Dienstag, 21. März 2017

Für meine kleine Meerjungfrau


Andersens Märchen war in meiner Kindheit mein absoluter Favorit ( und das sagt wahrscheinlich auch viel aus über meine Persönlichkeit und meinen Hang zur Selbstaufopferung ). Und diese märchenhaften Figuren machen mir immer wieder Freude. Deshalb habe ich auch wieder mal sofort zugelangt, als Eva von "Kleinen Stern" diesen  Hilco - Jersey angeboten hat.





Die Enkelin aka "Kleines M" hat ihn dann an Karneval sofort "abgesegnet". Und als sie vor meinem Unfall am Telefon um neue Kleider gebeten hat ( weil die Mama nach einem Wachstumsschub zu viele aussortieren musste ), war klar, dass ein Wickelkleid aus diesem Jersey dazu gehört.

Gestern habe ich mir das Kleid ( Schnitt: Basic - Wickelkleid/Ki-ba-doo ) vorgenommen für meine erste Nähaktion nach meinem Unfall vor knapp drei Wochen. Die Ärmelchen sind wieder die dauergeliebten vom T - Shirt "KleinFanø".




Damit das Kleid - jetzt schon in Größe 128 - auch in der nächsten Zeit getragen werden kann, habe ich noch ein schmales Unterziehshirt ( Schnitt: Ottobre creative workshop 301 ):




Es hat mir wieder viel Spaß gemacht ( und auch trotz leichter Beeinträchtigung im rechten Ellenbogen gut geklappt ). Ich verlinke heute wieder mit Creadienstag  HandmadeontuesdayDienstagsdinge 




Kommentare:

  1. ...wie schön, dass du wieder nähen kannst, liebe Astrid,
    das Kleidchen ist ganz zauberhaft...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. wieder mal ein ganz wunderschönes outfit! da hat das kleine m ganz bestimmt eine große freude damit!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich Birgitt an: Schön, dass du wieder nähen kannst! Das Kleid ist süß geworden - auch wenn dir der Rockteilstoff ein bisschen besser gefällt, darauf stehen die Meerjungfrauen besser.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Na, da wird sich "das kleine M" aber freuen! Der Stoff in den bunten Farben ist schon ein richtiger Hingucker und dann noch als bezauberndes Kleidchen genäht! Hervorragend!
    Dir alles Liebe und weiterhin gute Besserung!
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Stoff und Schnitt sind wunderschön! Gell, es geht einem wieder gleich viel besser, wenn man wenigstens nähen kann...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, dass du wieder nähen kannst. Das tut der Seele gut.

    Ein ganz bezauberndes Outfit fürs kleine M. Da wird sie sich freuen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    das ist ein ganz süßes Kleidchen. Die junge Dame wird
    sich freuen und kann stolz sein.
    Überanstrenge dich aber nicht. Das tut dem Arm nicht gut.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge! Mir ist nur das Heben von mehr als 2 Kilo untersagt. Und meine Erfahrung vom linken Arm hat mir gezeigt: Je schneller ich die Gelenke wieder beanspruche, umso mehr aktiviere ich die Muskulatur, die wiederum mit stützt. Ich habe nach noch nicht mal drei Wochen keine Schwellungen & Blutergüsse mehr und bekomme fast alles an Bewegungen ohne Schmerzen wieder hin. Das ist schon toll.
      GLG

      Löschen
  8. Liebe Astrid,
    gibst du eigentlich auch Nähkurse? So ein Shirt fehlt noch in meiner Ringelshirtsammlung.....
    Schön, dass es deinem Arm wieder gut geht und du so tolle Modelle zaubern kannst.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, aber mit dir würde ich auch mal ein Ringelshirt nähen....:-)

      Löschen
  9. Liebe Astrid,
    ich freue mich so sehr, dass es Dir mit Deinem Arm wieder besser geht! Heute MUSSTE ich unbedingt mal wieder auf Deinem Blog vorbeischauen - ich habe sooo viel verpasst! Nun hab' ich Deine wundervolle neue Küche angeschaut, mich riesig (!!!) über die Wandfarbe gefreut, Nadja Tiller, Badawi nachgelesen... . Ab Mai werden unsere Renovierungen beendet sein. Darauf freue ich mich schon sehr!
    Ganz herzliche Grüße von
    Regina

    AntwortenLöschen
  10. Da bist du aber Gottseidank schnell wieder arm-mobil geworden.
    Wie gut!!
    Und wie schön ist das Kleid geworden! Wirklich ein entzückender Stoff.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Und zack sitzt sie wieder an der Maschine!dann frohes Werkeln, wenn es dem Gelenk hilft.
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  12. Da ist die Welt der Enkelin doch wieder um ein Highlight reicher.
    Weiter viel Spaß beim Nähen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. So ein hübscher Stoff. Ich bewundere das Können und Talent rund ums Nähen - ist klasse gelungen. Schöne Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  14. Schade das ich nicht in Größe 128 passe!
    Andersens Märchen und Co waren immer meine Favoriten.
    Der Stoff ist einfach so süß.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. sehr gut, dass du wieder etwas mit den händen machen kannst. das freut mich sehr. weiterhin gute genesung! und wie sehr ich diese mischung mag. der stoff würde meinem neffen sicherlich auch bestens gefallen. aber der muss sich erstmal mit anderen stoffen abgeben.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  16. Das istwieder wunderschön. Ein wunderbarer Stoff.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleidchen ist absolut zauberhaft, liebe Astrid! Der Schnitt und der Stoff.. hachz! Was allerdings das Märchen angeht, Astrid, ich fand es immer schrecklich gruselig.. Du wirst zu Schaum auf dem Meer.. aaargh! Was habe ich vor dieser Hexe angst gehabt ;)) Liebste Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen empfinde ich diese bedingungslose Liebe, diese Selbstaufopferung auch als schlechtes Leitbild...
      GLG

      Löschen
  18. Das Kind hat's gut !!! Herzliche Grüße und eine gute Nacht, helga

    AntwortenLöschen
  19. Oh ich mag Meerjungfrauen auch sehr! Das Kleid ist zuckersüss geworden liebe Astrid. Ich freue mich, dass es deinem Arm besser geht.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  20. ein wunderschöner einstieg ♥ die kleine wird überglücklich sein.
    ...wenn sie weiterhin so schnell wächst, nähst du ja bald unsere größe ;)

    viele liebe grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Wie wunderbar, dass du wieder nähen kannst! Das Kleid ist ein echter Mädchentraum. Das Ringelshirt würde ich glatt auch anziehen. ;-)

    Herzlicher Gruß und weiter gute Heilung
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. wie schön das Kleidchen aussieht
    auch mit dem Shirt..

    ach ja .. Märchen .. ich hatte nur ein dickes Buch von den Gebr. Grimm ..aber das habe ich heiß und innig geliebt..

    wie schön dass es deinem Arm wieder besser geht und ich denke auch .. leichte Beanspruchung tut ihn gut

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Interessant .. muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...