Freitag, 5. Mai 2017

Friday - Flowerday # 18/17



Fast hätte ich es diesmal nicht geschafft,
am Freitag einen neuen Blümchen - Post zu präsentieren.
Seit Tagen regnet es hier.
Und nur zwischen drei und vier am Nachmittag blieb es gestern dann mal trocken.
Also: schnell in den Garten!
























Und schnell gesammelt:
Rhododendron "Cunninghams White" & "Apricot Beauty", 
Hasenglöckchen, Erdbeerblütchen, Vergissmeinnicht
Brandkraut und die allerliebst gerollten Spitzen der Hirschzunge -
























alles für ein ganz besonderes Väschen! 
























Erinnerung an die Zeit der Kindheit,
hervorgerufen durch die Beschäftigung mit einer Künstlerin,
über die ich in dieser Woche geforscht & geschrieben habe.
Demnächst mehr in diesem Theater!























So leicht und flockig das alles - 
da vergisst man das usselige Wetter vor den Fenstern!


Es wird hoffentlich am Wochenende trockener...






Verlinkt mit Holunderblütchen®

Kommentare:

  1. guten morgen liebe astrid. deine blümchen aus dem garten zeigen mir gerade, was dem heimeligen garten jetzt doch wirklich ein wenig fehlt. nach dem entschluß die staudenbeete durch pflegeleichtes immergrün zu ersetzen, kommt hier nicht wirklich bei dem grauen wetter ein frühlingsgefühl auf. ich denke ein paar blühende topfschönheiten werden den garten in diesem jahr ganz sicher ergänzen. herrlich dein zartes potpourri aus dem garten :). liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  2. mein mandala wurde auch bei feinstem niesel gelegt, aber so wurden die farben besonders gut hervorgehoben :-)! deine beiden kleinen sträuße nebst der hübschen zeichnung auf der einen verbreiten wirklich fröhlichkeit und freude. ich werde mir gleich auch wieder frische vergissmeinnicht holen, es regnet grad mal nicht...
    ein schönes wochenende!
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Frühling pur!
    Wenn wir ihn doch auch schon draußen genießen könnten!

    Du hast ihn dir ins Haus geholt, und wieder so schön arrangiert.

    Ein sonniges Wochenende uns allen!!
    GLG, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja ... ich möchte jetzt endlich Frühling :)) mit ganz vielen Blumen und dem Duft danach
    LG und ein schönes WE für Dich

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, desto usseliger das wetter je größer das bedürfnis nach grün und blüten im haus... dein wilder blütenmix ist soooooooo zauberhaft und überhaupt das ganze stilleben ein traumhaft schönes arrangement! :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    die Blümchen machen Mut bei dem gruschigen Novemberwetter.Hoffen wir gemeinsam auf ein paar bessere Wochenendtage. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  7. Und ich sage nur, eeeeendlich hat es auch hier geregnet.... Wenn nun ein paar Sonnenstrahlen kämen, könnte auch ich für morgen frisches Blühen pflücken 😄. Dein Zusammenspiel von Platz, Hasen und Blüten ist so spielerisch leicht wie Frühling in seinen besten Tagen nur sein kann... Hasenglöckchenknospen sitzen hier noch ganz tief unten in den Blättern... Liebe Grüße ins Wochenende 💛 Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch dein Väschen aussieht und wie gut ihm die Blumen stehen! Aber wie schön muss erst dein Garten sein ...
    Sicherlich gibt es auch Berichte daraus. Ich muss mich mal auf die Suche machen.
    Bin übrigens Fan von deinen Frauenreportagen. Unglaublich was du alles zusammenträgst! Gestern hatte ich mit Dalida ein tolles "Wiederhören".
    Danke dafür.
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Astrid,
    die Vasen allein sind schon der Hammer, aber dieses Bouquet ist wirklich ein Traum. Was für ein Garten...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Das alles sieht wirklich zauberhaft aus liebe Astrid - eine hübsche, zierliche Vase mit perfekt passenden Frühlingsblühern!
    Dank dir auch sehr für deine Ostergrüße! Drei Wochen lang war ich jetzt weg von meinem PC (aber nicht auf Reisen ...), ich hoffe daher, du verzeihst meine lange Funkstille. Nun bin ich wieder hier und versuche so nach und nach meine Blogrunden nachzuholen.
    Meine Postings der letzten Zeit waren allesamt vorprogrammiert...
    Herzliche rostrosige Mai-Grüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/kapstadt-teil-3-sudafrika-museum.html

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Jeden Freitag eine neue Überraschung, eine neue eigene Interpretation von Blume und Vase. Fast bin ich ein wenig sprachlos, so wundervoll...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Blumen hast Du da in deinem Garten. Unserer ist da derzeit eher karg, dafür tobt sich jetzt gerade dort der warme Sonnenschein aus. Die beiden Vasen sind wieder so fein. Deine Vasenvielfalt fasziniert mich immer wieder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön, wenn man mal eben in den Garten gehen und dort solch wunderschöne Blumen schneiden kann !!! Und das mitten in der Großstadt :-)Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  14. Wieder so schön, Deine Blumen! Und was ist das für eine entzückende Vase/Tasse/Becher mit dem zarten Mädchen-Motiv? Bin verliebt!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bele Bachem also? Mir kam die Illustration schon ähnlich vor, ich war mir aber nicht sicher. Ich bin im Besitz eines Werkverzeichnisses (1935 - 1986) von B.b. mit einer Original-Radierung von ihr.
      In meiner Jugend gab es auch Mädchen-Bücher ("Glückliche Jahre" oder so ähnlich), die sie teilweise illustriert hat. Schon damals mochte ich ihre Zeichnungen.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
    2. Toll, das Werkverzeichnis!I
      ch habe auch noch Bücher mit Illustrationen von ihr...
      LG

