Dienstag, 30. Mai 2017

12tel Blick - Mai 2017






Mein 12tel Blick im Mai am 29. Tag des Monats, 17.40 Uhr:

Die Sonne scheint nicht, sie sengt uns Kölner:
Bei 35 Grad im Schatten ist gestern der Hitzerekord von 2005 gebrochen worden!
Heißester Ort Deutschlands!
So fühlte sich das auch an...

Da war eigentlich keine Lust zum Fotografieren vorhanden &
ich wäre lieber im Auto geblieben.
Dank Klimaanlage war die Heimfahrt aus der Eifel geradezu erholsam & angenehm.

Sämtliche Rosensorten in meinem Garten sind schon voll erblüht,
was sie sonst größtenteils erst im Juni tun.
Langsam kommt mir die Welt auch durchgeknallt vor...



Und hier noch einmal alle fünf Monate beieinander:
















Die anderen 12tel Blicke des Mais sind bei Tabea gesammelt.

Kommentare:

  1. hier haben wir auch hitze, wenn auch nicht kölner ausmaße. trotzdem bereitet sie mir kreislaufprobleme - ich sollte mich auch ins auto setzen ;-)!
    alle rosen schon erblüht!? hier warte ich noch darauf!
    deine tischdekoration ist ja sowas von bezaubernd, da mag man seinen blick gar nicht mehr von abwenden!
    liebe grüße
    mano
    ... gerade fiel mein blick auf den rosenbogen und ich sah eine voll erblühte. die war gestern abend noch nicht da!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachweinen indischen Nacht mit 24 Grad ne Gewittern in der Ferne setz ich mich gleich ins Auto -freu!
      GLG

      Löschen
  2. Ja, diese Temperaturen im Mai sind schon unglaublich!
    Ich musste ein wenig lächeln, bei dem Abschnitt mit der Klimaanlage.
    Denn gestern Abend fuhr ich auf dem Weg zu meinem Elternabend an dem Ort meines 12tel-Blicks vorbei, im wohltemperierten Auto, ging kurz auf die Bremse, weil ich ein Abendbild des Friedhof-Blicks noch nicht geschossen hatte, entschied mich dann aber dagegen, um das Auto nicht verlassen zu müssen.
    So weit treibt einem die Hitze, dass man sich ein schönes Foto entgehen lässt. ;-))

    Dein Foto sieht schon sehr nach Sommer pur aus!
    Ich hoffe, dass der dies Jahr nicht nur im Mai stattfindet.

    Komm gut durch die heißen Tage,
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    Deinen 12tel Blick im Mai am 29. Tag des Monats, 17.40 Uhr - hätte ich gerne einmal als Postkarte!! :-)
    Liebe Grüße und Kompliment für das wunderschöne Bild!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche Idee :)) sieht süß aus
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. ein schönes bild! und ja - klima-katastrophe. hier hat es seit über einem monat nicht geregnet, der wald brennt auch schon. und wir haben erst mai!
    stay cool! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hat es s im Umland auch schon Brände gegeben...
      GLG

      Löschen
  6. Wie lieblich das Bild erscheint. Ja, wirklich wie eine Impression aus dem Heckenrosental der Brüder Löwenherz (A. Lindgren) ;-)
    Gerade diese Zeit in den ersten Junitagen habe ich schon immer sehr bewusst wahrgenommen (hab da Geburtstag) und bemerke, dass sich die Wetterlage da eindeutig in den letzten Jahren Richtung Sommer verändert hat. Das ist zwar unwissenschaftlich, aber vielleicht dennoch richtig ...
    Um deine Rosen beneide ich dich, da unsere herrliche Kletterrose vor ein paar Jahren im Winter erfroren ist. Und an derselben Stelle kann man ja keine andere einpflanzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Auf dem Foto sieht es gar nicht so heiß aus, eher frisch kühl, und rosenduftend, aber weder Temperatur noch Duft sind fotoecht. Dein Tisch ist jedenfalls ganz bezaubernd. Ich habe fast zur gleichen Zeit gestern von oben auf die heiße Stadt heruntergeguckt, hast du das gemerkt?
    Wünsche einen nicht so heißen Tag und mache gleich wieder die Fenster zu.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. An diesen einladenden Tisch würde ich mich auch mit 35° setzten. Die Zinkkanne ist wie geschaffen für die schönen Rosen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. ich dacht, ich möcht mich über wärme nicht beschweren, weils ja nun endlich nicht mehr so kalt ist ;o) ja aber ist ja nicht warm ... mehr als das. gerade weht ein bisschen abkühlung herbei und in der ferne zucken ein paar blitze.

    für »keine lust« sieht dein blickwinkel sehr schön und gekonnt aus!

