebig genießen, mit und ohne kühles Wetter. Nach den heißen trockenen Wochen finde ich die Abkühlung erholsam. Dein Arrangement ist wunderschön. lg Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Sehr nett, :) :) . Schade, diesen ommer spielt das Wetter nicht mit. Hier in Dänemark ist es nicht ganz so wild zum Glück. Es kann nur besser werden
    liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  7. Schade das alles nur gefaked ist. Gegönnt hätte ich es dir.
    Schließe dich ruhig an, morgen. Auch eine Woche ohne viel Wasser,Sport und mit zu viel Traurigkeit, gehören an meinen Tisch.
    Darf ich dich virtuell in den Arm nehmen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es hat auch im Wintergarten geschmeckt! Und die Laternchen konnte man auch von dort sehen...
      LG

      Löschen
  8. Gestern als ich auf den Kalender gesehen habe , wurde mir wieder ganz bewusst ... schon die erste Jahreshälfte rum . Kaum zu glauben .
    Deine Bilder gefallen mir sehr .
    LG und ein schönes WE für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  9. ....eigentlich kann ich mir die abendliche Idylle ganz gut vorstellen und den Wintergarten leicht "verdrängen" ;-)
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder kannst du so übernehmen für einen feinen Fotokalender!
    Es gelingt dir immer, eine ganz besondere Stimmung zu erzeugen mit deinen Arrangements.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Dann verzeihe ich dir hiermit dein zeitgeistgerechtes Fakefoto, denn es ist eigentlich sehr typisch für den diesjährigen Juni, der uns viele milde Abende bescherte. Es sieht doch so stimmungsvoll bei Dir aus. Hoffentlich konntest Du vom Wintergarten aus, deinen Blick auf den schön dekorierten Tisch werfen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Soooo schön! Macht mal wieder richtig Freude, selbst wenn es (leider - für euch) gefakt ist. Postkarten hast du ja bereits gemacht, aber am Ende des Jahres könntest du glatt einen Kalender draus machen.
    Und wieso habe ich jetzt Lust auf ein Bierchen??
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Your mosaic is very beautiful. I don't know but the time really flies. The weather in all Europe has been fluctuating, not only here. Let's hope July brings nice warm evenings when sitting out in the garden is fun.
    LG, riitta

    AntwortenLöschen
  14. Im Moment deiner Aufnahme war es genau so.
    Und es ist eine Verheißung, wie es hätte sein können und auch wieder sein wird. Auf jeden Fall sieht es großartig aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderbares Fake-Bild hast Du für uns installiert! Tolle Farben und die Biere machen beim Anschauen richtig durstig! Ich wünsche einen schönen Sonntag. LG Marion

    AntwortenLöschen
  16. ...aus deinen Bildern solltest du einen Kalender machen, liebe Astrid,
    so schön ist deine monatliche Tischdekoration...und ein Teil davon steht dankenswerter Weise hier auf meinem Schreibtisch...du solltest mal sehen, was ich umräume, um nicht zuviel im Foto zu haben, was da nicht hin gehört ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    sieht das gemütlich aus!!!!
    Herrlich, da würde ich auch gerne Platz nehmen und ein Gläschen schlürfen....
    Auch wenn es "gefaked" ist, sieht es doch bezaubernd aus.
    Eine wunderschöne zeitliche Abfolge, gefällt mir richtig gut.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir mit hoffentlich noch viel Sonnenschein.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Deinem Blick-Foto ist nicht anzusehen, dass es 'gefaked' ist! Schöne sommerliche Deko wie aus einem Hochglanz-Journal!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin Altärchen - Bauerin von kleinauf. Heute würde man das wohl Stylistin nennen :-)
      LG

      Löschen
  19. ob drinnen oder draussen ist doch eigentlich egal
    es sieht jedenfalls wunderschön und gemütlich aus
    man mag es kaum glauben dsas schon wieder ein halbes Jahr vorbei ist
    fast beängstigend fliegt die Zeit
    man möchte sie so gerne "dehnen " ;)
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Haha, Fakenews von Astrid, aber das lautere Herz gibt's gleich zu.... Wir waren auch so selten auf der Terrasse, aber hier sind's die Mücken. So ein Mückenjahr hatten wir lange nicht.. LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  21. ...Ich will dir für das Zitat danken, es hat mich sehr bewegt...
    Einen schönen Sommer wünsch ich Dir, trotz aller "Wehwehchen", lass es Dir gutgehen...
    Marit

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...