      Löschen
  15. Wunderschön! Leicht und beschwingt und dazu zwei tolle Vasen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Schön wenn man so einen Frühlingsstrauß im eigenen Garten findet.
    Seitdem die Hausgemeinschaft den Garten nicht mehr selber pflegen
    kann, blüht es hier leider nicht mehr so üppig.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  17. So eine feine Komposition und Deine Vasen dazu immer extra passend.
    Dein Garten bietet wirklich Erstaunliches und Dein Vasenfundus auch.
    Bin schon gespannt auf die Malerin... kenne sie gar nicht.
    Ich finde es toll, dass Deine Leserinnen immer wieder interessante Informationen haben und sie auch beisteuern. Nicht nur neue Blattarten wie Hirschzunge lerne ich so kennen, sondern auch neue Malerinnen.
    Bei uns kommt jetzt die Sonne raus und morgen soll ein sonniger Tag werden, aber abends wieder Regen kommen. Wir haben morgen aber "Blaue Nacht" in der Stadt und da sollte es Abends und Nachts nicht regnen. Kunst in Blau gibts da nämlich überall indoor und outdoor. Es ist magisch, das würde Dir gefallen.
    Ein schönes Wochenende wünscht ich Dir.
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  18. Mein Rhododendron blüht auch, es wird Zeit, dass ich mir ein paar Blüten ins Haus hole. Deine Garten-Kombination gefällt mir.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. So ist es richtig, liebe Astrid! Lass uns allerliebste Blümchen und Vasen gegen das Alltagsgrau (und Wettergrau) in Szene setzen. Dein Gartenallerlei schaut bezaubernd aus. Die eingerollte Hirschzunge ist ja goldig! Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid,
    ein ganz bezaubernder Strauß. Aber die Vase ist wirklich
    etwas ganz Besonderes. Ein Hingucker.
    Einen guten Start in das bevorstehende Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid, bezaubernde Blümchen hast du dir aus dem Garten geholt. Aber auch der Glasleuchter gefällt mir. Schade, dass ich ihn nicht richtig sehen kann. Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fotografier am liebsten mit ner Festbrennweite ;-)
      LG

      Löschen
    2. Liebe Astrid, das war keinerlei Kritik an dem Bild von mir. Ich weiß ja, dass es auf die Blümchen ankam. Vielleicht kannst du den schönen Glasleuchter einmal separat zeigen. Ich würde mich freuen.
      Übrigens kenne ich mich mit Fotografie nicht aus, ich weiß nicht einmal, was eine Festbrennweite ist. Aber das kann ich ja g...eln. Liebe Grüße! Birgit

      Löschen
    3. Hab ich auch nicht so verstanden.😄Ich schau mal, ob ich ein Foto in meinen Sonntagspost packen kann.
      LG

      Löschen
  22. Eine 50er Jahre Vase? ...und du hast die passenden Farben für sie ausgesucht, sehr hübsch!
    Ich glaube, wir können zumindest morgen auf etwas besseres Wetter hoffen, denn ich habe heute Nachmittag endlich die ersten Mauersegler am Himmel gesehen, die ahnen ja das Wetter!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  23. Ganz schön schön, dein Garten in der niedlichen Vase! Und auch wenn er nervt ... der Regen war so bitter nötig (ich weiß, das will niemand hören).
    Jetzt hab ich dich schon zweimal mit bunten Blumen verwirrt ;-) Manchmal muss das einfach sein und ich finde so langsam echt Gefallen an ihnen.
    Gott sei Dank ist das Problem mit meinem unsichtbaren Blog gelöst, ich bin so erleichert! Ich hatte einen falschen Link gesetzt und mich selbst rausgekickt ...

    Und ich bin noch froher, weil sich mein Zuhause-Problem in Luft aufgelöst hat. Das war eine grausige Woche!

    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  24. Wie gut, wenn man einen Garten hat, der einem mal schnell ein paar Blüten spendiert. Der Elterngarten habe ich seit fast 14 Tagen gemieden. Ich sollte wohl mal wieder ein Auge hinein werfen.
    Deine Blumen sehen hübsch aus, in dem Väschen. Ich bin auf die neue Frau gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Wie entzückend liebe Astrid. Sag mal, Du hast auch stets den richtigen Hintergrund parat, oder? Tolle Farbe! Da mag man fast nicht glauben, daß es bei Dir Dauerregen gibt. So sieht der Frühling aus. Wie auf Deinen Bildern.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist seit 30'Jahren immer derselbe Hintergrund, nämlich die Wandfarbe in unserem gesamten Wohnbereich...
      LG

      Löschen
  26. Balsam für die Seele liebe Astrid! ♥ Auch hier regnet es gerade wieder... seufz.... Ich bin jedes Mal begeistert von diesem Türkis im Hintergrund.... was für eine tolle Wandfarbe!!
    Liebste Wochenendgrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. So wunderschön, liebe Astrid!
    Aus dem Garten selber gepflückt ist doch
    immer am allerschönsten :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid,
    Du bist die Blumenkönigin unter den Bloggerinnen!
    Die Vase ist traumhaft schön.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Du machst mich ganz verlegen.....
      GLG

      Löschen
  29. Ein Traum in Pastell - und diese Vasen! <3

    Eine schöne Woche wünsche ich dir!

    LG
    Veronika

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Astrid,
    ein süßes Sträußchen in einer noch hübscheren Vase.
    Das Ganze schaut allerliebst aus.
    So, ich glaube, ich habe jetzt fast alles nachgelesen, mach es Dir kuschelig,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...