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  10. ja, wahrhaftig ist alles etwas durchgeknallt. erst frieren den obstbauern die blüten ein und jetzt das. allerdings stand ich gestern vor dem geschlossenen erdbeerstand an dem das schild hing: "Wegen mangelnder erdbeerreife heute kein verkauf."....
    mach dir ne schüssel mit kaltem wasser für die füße.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  11. Was für herrliche Rosen! Wir haben auch eine samtrote Kletterrose am Balkon, die nun auch zu blühen anfängt. Sonst kam sie immer im Juni, wenn wir in Urlaub waren. Nun können wir sie genießen, aber es bleibt ein kleines Unbehagen.
    Es geht ja wirklich immer alles nur noch Knall auf Fall mit der Natur.
    Auf jeden Fall machst Du wunderhübsche Fotos, die absolut Postkartenreife haben!
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  12. Wow,ein wunderschönes Foto. Würde sich tatsächlich als Postkartenmotiv eignen.
    LG
    Sigi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    ein wundervolles Foto. Es läßt die tropische Hitze vergessen.
    Einen angenehmen Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. "Langsam kommt mir die Welt auch durchgeknallt vor..."
    Oh jaaa, das ist wahr! Und das schöne April Foto hätte ich gerne als Postkarte. :)
    LG Gerda

    AntwortenLöschen
  15. wunderhübsche Bilder!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  16. Ehrlich gesagt freue ich mich über deinen 12tel Blick immer besonders. Gemeinsam mit deinen Freitagsblumen ist das jedes Mal ein Genuss!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön romantisches Stilleben mit den Rosen (sind die wirklich alle aus deiner Zucht?),Zinkkanne und Glücksklee, den ich so mag.
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  18. Dein "Blick" ist sooooo schön. Ich verweile ein bißchen...
    Liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Ich finde diese plötzliche Hitze auch verrückt.

    AntwortenLöschen
  19. Dem Foto sieht man die Hitze gar nicht an! Total gemütlich schaut es aus. Lädt zum Verweilen ein.

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein wundervolles Stillleben, liebe Astrid, das Foto ist ganz nach meinem Geschmack. :-)

    Gerade ging wieder ein Regenschauer bei uns nieder, aber es ist unheimlich schwül, stöhn.

    Der gestrige Tag war echt schlimm, aber da müssen wir durch.

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. wenn durchgeknallt doch immer so schön wäre... ;-)
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  22. Ich musste gestern am heißesten Tag des Jahres nach Düsseldorf. In Köln mussten alle aus dem Zug aussteigen, da in den meisten Wägen die Klimaanlage versagt hat. Es herrschte am Bahnhof das totale Chaos, keine Infos und nur verspätete Züge. Mit einem RE habe ich es dann nach Düsseldorf geschafft und war dann 1 Stunde später als geplant und ziemlich durchgeschwitzt bei der Tochter. Auf solche Bahnfahrten kann ich wirklich verzichten.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  23. wir hatten dann gestern mit Starkregen und dickem Hagel die Rechnung für das "schöne" Wetter zu begleichen...
    Dein Monatsbild ein Gedicht, genieße es - trotzdem!!!

    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  24. ...das ist eine Serie, schöner als käufliche Postkarten !!!!

    L
    O
    V
    E

    Gabi

    AntwortenLöschen
  25. Von allen Bildern gefällt mir das am besten, vielleicht auch einfach wegen der Farben.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  26. Oh, der Montag war bei uns auch sehr heiß. Gestern kam endlich die Abkühlung von oben.
    Dein Blick gefällt mir sehr gut. Schön!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  27. Herrlich und die Spannung wächst, was aus diesem Tischambiente als nächstes wird.
    In der Schule liegt ein Kranz in den ich, je nachdem was brauchbar anfällt, immer wieder Neues einarbeite. Du hast mich auf eine Idee gebracht, danke!!
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Astrid,
    ein wundervolles Arrangement, welches mich zum Schwärmen und Träumen einlädt. Fabelhaft !
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Astrid,
    an diesem hübsch dekorierten Tisch ein kühles Getränk stelle ich mir traumhaft vor.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschön! Und genauso toll in Szene gesetzt wie deine Freitagsblumen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Die Rosengießkanne ist ein Traum.
    Wunderschön schaut Dein Tisch aus.
    Und der Glücksklee überlebt selbst die heißen Tage, toll.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Wie schön..., solcher tröstender Anblicke bedürfen wir ganz einfach in all dem Schlamassel, immer wieder. Lieben Gruß Ghislana (die die Blüte ihrer Lieblingsrose im Garten verpasst hat. Am Sonntag waren die immer wenigen Blüten noch fast zu, heute nach der Rückkehr aus Cottbus verblüht und verregnet...). Aber die Wilden stehen noch ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  33. Welch ein herrlicher Strauß in der Gießkanne!!! Das sind Arrangements die mir unheimlich gut gefallen!!! Hab viel Freude daran!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Astrid,
    für mich ist das ohne Frage die hübscheste Tischdekoration.
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...